BTB-Vereinsneuigkeiten
Tafel-Aktion erneut ein voller Erfolg – Wir sagen "Vielen Dank!"
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 26.12.16
Die BTB-Aktion für die Aachener Tafel, die die Handballabteilung im Rahmen des letzten Bandits-Heimspiels des Jahres 2016 am Samstag, 10.12.16, zum zweiten Mal durchgeführt haben, war wieder ein voller Erfolg. Doch anders als im Vorfeld geplant, konnten Handball-Abteilungsleiter Ralf Klinkenberg und Friedhelm Lehmkuhl-Brach vom Handball-Ausschuss alle Päckchen "nur" am 19.12.2016 im Ballsaal des Alten Kurhauses abgeben. Schon am nächsten Tag wurden die Kisten an die Empfänger verteilt. Damit gibt es leider auch diesmal keine Fotos von der Übergabe, sondern nur vom Spendensammeln am 10.12.16 im Gillesbachtal.
Liebe Tafel-Spender/-innen, wir sagen vielen Dank!
 
Auch in diesem Jahr haben wir uns dazu entschieden, die Aachener Tafel als Team zu unterstützen. Denn leider gibt es auch in unserer Nähe Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.
 
Viele Familien werden an Weihnachten dank Ihrer/Eurer Unterstützung nun doch ein paar schöne Stunden mit einem gemeinsamen "Festmahl" feiern können. Was für uns normal ist, wird bei vielen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
 
Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die unsere Aktion so unterstützt haben! Es zeigt uns deutlich, dass wir alle gemeinsam etwas bewegen können, wenn wir als "BTB-Familie" zusammenhalten. Durch Ihre/Eure Unterstützung haben viele Menschen ein schönes Weihnachtsfest gehabt.
 
Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.
 
Ihr/Euer Handball-Ausschuss
BTB-Handballer organisieren erneut Weihnachtsaktion für die Aachener Tafel
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 27.11.16
Im letzten Jahr haben wir erstmalig "Weihnachtskisten" für die Aachener Tafel gesammelt. – dank der "BTB-Familie" mit großem Erfolg. Die Aktion möchten wir dieses Jahr gerne wiederholen. Es wäre toll, wenn wir wieder auf die Hilfe der "Familie" zählen könnten.
 
Nachfolgend der Brief an alle Spieler/-innen und Vereinsmitglieder sowie der aktuelle Flyer. In diesem Jahr werden wir die Pakete direkt am Zuschauereingang sammeln. So können die Zuschauer sehen, was hoffentlich alles so zusammen kommt.
 
Die Kisten möchten wir dieses Mal direkt an die Aachener Tafel weiterleiten – nicht mehr indirekt über unseren Top-Sponsor WOF. Die Planungen der Details laufen.
 
Liebe BTB'ler,
 
fast ein ganzes Jahr liegt hinter uns. In unserer schnelllebigen Zeit kommen jetzt noch die stressigen Wochen der Vorweihnachtszeit. Wir alle wollen noch schnell Dinge erledigen oder das passende Geschenk für unsere Lieben besorgen.
 
Aber wir sollten in dieser Zeit auch an die Menschen denken, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Aus diesem Grund hat der Handball-Ausschuss überlegt, wie wir als Verein helfen können.
 
Wir möchten ärmeren Menschen beistehen und ihnen die Möglichkeit zu einem besinnlichen Weihnachtsfest geben, denn leider gibt es auch in unserer Nähe viel Armut. Deshalb wollen wir Weihnachtskisten für die Aachener Tafel packen.
 
Genau hierfür brauchen wir Ihre/Eure Unterstützung. Mit dem Inhalt der Kisten soll im weitesten Sinne ein "Weihnachtsessen" zubereitet werden können, ein Weihnachtsmenü, wie wir es uns alle wünschen.
 
Geeignet sind hierbei aber nur gut verpackte, haltbare Lebensmittel wie z.B. Konserven, Dauerwurst, Süßwaren, Kaffee, Tee, Nudeln, Klöße aus der Packung, Öl in unzerbrechlichen Flaschen, eine Flasche Wein und vieles mehr. Bitte unbedingt nur ungekühlt haltbare Artikel! Nicht geeignet sind frische Lebensmittel wie Obst, Butter, Eier, Frischkäse oder Frischfleisch, da eine ordnungsgemäße Lagerung nicht gewährleistet werden kann.
 
Schön wäre es natürlich, wenn wir einige Kisten zusammenbekommen könnten, die mit Geschenkpapier eingepackt sind. Es kommt nicht auf die Menge an, die jeder Einzelne spendet, sondern dass wir als "BTB-Familie" andere Augen strahlen lassen – gemäß dem Motto: "Zu Weihnachten nicht nur an sich, sondern auch an andere denken."
 
Am 12. Dezember kommt der Nikolaus zu unseren BTB-Kindern in die Sporthalle Gillesbachtal und hat für alle eine Kleinigkeit dabei. Ein paar Leute vom Ausschuss sind an diesem Abend am Zuschauereingang, nehmen die Spenden entgegen und verpacken diese auch bei Bedarf. Gerne können Einzelteile aber natürlich auch direkt fertige Kisten mitgebracht werden.
 
Es wäre toll, wenn wir es schaffen würden, dass auch andere Menschen ein schönes Weihnachtsfest feiern könnten. In dem Sinne wünschen wir allen eine schöne Weihnachtszeit und sagen schon jetzt vielen Dank für Ihre/Eure Hilfe!
 
Euer Handball-Ausschuss
BTB-Kollektion 2016: bis 30. November bestellt, Weihnachten unterm Tannenbaum
Von Irmi Fraikin, 06.11.16
Hallo BTB-ler/-innen!
 
Unsere aus dem Vorjahr bekannte BTB-Kollektion läuft weiter. Sportkleidung und -ausrüstung sowie Taschen und Bälle können unverändert bestellt werden.
 
Und wie schon in den Vorjahren, organisiere ich die Kollektionsaktion. Alle Bestellungen bis Sonntag, 13. November 2016, werden rechtzeitig bis Weihnachten geliefert.
 
Bitte benutzt für Bestellungen ausschließlich unseren Bestellzettel (PDF), auf dem sich auch alle weiteren Informationen finden.
 
Viel Spaß beim Aussuchen!
 
Viele Grüße
Irmi Frainkin
Wieder Sponsorenlauf-Schecks an Inklusionspartner – der BTB dankt allen Sponsoren
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 06.11.16
Für den 05.11.2016 hatte der BTB Aachen 1908 e.V. die Sponsoren der 1. und 2. Herrenmannschaft sowie die Vertreter des Vinzenz-Heims und des Familienzentrums Clara Fey eingeladen. Für eine kleine Aufmerksamkeit samt großem Dank lieferten die Minuten vor dem Derby-Heimspiel der Bandits gegen die DJK Westwacht Weiden den gelungenen Rahmen samt großem Publikum.
 
Zuerst bedankte sich Handball-Abteilungsleiter Ralf Klinkenberg bei den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung. "Guter Handball kostet leider viel Geld – egal ob im Jugend- oder Seniorenbereich –, und deswegen sind wir allen Sponsoren für ihr Engagement sehr dankbar", so Klinkenberg. "Ein kleines Dankeschön" aus Schokolade und ein Foto der 1. Herrenmannschaft mit den neuen Trikots von vorne und hinten bekam jeder Sponsor überreicht.
 
Freuen konnten sich auch die Vertreter vom Vinzenz-Heim, Horst Thelen, und dem Familienzentrum Clara Fey, Denise Gluth-Wolke, denn sie bekamen zwei überdimensionale Schecks direkt vor dem Anpfiff überreicht. Insgesamt konnte Ralf Klinkenberg eine Summe von 1.800 Euro übergeben, welche hälftig aufgeteilt wurde. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Summe nochmals um 300 Euro aufgestockt werden.
 
Der sensationelle Betrag war beim traditionellen Sponsorenlauf des BTB Aachen 1908 e.V. im Rahmen seiner 33. Sportwoche zum Monatswechsel Juni/Juli dieses Jahres zusammengekommen. Dabei liefen BTB-Kinder und -Jugendliche sowie Bewohner des Vinzenz-Heims im benachbarten Ludwig-Kuhnen-Stadion gemeinsam 400-Meter-Runden. Jeder Umlauf wurde von den durch die Kids geworbenen Sponsoren mit einem Kleinbetrag honoriert.
 
Alle Jugendmannschaften ab den Super-Minis waren im Sommer mit am Start. Deswegen ging auch ein Teil der Spendengelder in die Handball-Jugendabteilung des Vereins. Die meisten Erlöse – mehr als 1.000 Euro – erlief, wie bereits im Vorjahr, die weibliche B-Jugend. Positiver "Neben"-Effekt: Durch solche Aktionen werden die Berührungsängste zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen immer mehr abgebaut.
 
Kurz vor dem Spiel nutzte Klinkenberg nochmals die Gelegenheit, dem BTB-Ehrenobmann André Lütz zum 80. Geburtstag zu gratulieren. Gefeiert hatte André bereits den ganzen Tag mit vielen BTB-lern, bevor er abends wieder in "seinem zweiten Wohnzimmer" anzutreffen war. Das schönste Geschenk machten ihm aber wahrscheinlich die Jungs von der 1. und 2. Herrenmannschaft, welche beide ihre Derbys gegen den jeweiligen Tabellenführer sensationell gewannen.
 
In der Galerie finden sich insgesamt 17 Fotos.
Der ganze BTB gratuliert Ehrenobmann André Lütz zum 80. Geburtstag
Von Handball-Abteilungsleiter Ralf Klinkenberg, 03.11.16
Am kommenden Samstag, 05.11.2016, feiert unser Ehrenmitglied und Ehrenobmann André Lütz seinen 80. Geburtstag.
 
1946 – also vor genau 70 Jahren – wurde André beim DJK-BTB Aachen in der Turnabteilung von seinen Eltern angemeldet. Aber bereits vier Jahre später entdeckte er seine Leidenschaft für den Handball und fing in der Jugendabteilung seine Karriere als Handballer an. Als Spielführer sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich spielte er in der Mittelrheinauswahl. 1954 kam André sogar in die Westdeutsche Jugendauswahl. Auch als Schiedsrichter lebte er den Handball lange aktiv.
 
Auf der Jahreshauptversammlung 2003 wurde André Lütz zum BTB-Ehrenmitglied ernannt. 42 Jahre lang hatte er zuvor dem BTB als Handballobmann "gedient". Fast genauso lang, nämlich 38 Jahre, arbeitete er ehrenamtlich als 2. Vorsitzender in der Vereinsführung. Ausgezeichnet wurde er während seiner Zeit beim BTB Aachen mit sämtlichen Vereinsnadeln sowie den Ehrennadeln des Handballverbands Mittelrhein und des Handballkreises Aachen.
 
Die anstrengenden Jahre als aktiver Handballer sowie Abteilungsleiter sind zwar vorbei, aber während seines 80-jährigen Lebens wurde im Laufe der letzten Jahre der Beobachtungsposten eingenommen. Wo der Jubilar auftaucht, klärt er erst einmal die Lage ab, um sie dann nach einiger Zeit messerscharf zu beurteilen. Da bekommen dann auch seine Enkel hier und da mal eine kleine Lektion erteilt.
 
André Lütz ist ein Beispiel an Leidenschaft und Engagement im Ehrenamt. Was er für den BTB geleistet hat, verdient höchsten Respekt.
 
Lieber André, wir wünschen Dir auch auf diesem Weg alles erdenklich Gute zu Deinem runden Geburtstag und vor allem viel Gesundheit! Wir hoffen, dass wir Dich noch lange jedes Wochenende in unserem "Wohnzimmer" antreffen.
 
Ralf Klinkenberg
(Abteilungsleiter Handball)
Jahreshauptversammlung 2016: Erfreuliche Stabilität bei leichtem Wachstum
Von Thomas Hentz, 27.09.16
Am 26.09.16 – erstmals an einem Montagabend – fand um 19:30 Uhr im "Kapellchen" die Jahreshauptversammlung 2016 des Burtscheider Turnerbunds Aachen 1908 e.V. statt.
 
Die Tagesordnung sah früh die Auszeichnung verdienter Mitglieder vor. Mit der goldenen BTB-Ehrennadel wurde Jürgen Lennertz, der seit vielen Jahren die Ju-Jutsu-Abteilung leitet, geehrt. Gleich dreimal wurde die bronzene Ehrennadel des Vereins vergeben: an Jens Grabowski (langjähriger Handballtrainer und Betreuer der Damenmannschaften), an Bruno Plum (Betreuer im Herren- und Jugendhandball) sowie (in beruflicher Abwesenheit) an Andreas Heckhausen (langjähriger Handballtrainer diverser Herrenmannschaften, Trainerfortbilder, Leiter und Förderer des Jugend-Leistungshandballs).
 
Bei den Vorstandswahlen wurden in allen drei zur Abstimmung stehenden Positionen die bisherigen Amtsträger ohne Gegenkandidaten und ohne Gegenstimmen bestätigt. Die Zufriedenheit der Mitglieder mit der Vorstandsarbeit spiegelt sich auch in einer positiv stabilen Vereinsentwicklung wider – mit einer kleinen Ausnahme. Durch den geschlossenen Austritt der Abteilung Sportfischen (Gründung eines eigenen Vereins) Anfang des Jahres verlor der BTB zunächst etwa 40 Mitglieder. Gleichzeitig entwickelte sich gerade die Handballabteilung sowohl sportlich als auch personell sehr gut, so dass die Gesamtzahl der Mitglieder sogar leicht auf 834 angewachsen ist.
 
Wirtschaftlich befindet sich der BTB in ruhigem Fahrwasser. Dank mehrerer Sponsoren und unserem Jugendparkett/Club 100 konnte im vergangenen Sommer sogar die Anschaffung eines neuen Vereinsbusses finanziert und realisiert werden. Die gemeinsamen Ziele verfolgend, werden alle Mitglieder und Förderer weiterhin gebeten, sich bei allen Aktivitäten unseres Vereins für die "BTB-Familie" einzubringen, jede(r) nach seinen/ihren Möglichkeiten.
Weibliche C1-Jugend mit neuem BTB-Bus auf Jungfernfahrt
Tourbericht von Trainer Albert Haaken, 11.09.16
Mit dem neuen BTB-Vereinsbus hat die weibliche C1-Jugend am Samstag, 10.09.16, die Jungfernfahrt nach Bergisch Gladbach absolviert.
 
'"Wow!!! – Kein Vergleich zum 'Alten'", so schwärmten die Mädels, Betreuer, Trainer und Eltern gleichermaßen vom neuen BTB-Bus bereits am vereinbarten Treffpunkt am Gillesbach.
 
Der Opel-Bus nach aktuellen Sicherheitsstandards hat auch eine Top-Ausstattung, die alle wichtigen Anforderungen des Fahrers und der Insassen erfüllt. Mit Radio-Navigationssystem, Tempomat, Klimaanlage, Fensterhebern, USB-Anschluss, Bluetooth und vielem mehr. Etwas bunter könnte er noch werden, aber daran wird, wie man hört, schon gearbeitet...
 
Die XXL-Kutsche hat die Jungfernfahrt inkl. der ersten Siegerparty während der Rückfahrt nach unserem verdienten 32:16 (15:9)-Auswärtserfolg gegen die wC der HSG Refrath/Hand jedenfalls überstanden. Wir, die weibliche C1, hatten jede Menge Spaß und sagen danke, dem Vorstand und der Handballabteilung, die zusammen mit allen Helfer/-innen einen super Job machen. Und ganz besonders auch den Sponsoren, die es uns mit dem Bus ermöglichen, Teamgeist auf unseren Touren mit dem Sport, den wir so lieben, zu erleben.
 
Die wC1 wünscht allen BTB-Mannschaften eine gute Fahrt, genau soviel Spaß wie wir mit dem "Neuen" – und immer zwei Punkte im Gepäck! :-)
Einladung zur BTB-Jahreshauptversammlung am 26. September 2016
Von Daniel Braun, 13.09.16
Der BTB Aachen 1908 e.V. lädt zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am
Montag, 26.09.16, 19:30 Uhr, in der Gaststätte "Kapellchen", Malmedyer Str. 17, 52066 Aachen, mit dieser Tagesordnung (PDF) ein.
 
Das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung liegt in der Geschäftsstelle für alle Mitglieder zur Einsicht aus. Anträge, die der Versammlung zur Beschlussfassung vorgelegt werden sollen, müssen mindestens acht Tage vorher schriftlich in der Geschäftsstelle eingegangen sein. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.
"Weltwärts" nach Namibia – "Debo" Peters macht Freiwilligendienst in Afrika
BTB-Torfrau Deborah Peters bittet um Spenden und Unterstützung für ihr anstehendes Jahr als Entwicklungshelferin bei Kindern in Windhoek
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 24.07.16
Unsere Torhüterin der 1. Damenmannschaft, Deborah Peters, wird ab September 2016 einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Windhoek, Namibia, leisten und dort für die Organisation Special Olympics arbeiten. Die Abiturientin spielt seit ihrem vierten Lebensjahr Handball beim BTB und möchte ihre Leidenschaft an andere weitergeben.
 
Ihre Aufgabe (PDF u.a. mit Projektvorstellung) wird es sein, vormittags an verschiedenen Schulen mit geistig beeinträchtigten Kindern Sportunterricht zu machen. Neben der Förderung von sportlichen Fähigkeiten wird dieser vor allem auf die Weiterentwicklung der Koordination ausgerichtet sein. Nachmittags wird sie im Special Olympics Centre für die Kinder aus den Townships Nachhilfe und beispielsweise Fußballtraining anbieten. Unterstützt wird sie vom Deutschen Olympischen Sportbund, der Sportjugend Niedersachsen, dem ASC Göttingen von 1846 e.V. (Federführender Partner des Projekts Special Olympics Namibia) und dem Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
 
Aufgrund der ärmlichen Verhältnisse am Einsatzort wird jedoch weitere finanzielle Unterstützung benötigt, um z. B. Verpflegungs- und Transportkosten für Turniere zu finanzieren, aber auch um das nötige Equipment stellen zu können. Hierfür sind auch Materialspenden wie Sportschuhe, Handbälle, Tornetze und Trikotsätze sehr hilfreich und werden dankend entgegen genommen.
 
In einer PDF-Datei hat "Debo" alles zum Projekt, den Partnern und wie man sie unterstützen kann zusammengestellt. Jede Spende hilft, das geplante Projekt zu verbessern, und gibt Kindern die Gelegenheit, wenigstens zeitweise aus ihrem Alltag in Armut zu entfliehen! Auch wenn sie bald in Namibia ist, kann man ihr noch Spenden schicken. Über die E-Mail-Adresse deborah.peters [at] btb-aachen.de könnt Ihr mit Deborah in Kontakt treten. Außerdem plant sie, in einem Blog über das Projekt zu berichten, so dass viele ihre spannende Arbeit verfolgen können.
4. Inklusives Sport- und Spielefest am 21. August im Ferberpark
Von Stefan Oetzel, 11.07.16
Schon zum vierten Mal findet im Ferberpark in Aachen-Burtscheid ein Inklusives Sport- und Spielefest statt. Im Rahmen der Burtscheider Aktionstage der Burtscheider Interessengemeinschaft (BIG) können am Sonntag, 21.08.16, von 12 bis 17 Uhr wieder alle mitmachen, ob groß oder klein, ob alt oder jung, ob mit oder ohne Behinderung.
 
Auf der großen Wiese des Ferberparks wird dann wieder viel los sein. Der Flyer (PDF) der Inklusionsagentur WIR ALLE informiert über das sportliche Angebot. Der BTB Aachen wird erstmals als Mitveranstalter dabei sein.
 
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, das inklusive Sport- und Spielefest zu besuchen und mitzumachen.
 
Miteinander statt nebeneinander – Wir freuen uns auf Dich/Sie!
Spendenaufruf für neuen BTB-Jugendbus
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 18.06.16
Liebe Freunde des BTB,
 
nach fast 16 Jahren ist es an der Zeit, uns von unserem alten BTB-Bus (Foto rechts) zu verabschieden.
 
Damit unsere Jugendlichen, Trainer und Betreuer auch in Zukunft sicher zu den Auswärtsspielen kommen, benötigen wir dringend einen neuen Jugendbus. So wie rechts auf dem Bild soll er aussehen.
 
Da die Anschaffung uns ca. 30.000,- Euro kosten wird, sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. Ein Teil der Kosten wird durch Werbepartner eingeholt, jedoch fehlen uns noch Gelder zur Unterhaltung des Busses.
 
Eine Möglichkeit, unseren Verein hier zu unterstützen, ist die Mitgliedschaft im BTB-Jugendparkett (ausführliche Infos). Hierdurch wird bereits seit Jahren von vielen BTB-Freunden die Jugendarbeit des Vereins gefördert. Auf der Infoseite gibt es auch eine Beitrittserklärung (PDF) zum Jugendparkett.
Bitte um Kuchen- und Salatspenden für unsere Sportwoche
Von Marion Weber, 11.06.16
Liebe BTB-ler,
 
wie Ihr wisst, findet unsere diesjährige Sportwoche von Dienstag, 28.06.16, bis einschließlich Sonntag, 03.07.16, statt.
 
Für die Cafeteria brauchen wir Eure tatkräftige Unterstützung. Wir benötigen für Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juli, jede Menge
 
Bitte keinen Waffelteig mitbringen, nur fertige Speisen. Gebt diese bitte am Samstag und Sonntag an der Cafeteria ab.
 
Weiterhin möchten wir zum Grillgut, wie jedes Jahr, auch Salate anbieten. Daher sind Salatspenden aller Art (Nudel-, Kartoffel-, Grüne und Mixedsalate) von Dienstag bis Sonntag, also an jedem Sportwochentag herzlich willkommen.
 
Unter dem Motto "Sport und Spaß im Gilles" findet dieses Jahr wieder am Dienstag ab 15:00 Uhr – vor dem Sponsorenlauf – ein inklusives Kinderfest im Ludwig-Kuhnen-Stadion statt. Da wir auch hier eine Cafeteria anbieten, benötigen wir auch an diesem Tag Kuchenspenden. Bretzeln sind ebenfalls immer herzlich willkommen. Bitte gebt mir eine Rückmeldung per E-Mail (marion.weber [at] btb-aachen.de), mit der Angabe, was Ihr mitbringt.
 
Danke für Eure Unterstützung!
 
Liebe Grüße
 
Marion Weber
(Sportwochen-Orga-Team)
Rolliball für Kids von 10 bis 16 mit und ohne Behinderung
Inklusives Sportangebot vom Vinzenz-Heim, dem Familienzentrum Clara Fey und dem BTB
Von Stefan Oetzel, 28.05.16
Wir haben die Sportrollis und drei coole BTB-Trainer. Jetzt fehlt nur noch Ihr! Wir suchen Kids mit und ohne Behinderung, die Ballsport im Rolli ausprobieren wollen.
 
Hast Du Interesse und bist zwischen 10 und 16 Jahre alt (4. bis 9. Klasse)? Dann melde Dich bald bei Stefan Oetzel (stefan.oetzel [at] btb-aachen [dot] de) an.
 
Als Projekt des Netzwerks WIR ALLE führt der BTB Aachen das inklusive Rolliball-Angebot (Flyer, PDF) gemeinsam mit den Inklusionspartnern Vinzenz-Heim Aachen und dem Familienzentrum Clara Fey in der Sporthalle der Viktor Frankl Schule durch.
 
Rolliball gibt es jeden Montag zwischen 15:30 und 17:00 Uhr (offener Anfang von 15:30 bis 16:00 Uhr) in der Sporthalle der Viktor Frankl Schule (Kalverbenden 89, Aachen) unter der Leitung der erfahrenen BTB-Jugendtrainer und -spieler Kristin Keuken, Florian Goetting und Tim Vallée.
Der letzte Weg
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 09.04.16
15
Ob wir es wollen oder nicht, aber es kommt für uns alle der Tag, an dem wir unseren letzten Weg gehen werden. Niemand von uns wird nach dem Wann gefragt. Der Tag kommt, und nicht jeder hat die Möglichkeit, vorher "Abschied zu nehmen". Aber die Liebe und die Erinnerung an diesen einen Menschen bleiben für immer.
 
Es ist dieser letzte Weg, den wir gemeinsam mit unserer Nummer 15 gehen können und werden. Ein schwerer und trauriger Tag für alle. Wir möchten ihm zeigen, was für ein toller Mensch er war und wie froh wir sind, dass wir ihn kennenlernen durften.
 
Wer unsere Bandits auf diesem Weg begleiten möchte, kann dies am Freitag, den 15.04.2016 tun. Um 16:00 Uhr findet ein Trauergottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Kilian statt. Unser Bus nach Erftstadt-Lechenich fährt an diesem Tag an der Aachener Sporthalle Gillesbachtal um 14:15 Uhr ab.
 
Wenn Ihr mitfahren möchtet, meldet Euch bitte bald und verbindlich bei Robert Bleuel per E-Mail unter trauerbus [at] btb-aachen [dot] deTrauerbus: Anmeldung an. Die anteiligen Fahrtkosten betragen 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Jugendliche. Gegebenenfalls wird ein zweiter Bus eingesetzt, der Verein beteiligt sich an der Finanzierung der Busse.
BTB unterstützt Schwarz-Rot-Hilfsaktion für Jenny und Lars
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 31.03.16
Nach den tragischen Ereignissen kurz vor Ostern haben Vorstand und Handballausschuss des BTB überlegt, wie wir gemeinsam dem Handballspieler Lars, seiner Familie und seinem Verein ASV Schwarz-Rot Aachen helfen und gleichzeitig unseren Respekt und unsere Anteilnahme zeigen können.
 
Zunächst wird es bei den letzten Heimspielen unserer 1. und 2. Herrenmannschaft am kommenden Samstag, 02.04.16, jeweils eine Schweigeminute geben. Danach wird unser Handball-Abteilungsleiter Ralf Klinkenberg ein paar Worte sagen.
 
Außerdem fordert der BTB alle auf, mit Spenden die Hilfsaktion unserer Freunde von Schwarz-Rot (ein Spendenkonto ist dort angegeben) zugunsten von Lars und seiner Familie zu unterstützen.
Traditionelle Sponsorenlauf-Scheckübergabe an integrative Partner
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 09.02.16
Am 23.01.15 übergaben Silke Uerlings, die 1. Vorsitzende des BTB, und Handball-Abteilungsleiter Ralf Klinkenberg Spenden von insgesamt 1.500 Euro hälftig an das Vinzenz-Heim Aachen und die Inklusive Kindertagesstätte Clara Fey. Aber auch die Handball-Jugendabteilung des BTB ging bei der Übergabe der überdimensionalen Schecks direkt vor dem Handball-Heimspiel der 1. Herrenmannschaft gegen die TSV Bonn rrh. im Aachener Gillesbachtal nicht leer aus.
 
Der stolze Betrag war beim traditionellen Sponsorenlauf des BTB Aachen 1908 e.V. im Rahmen seiner 32. Sportwoche am 16.06.15 zusammengekommen. Stefan Oetzel, 2. Vorsitzender des BTB, hatte damals Kinder und Jugendliche vom BTB und den o.g. Kooperationspartnern gemeinsam auf die Aschenbahn im Ludwig-Kuhnen-Stadion geschickt. Im Vorfeld hatten sich die Teilnehmer/-innen Sponsoren gesucht, welche pro gelaufene bzw. gefahrene Runde die Leistung mit einem kleinen Betrag honorierten. Mitmachen konnte jeder ab den Super-Minis. Die maximale Rundenzahl war vom Alter abhängig. Die meisten Erlöse erlief die weibliche B-Jugend.
 
"Es ist schön, dass so viele Menschen diese Aktion unterstützt haben. Es war im wahrsten Sinne des Wortes eine 'Bewegung für die gute Sache'", so Ralf Klinkenberg. Durch solche Aktionen können behinderte und nichtbehinderte Kinder und Jugendliche gemeinsam Sport treiben und ihr Können zeigen. So werden Berührungsängste abgebaut und Akzeptanz füreinander geschaffen. Rolliball (weitere Infos) ist sicherlich ebenfalls ein gutes Projekt beim BTB, welches Kindern mit und ohne Behinderung den Ballsport im Rolli näher bringen soll.
 
Insgesamt 39 Fotos von der Übergabe der Schecks an die Vertreter beider Einrichtungen samt Begleitern und dem anschließenden Einlaufen der Kids mit den Oberliga-Handballern finden sich in der BTB-Galerie.
Heinz Birnbaum verstorben
Von Ingrid Uerlings, 13.01.16
Wir nehmen Abschied von unserem Vereinsmitglied
Heinz Birnbaum
der am 6. Januar 2016 im Alter von 67 Jahren viel zu früh gegangen ist.
 
Heinz war unserem Verein über viele Jahrzehnte als Spieler, Schiedsrichter und Zeitnehmer verbunden. Mit ihm verlieren wir einen treuen und aufrichtigen Sportkameraden. Seiner Familie gilt unsere herzliche Anteilnahme.
 
Der Wortgottesdienst wird gehalten am Freitag, dem 22. Januar 2016, um 11 Uhr in der Friedhofskapelle auf dem Friedhof Aachen-Haaren, Friedenstraße. Anschließend ist die Urnenbeisetzung.
 
Aachen, 13.01.2016
 
Burtscheider Turnerbund Aachen 1908 e.V.
Tafel-Aktion ein überwältigender Erfolg – Wir sagen "Danke!" [Update 08.02.16]
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 16.12.15
Liebe Tafel-Spender/-innen,
 
manchmal muss man es einfach ganz laut sagen: Danke!
 
Unter dem Motto "Zu Weihnachten nicht nur an sich, sondern auch an andere denken" haben wir am vergangenen Wochenende das erste Mal Weihnachtskisten für die Aachener Tafel gesammelt.
 
Auch den Satz "Ein Teil tut nicht weh" haben viele von Ihnen/Euch wörtlich genommen. Wir waren überwältigt, welche Mengen an haltbaren Lebensmitteln zusammen gekommen sind.
 
Einen ganzen Transporter voll Kisten haben wir am Montag im WOF abgegeben. Die Aktion wurde zusammen mit dem Fitnessstudio organisiert, alle Spenden wurden dort zusammengeführt. Die gesammelten Lebensmittelpakete wurden bereits gestern an die Aachener Tafel weitergeleitet, die sie in den nächsten Tagen an Bedürftige verteilen wird.
 
Viele Familien werden an Weihnachten nun doch ein paar schöne Stunden mit einem gemeinsamen "Festmahl" feiern können. Was für uns normal ist, wird bei vielen anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
 
Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die unsere Aktion so unterstützt haben! Es zeigt uns deutlich, dass wir alle gemeinsam etwas bewegen können, wenn wir als "BTB-Familie" zusammenhalten.
 
Wir wünschen allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.
 
Ihr/Euer Handball-Ausschuss
 
[Update, 08.02.16, Kerstin Rieck]
 
Inzwischen erreichte den BTB folgende Dank-E-Mail der Aachener Tafel, aus der nachfolgend auszugsweise zitiert wird.
Betreff: Spende Weihnachtskisten Tafel 2015
 
Sehr geehrte Damen und Herren, Mitglieder des Vereines BTB Aachen Handball.
 
Durch [...] (das) Fitnessstudios World Of Fitness [...] sind wir auf Ihre großzügige Spende für unsere Aktion vom 17.12.2015 aufmerksam geworden. Wir möchten uns dafür recht herzlich bedanken! Unsere Kunden haben sich darüber sehr gefreut und jeder von ihnen konnte glücklicherweise ein Weihnachtspaket erhalten.
 
Das Team der Tafel wünscht Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2016 und alles Gute und Gesundheit für Ihre Sportler! [...]
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Jennifer Schmitz
BTB-Handballer organisieren Weihnachtsaktion für die Aachener Tafel
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 30.11.15
Liebe BTB-ler,
 
fast ein ganzes Jahr liegt hinter uns. In unserer schnelllebigen Zeit kommen jetzt noch die stressigen Wochen der Vorweihnachtszeit. Wir alle wollen noch schnell Dinge erledigen oder das passende Geschenk für unsere Lieben besorgen.
 
Aber wir sollten in dieser Zeit auch an die Menschen denken, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Aus diesem Grund hat der Handball-Ausschuss überlegt, wie wir als Verein helfen können.
 
Wir möchten ärmeren Menschen beistehen und ihnen die Möglichkeit zu einem besinnlichen Weihnachtsfest geben, denn leider gibt es auch in unserer Nähe viel Armut. Deshalb wollen wir Weihnachtskisten für die Aachener Tafel packen.
 
Genau hierfür brauchen wir Ihre/Eure Unterstützung. Mit dem Inhalt der Kisten soll im weitesten Sinne ein "Weihnachtsessen" zubereitet werden können, ein Weihnachtsmenü, wie wir es uns alle wünschen.
 
Geeignet sind hierbei aber nur gut verpackte, haltbare Lebensmittel wie z.B. Konserven, Dauerwurst, Süßwaren, Kaffee, Tee, Nudeln, Klöße aus der Packung, Öl in unzerbrechlichen Flaschen, eine Flasche Wein und vieles mehr. Bitte unbedingt nur ungekühlt haltbare Artikel! Nicht geeignet sind frische Lebensmittel wie Obst, Butter, Eier, Frischkäse oder Frischfleisch, da eine ordnungsgemäße Lagerung nicht gewährleistet werden kann.
 
Schön wäre es natürlich, wenn wir einige Kisten zusammenbekommen könnten, die mit Geschenkpapier eingepackt sind. Es kommt nicht auf die Menge an, die jeder Einzelne spendet, sondern dass wir als "BTB-Familie" andere Augen strahlen lassen – gemäß dem Motto: "Zu Weihnachten nicht nur an sich, sondern auch an andere denken."
 
Am 12. Dezember kommt der Nikolaus zu unseren BTB-Kindern in die Sporthalle Gillesbachtal und hat für alle eine Kleinigkeit dabei. Ein paar Leute vom Ausschuss sind an diesem Abend im "Räumchen" hinter der Halle, nehmen die Spenden entgegen und verpacken diese auch bei Bedarf. Gerne können Einzelteile aber natürlich auch direkt fertige Kisten mitgebracht werden.
 
Es wäre toll, wenn wir es schaffen würden, dass auch andere Menschen ein schönes Weihnachtsfest feiern könnten. In dem Sinne wünschen wir allen eine schöne Weihnachtszeit und sagen schon jetzt vielen Dank für Ihre/Eure Hilfe!
 
Ihr/Euer Handball-Ausschuss
Für Hans Klopfstein viele Auszeichnungen vom BTB und den Handballverbänden
Hans Klopfstein wird BTB-Ehrenschiedsrichter und -Ehrenmitglied – Bronzene DHB-Ehrennadel und weitere Ehrungen
Von Ralf Klinkenberg und Thomas Hentz, 21.11.15
Nach fast 43 Jahren verabschiedete sich Hans Klopfstein als Handballschiedsrichter im Sommer diesen Jahres. Bereits in jungen Jahren hatte sich der ehemalige Feldhandballspieler von Alemannia Aachen dazu entschieden, Jugendtrainer zu werden. Größen wie Andreas Thiel, ehemaliger Torwart der Nationalmannschaft, war nur einer von den Talenten, die seine Handballschule durchlaufen haben.
 
Im Alter von 37 Jahren begann Hans Klopfstein seine Ausbildung zum Schiedsrichter. Sein "später" Ehrgeiz wurde belohnt. Mit seinem Gespannpartner schaffte er es Anfang der 80er Jahre bis hinauf in die Regionalliga – damals die zweithöchste Klasse in Deutschland. Viele Jahre war er danach noch als Schiedsrichter auf HVM-Ebene unterwegs.
 
1989 wechselte Hans zu seiner "BTB-Familie". Hier baute er über viele Jahre eine Damenabteilung im Handball auf. Unterstützt wurde er in all der Zeit von seiner Ehefrau Renate. Ohne eine solch starke Rückendeckung wäre ein so großer Einsatz in unserem Verein sicherlich nicht möglich gewesen. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an Renate Klopfstein, die oft auf ihren Mann verzichtet hat.
 
Während der kompletten Zeit war Hans für den BTB als Trainer, stellvertretender Handballobmann, Handballobmann und immer als Mann für Alles da. Seine Aufgaben hat er in den letzten Jahren in jüngere Hände gegeben. Lediglich die Pfeife konnte er bis zu diesem Sommer nicht endgültig an den Nagel hängen.
 
Mit 80 Jahren ist aber nun auch hiermit Schluss. Aufgrund seiner Dienste wird Hans Klopfstein vom BTB zu seinem Ehrenschiedsrichter und Ehrenmitglied ernannt. Wir sind stolz, einen so engagierten Menschen über so viele Jahre aktiv in unseren Reihen gehabt zu haben. Vielen Dank für dieses große ehrenamtliche Engagement!
 
Auf diesem Wege wünscht der komplette BTB Aachen 1908 e.V. Hans Klopfstein alles Gute für die handballfreie Zeit mit seiner Familie und vor allem viel Gesundheit. Wir hoffen natürlich, dass wir Hans immer wieder in unserem Gillesbachtal treffen. (rkb)
Hans' Ehrung am 21.11.2015 im Gillesbachtal
Am 21.11.15, direkt vor dem Heimspiel der 1. Herrenmannschaft des BTB gegen die HSG Rheinbach-Wormersdorf, wurde Hans Klopfstein an der Seite seiner Frau Renate offiziell vielfach geehrt. Die oben genannten Auszeichnungen des BTB Aachen samt Blumen, Geschenken und Küsschen überreichte Silke Uerlings, 1. Vorsitzende des BTB (Foto rechts).
 
Auch von Seiten der Verbände wurden mehrfach gratuliert und geehrt. Lutz Rohmer und Günter Knickmann, Präsident bzw. Vizepräsident des Handballverbands Mittelrhein, überreichten Hans Klopfstein im Namen des Deutschen Handballbundes die bronzene DHB-Ehrennadel (Foto links). Für den Handballkreis Aachen/Düren wurde Hans vom Vorsitzenden Thomas Havers beglückwünscht und beschenkt. (th)
 
Insgesamt neun Fotos von Hans Klopfsteins Ehrung finden sich in der BTB-Galerie.
Rolliball für Kids von 10 bis 16 mit und ohne Behinderung
Inklusives Sportangebot von WIR ALLE, der Viktor Frankl Schule und dem BTB
Von Stefan Oetzel, 12.11.15
Wir haben die Sportrollis und drei coole BTB-Trainer. Jetzt fehlt nur noch Ihr! Wir suchen Kids mit und ohne Behinderung, die Ballsport im Rolli ausprobieren wollen.
 
Hast Du Interesse und bist zwischen 10 und 16 Jahre alt (4. bis 9. Klasse)? Dann melde Dich bald bei Stefan Oetzel (stefan.oetzel [at] btb-aachen [dot] de) an.
 
Am 7. Dezember 2015 startet unsere inklusive Rolliball-Sportgruppe (Flyer, PDF) als gemeinsame Aktion des Netzwerks WIR ALLE, der Viktor Frankl Schule, dem Vinzenz-Heim Aachen und dem BTB Aachen.
 
Ab dann gibt es Rolliball jeden Montag zwischen 15:30 und 17:00 Uhr in der Sporthalle der Viktor Frankl Schule (Kalverbenden 89, Aachen) unter der Leitung der erfahrenen BTB-Jugendtrainer und -spieler Kristin Keuken, Florian Goetting und Tim Vallée.
BTB-Kollektion 2015: bis 30. November bestellt, Weihnachten unterm Tannenbaum
Von Irmi Fraikin, 30.10.15
Hallo BTB-ler/-innen!
 
Die BTB-Kollektion 2015 mit Sportkleidung und -ausrüstung wie Taschen und Bällen läuft zu den derzeitigen Preisen noch bis zum Jahresende. Sowohl Einzelteile als auch Pakete mit BTB-Logo sowie optional mit Aufdruck von Name und/oder Trikotnummer haben wir allen BTB-lern, nicht nur den Handballern, in einer großen PDF-Datei (1,7 MB) zusammengestellt. Erhältlich sind Freizeit- und Trainings-Modelllinien für Kinder, Damen und Herren in allen gängigen Größen.
 
Wie schon in den Vorjahren, organisiere ich die Kollektionsaktion. Alle Bestellungen bis 30. November 2015 werden rechtzeitig bis Weihnachten geliefert.
 
Bitte benutzt für Bestellungen ausschließlich unseren Bestellzettel, den wir Euch in den Dateiformaten ODT (OpenOffice/LibreOffice), PDF und DOCX (Microsoft Office) zum Download und Ausfüllen anbieten. Dort und in der BTB-Kollektions-PDF finden sich alle weiteren Informationen.
 
Viel Spaß beim Aussuchen!
 
Viele Grüße
Irmi Frainkin
Peter Rauer verstorben
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 19.10.15
Mit tiefer Betroffenheit haben wir vom überraschenden Tod von
Peter Rauer
im Alter von 74 Jahren erfahren.
 
Nach seiner sportlichen Laufbahn beim Gürzenicher TV als Spieler war er viele Jahre in Sachen Schiedsrichterwesen aktiv. Noch bis 2013 war er als Schiedsrichter und Schiedsrichterbeobachter im Kreisgebiet tätig. Ebenso trainierte er zahlreiche Mannschaften im Kreis- und Verbandsgebiet.
 
Seit 24 Jahren gehörte Peter Rauer ununterbrochen dem Vorstand des Handballkreises Aachen/Düren an, zuletzt als Damenspielwart und Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes. Für seine vielfachen Dienste wurde er mehrfach ausgezeichnet.
 
Wir haben Peter Rauer sehr geschätzt als zuverlässigen, kompetenten und hilfsbereiten Menschen. Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und seiner ganzen Familie.
 
Der Vorstand und die Handballabteilung des BTB Aachen 1908 e.V.
Jahreshauptversammlung 2015: Ehrungen, neue Vorsitzende, neue Mitgliedsbeiträge
Von Thomas Hentz, 29.09.15
Am vergangenen Freitag, 25.09.15, fand um 19:30 Uhr im "Kapellchen" die Jahreshauptversammlung 2015 des Burtscheider Turnerbunds Aachen 1908 e.V. statt.
 
Die Tagesordnung sah früh die Auszeichnung verdienter Mitglieder vor. Gleich dreimal wurde die goldene BTB-Ehrennadel vergeben, an Jochen Collard (Handball, u.a. Schiedsrichter), Ralf Klinkenberg (Handball-Abteilungsleiter) und Arnold Stock (Ju-Jutsu, u.a. Trainer). Mit dem silbernen Anstecker wurde Bigi Lütz (Ju-Jutsu) geehrt, ein Pin in Bronze ging an Friedhelm Lehmkuhl-Brach (Handball). Weil leider nicht anwesend, sollen Arnold und Friedhelm die Nadeln wie üblich nachträglich und möglichst öffentlich überreicht werden.
 
Vor den Vorstandswahlen erklärte Wilfried Ellmann, der als 1. Vorsitzender den BTB in den letzten zehn Jahren erfolgreich geführt hat, nicht wieder zu kandidieren. Er übergebe einen gesunden und funktionierenden Verein – sein Verein, dem er 1972 beigetreten sei, in ihm schon fast alle Funktionen ausgeübt habe, und ihm gerne weiter treu bleibe, nur eben ohne Amt. Alle Anwesenden dankten Wilfried für seine herausragenden Verdienste um den BTB mit lang anhaltendem Applaus.
 
Zur neuen 1. Vorsitzenden wurde Silke Uerlings, bisher 1. Geschäftsführerin, gewählt. Walter Rühl rückte per ebenso klarer Abstimmung vom 2. zum 1. Geschäftsführer auf. Von der Versammlung als Rühls Stellvertreter neu in den Vorstand entsandt wurde Daniel Braun, Torwart der Bandits. Der Posten des 2. Kassenwarts bleibt weiter unbesetzt. Auf dem Gruppenfoto unten gesellten sich der neue Vorstand und die Geehrten (Foto: Martin Ratajczak).
 
Als letzten wichtigen Punkt führte die Versammlung neue Mitgliedsbeiträge gültig ab 2016 ein. Die Jahresbeiträge, die zuletzt bei der Handballabteilung 2010 und bei den übrigen Mitgliedern 2006 angehoben wurden, steigen bei Erwachsenen um etwa 15 Euro. Alle Beitragssätze werden in den nächsten Wochen in Verbindung mit dem neu zu gestaltenden Mitgliedsantrag auf dieser vereinseigenen offiziellen Webseite veröffentlicht.
Projekt inklusives Bewegungstheater "Schräge Vögel" – Mitmachkinder gesucht
Von Stefan Oetzel, 08.09.15
Im Rahmen einer Projektarbeit veranstaltet die Käthe-Kollwitz-Schule in Kooperation mit dem BTB, dem integrativen Familienzentrum Clara Fey und der LVR-Viktor-Frankl-Schule ein inklusives Bewegungstheater ab dem 21.09.15 rund um die Themen Spiel, Spaß, Sport, Bewegung, Integration und Inklusion.
 
Hierfür suchen wir noch Kinder im Alter von 6 bis 8 (maximal 9) Jahren. Sollte Ihr Kind Spaß an Bewegung haben, gerne mit anderen Kindern zusammenspielen und möchte einmal in einem kleinen Theaterstück mitspielen und dieses mitgestalten, so wenden Sie sich bitte für weitere Informationen an Herrn Stefan Oetzel (stefan.oetzel [at] btb-aachen [dot] de).
 
Wir freuen uns schon auf Ihre Anfragen und die Zusammenarbeit mit Ihren Kindern. Bitte melden Sie sich schnell, denn die Anzahl der teilnehmenden Kinder ist limitiert.
33. BTB-Sportwoche zur Monatswende Juni/Juli 2016
Von Ralf Klinkenberg, 04.08.15
Plakat BTB-Sportwoche 2016 Nach der Sportwoche ist vor der Sportwoche. Schon heute möchte ich auf den Termin der 33. BTB-Sportwoche im kommenden Jahr hinweisen. Sie findet wieder an sechs Tagen von Dienstag bis Sonntag statt, diesmal vom 28.06. bis 03.07.2016.
3. Inklusives Sport- und Spielefest am 9. August im Ferberpark
Von Stefan Oetzel, 28.07.15
Ähnlich wie im Vorjahr, findet am Sonntag, 09.08.15, von 11 bis 17 Uhr im Burtscheider Ferberpark das 3. Inklusive Sport- und Spielefest statt. Im Rahmen der Burtscheider Aktionstage können wieder alle mitmachen, ob groß oder klein, ob alt oder jung, ob mit oder ohne Behinderung.
 
Zum Motto "9. August im Ferberpark – Ein toller Tag für uns alle" informiert unser Aktionspartner WIR ALLE mit einem Flyer (PDF) über das Fest. Bei den Aktivitäten ist der BTB u.a. mit Handball bzw. Rollstuhlhandball dabei.
 
Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, das inklusive Sport- und Spielefest zu besuchen und mitzumachen.
 
Miteinander statt nebeneinander – Wir freuen uns auf Dich/Sie!
Sehr erfolgreiche 32. BTB-Sportwoche – Nachlese mit vielen Fotos und Video
Von Thomas Hentz, 02.07.15
Plakat BTB-Sportwoche 2015 Vor gut einer Woche ging unsere 32. BTB-Sportwoche sehr erfolgreich zu Ende. An sechs Tagen, von Dienstag 16. bis Sonntag 21. Juni, trafen sich bei der Traditionsveranstaltung im Aachener Sportsommer täglich Hunderte Aktive, Ehemalige und Freunde, um gemeinsam Bälle zu werfen, treten oder schlagen, zu laufen und zu spielen – oder "nur" um gesellig darüber zu erzählen.
 
BTB-Sportwoche 2015, integratives Spielfest am 16.06.2015 Den Auftakt am Dienstag machten das integrative Kinderfest "Sport und Spiel im Gilles" sowie der BTB-Sponsorenlauf, dessen Erlöse wieder hälftig einem sozialen Zweck und der BTB-Jugend zugute kommen. Zahlreich mit von der Partie waren unsere Kooperationspartner vom Vinzenz-Heim Aachen und vom integrativen Familienzentrum Clara Fey – vielen Dank für Euer Mitwirken und den Vinzenz-Heim-Bericht.
 
In unserer Galerie präsentieren sich beide Dienstagereignisse mit über 140 Fotos. Erstmals gibt es vom integrativen Spielfest und dem Sponsorenlauf auch ein Video (wird evtl. von älteren Browsern nicht dargestellt).
Am Wochenende beim Kleinfeld-Handballturnier spielten u.a. über 50 Jugend-Teams. Von allen wurden Fotos gemacht. Leider hakte die Technik etwas, so dass bei der Siegerehrung nicht allen Teams ihre gerahmten Mannschaftsbilder überreicht werden konnten. In der Galerie sind jetzt 107 Fotos aller Mannschaften eingestellt.
 
Daher bieten wir allen teilnehmenden Teams (ohne Foto) Folgendes nachträglich und kostenlos an: Wer sein(e) Teamfoto(s) selbst erstellen möchte, mailt bitte den Namen des/der Bilddateien ("btb_2015_sportwoche_<Klasse und Teamname>_akh_00??.jpg" – der Name wird in der Galerie bei Vollbildansicht angezeigt) an webmaster [at] btb-aachen.de. Dann erhaltet Ihr Eure Fotodateien in Originalqualität und könnt gute (unverpixelte) Abzüge bis DIN A4 davon machen (lassen). Vorteilhaft wären Vereins-Sammelbestellungen.
Einladung zur BTB-Jahreshauptversammlung am 25. September 2015
Von Thomas Hentz, 11.06.15
Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, 25.09.15, 19:30 Uhr, in der Gaststätte "Kapellchen", Malmedyer Str. 17, 52066 Aachen, wurden alle Mitglieder vom Vorstand Anfang Juni schriftlich mit beigefügter Tagesordnung herzlich eingeladen. Wegen anstehender wichtiger Wahlen und Abstimmungen wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.
 
Das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung liegt in der Geschäftsstelle für alle Mitglieder zur Einsicht aus. Anträge, die der Versammlung zur Beschlussfassung vorgelegt werden sollen, müssen mindestens acht Tage vorher schriftlich in der Geschäftsstelle eingegangen sein. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.
Bitte um Kuchen- und Salatspenden für unsere Sportwoche
Von Marion Weber, 31.05.15
Plakat BTB-Sportwoche 2015 Liebe BTB-ler,
 
wie Ihr wisst, findet unsere diesjährige Sportwoche von Dienstag, 16.06.15, bis einschließlich Sonntag, 21.06.15, statt.
 
Für die Cafeteria brauchen wir Eure tatkräftige Unterstützung. Wir benötigen für Samstag und Sonntag, 20. und 21. Juni, jede Menge
 
Bitte keinen Waffelteig mitbringen, nur fertige Speisen. Gebt diese bitte am Samstag und Sonntag an der Cafeteria ab.
 
Weiterhin möchten wir zum Grillgut, wie jedes Jahr, auch Salate anbieten. Daher sind Salatspenden aller Art (Nudel-, Kartoffel-, Grüne und Mixedsalate) von Dienstag bis Sonntag, also an jedem Sportwochentag herzlich willkommen.
 
Unter dem Motto "Sport und Spaß im Gilles" findet am Dienstag ab 15:00 Uhr – vor dem Sponsorenlauf – ein Sport- und Bewegungsfest im Ludwig-Kuhnen-Stadion statt. Da wir auch hier eine Cafeteria anbieten, benötigen wir auch an diesem Tag Kuchenspenden. Bretzeln sind ebenfalls immer herzlich willkommen. Bitte gebt mir eine Rückmeldung per E-Mail (marion.weber [at] btb-aachen.de), mit der Angabe, was Ihr mitbringt.
 
Danke für Eure Unterstützung!
 
Liebe Grüße
 
Marion Weber
(Sportwochen-Orga-Team)
BTB Aachen dankt allen Unterstützern für 1. Platz beim STAWAG-Sportpreis 2015
Von Thomas Hentz, 29.05.15
 
Einigkeit macht stark. Die "BTB-Familie" muss sehr einig und stark sein, denn der 1. Platz des STAWAG-Sportpreises 2015 für Vereine geht an den BTB Aachen!
 
Der Veranstalter hat die finale dreitägige Stichwahl ausgewertet und gab an diesem Freitagnachmittag die Ergebnisse mit folgenden Worten bekannt:
 
"Liebe Teilnehmer (...),
das Finale ist beendet und die drei Gewinnervereine stehen nun fest. Wir gratulieren ganz herzlich dem BTB Aachen 1908 e.V., Rugby Club Aachen und dem Aachener Hockey-Club 1906 e.V.! (...)"
 
885 Menschen stimmten für unseren Sportverein, 85 mehr als für den Zweitplatzierten und 175 mehr als für Rang drei. Nach einem klasse Endspurt ein solider Vorsprung für den BTB, der nach dem gestrigen Zwischenergebnis, als der BTB mit 590 Stimmen Zweiter war, nicht abzusehen war.
 
Damit freuen sich die über 250 BTB-Kinder und -Jugendlichen der 20 Handballmannschaften und anderen BTB-Kindergruppen über den ausgelobten 1. Preis von 3.000 € zur Jugendförderung. Ganz herzlich dankt unser ganzer Verein dem Ausrichter STAWAG – das Preisgeld sowie die weitere Mannschaftsförderung (siehe unten) werden sicher sehr sinnvoll verwendet werden.
 
Ein ebenso herzlicher Dank geht an alle BTB-ler und Freunde, die unsere Vereinsjugend in den letzten Wochen mit ihren Stimmen bei den STAWAG-Sportpreis-Wahlen unterstützt haben. Dies schließt auch die erste Etappe ein, wo dank Ihrer/Eurer vielen "Likes" drei Trikotsätze für unsere männliche B- und weibliche C-Jugend sowie unsere Handball-Minis gewonnen wurden. So macht Einigkeit allen Spaß!
BTB Aachen im Finale beim STAWAG-Sportpreis
Von Irmi Fraikin und Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 26.05.15
 
Die erste Etappe beim STAWAG-Sportpreis 2015 haben wir erfolgreich abgeschlossen. Dank der vielen Stimmen von Euch/Ihnen haben wir insgesamt drei Trikotsätze gewonnen für alle unsere drei nominierten Jugendmannschaften!
 
Als Verein haben wir es mit über 3.000 Stimmen ins Finale geschafft. Jetzt gilt es nochmals, alle Kräfte zu bündeln und fleißig bis Donnerstag, den 28. Mai abzustimmen. Schließlich geht es jetzt um die Wurst, sprich um bis zu 3.000 €!
 
Genau wie alle anderen Vereine, startet auch der BTB mit null Stimmen. Mit Eurer/Ihrer E-Mail-Adresse kann ab Montag erneut abgestimmt werden. Also einfach auf http://www.stawag-sportpreis.de/profile/btb-aachen-1908-e-v/ gehen und rechts auf "Abstimmen" klicken. Dann noch kurz die E-Mail-Adresse sowie das Captcha eingeben und abschicken. Kurze Zeit später erhält man vom "STAWAG-Sportpreis Team" eine E-Mail mit Link, den man anklicken muss. Erst hierdurch wird die Stimme tatsächlich bestätigt und gezählt. Im Finale kann pro E-Mail-Adresse nur einmal abgestimmt werden.
 
Der Veranstalter weist hin: "Die Angabe der E-Mailadresse dient lediglich der Verifizierung Ihrer Stimme. Eine Weitergabe oder Verwendung zu Werbezwecken findet nicht statt. Stimmen von eigens für den Wettbewerb angelegten E-Mailadressen werden nicht gewertet."
 
Also stimmt bitte ein letztes Mal für den BTB ab und mobilisiert Eure/Ihre Freunde, Familien, Kollegen, Bekannten, ...! Der Publikumspreis ist in unserem Verein sicherlich gut angelegt. Falls wir es wirklich schaffen sollten, kommt dieser der kompletten Handballabteilung und nicht nur einer einzelnen Mannschaft zugute.
 
Nochmals vielen Dank für so eine tolle "Team-Leistung"! Wir freuen uns auf ein spannendes und faires Finale.
 
Viele Grüße
Euer Handballausschuss
Einladung zur 32. BTB-Sportwoche vom 16. bis 21. Juni 2015 – volles Programm
Von Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 11.05.15
Bald ist es wieder soweit: Am Dienstag, 16. Juni 2015, beginnt zum 32. Mal die Sportwoche des BTB Aachen 1908. Seien Sie dabei, wenn um 17:30 Uhr der Startschuss für den alljährlichen BTB-Sponsorenlauf fällt. Der Erlös aus diesem Lauf wird je zur Hälfte einem sozialen Projekt in Aachen gespendet und der Jugendabteilung zur Verfügung gestellt. Um 19:30 Uhr ist Anpfiff in der Halle Gillesbachtal. Hier treffen die 1. Herrenmannschaften des ASV Schwarz-Rot Aachen und des Gastgebers BTB Aachen aufeinander. Es heißt also Verbandsliga gegen Oberliga.
 
Am Mittwoch und Donnerstag bieten wir jeweils ab 17:30 Uhr ein interessantes Rahmenprogramm mit angesetzten Freundschaftsspielen im "Gilles" und dem Halbfeld-Fußballturnier für Freizeitmannschaften im benachbarten Ludwig-Kuhnen-Stadion.
 
Am Freitag findet, wie jedes Jahr, das beliebte Mixed-Turnier für Senioren ab 18:00 Uhr statt.
 
Am Samstag spielen ab 11:00 Uhr unsere Minis, die F-Jugend- sowie die weiblichen E-Jugend-Mannschaften. Ab 15:00 Uhr sind dann die Senioren im Damen- und Herrenbereich gefordert. Gespielt wird unser Lieblingssport Handball auf dem Kleinfeld des Rasenplatzes im Ludwig-Kuhnen-Stadion. Am späten Nachmittag beginnt dann in der Halle ein Volleyball-Mixed-Turnier. Auch hier wird der Spaß sicherlich nicht zu kurz kommen. Anschließend können sich die Zuschauer und die Spieler/-innen bei einem kühlen Getränk erholen.
 
Am Sonntag, 21. Juni, dem letzten Tag unserer Sportwoche, spielen ab 10:00 Uhr die Mannschaften der weiblichen A-Jugend bis D-Jugend sowie die Teams der männlichen A- bis E-Jugend. Auch hier wird wieder auf dem Rasenplatz bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein gespielt. Gegen 15:30 Uhr möchten wir gerne allen Interessierten unsere 1. Herrenmannschaft mit ihrem neuen Trainer Martin Becker vorstellen, bevor um 16:00 Uhr unsere Sportwoche mit einer Tombola endet.
 
Wir freuen uns auf ein spannendes und abwechslungsreiches Programm und natürlich auf interessante Begegnungen. Kommen Sie doch einfach mal zu uns ins Gillesbachtal (Branderhofer Weg 15, 52066 Aachen). Für das leibliche Wohl ist natürlich an allen Tagen bestens gesorgt.
3 Banditas bei Halbmarathon erfolgreich – Teamsiegerinnen in Alfter
Von Handball-Damentrainer Jens Grabowski, 07.05.15
Nach dem Ende der Handballsaison in der Kreisliga durch den verdienten 21:15-Heimsieg im letzten Spiel gegen den SV Eilendorf stellte sich am Sonntag, 03.05.2015, eine kleine Gruppe der Burtscheiderinnen nahe Bonn einer ganz anderen, besonderen Herausforderung: dem Halbmarathon beim 47. Mittelrhein-Volkslauf des Alfterer Sport-Clubs.
 
Aber nicht nur die Distanz von 21,1 km wollten die drei Banditas Ronja Baden, Lisa Becker und Verena Untiet bewältigen, sondern das Ganze auch noch in unter zwei Stunden schaffen. Dazu hatten sie über Monate parallel zum Handballtraining diverse Trainingseinheiten – unter nicht immer optimalen Bedingungen – mit Coach Jens Grabowski und Betreuer Felix Beinlich in Kauf genommen, um sich darauf vorzubereiten. Viele Strecken in und um Aachen wurden so "erkundet", und so mancher Hügel entwickelte sich während des Trainings zum "Berg".
 
Topmotiviert ging es trotz schlechter Wetterprognose an den Start, der dankenswerterweise auf einem Berg lag. Zwar zog so manch ein "Favorit" am Anfang mit einem lockeren Spruch an dem BTB-Team vorbei, aber bekanntlich wird immer am Ende abgerechnet. So ging es kreuz und quer durch den Kottenforst, der sich als sehr dankbare Laufstrecke erwies.
 
Absprachegemäß waren die beiden Männer als "Lokomotive" unterwegs, spürten aber jederzeit den fest entschlossenen Atem der Banditas im Nacken. Kilometer um Kilometer wurde abgehakt. Mit jedem Schritt wurde das selbstgesteckte Ziel des "Unter-Zwei-Stunden-Laufs" immer realistischer. Spätestens als am Wegesrand die frenetischen Anfeuerungsrufe der extra angereisten Unterstützer Maren und Sebastian ins Ohr schallten, wurden die allerletzten Kraftreserven mobilisiert. Die letzten 1,5 km ging es bergab. Jetzt gab es kein Halten mehr für die Burtscheiderinnen, sodass nun die Männer alles aufbieten mussten, um die Damen nicht zu "verlieren". Auch den "Favoriten" vom Anfang blieb nur noch das erstaunte Hinterherlaufen.
 
Der Zieleinlauf nach 1:54 Stunden war eine perfekte Belohnung für viele dunkle Trainingsstunden im Winter, und das gesamte Team strahlte vor Zufriedenheit. Besonders herauszuheben ist, dass die drei Banditas in ihrer Altersklasse die Plätze zwei bis vier belegten und so unumstritten den Teamwettbewerb für sich entscheiden konnten. Als Preis gab es jeweils eine Flasche regionalen Weins namens Rebellenblut – das konnten nur meine Banditas gewinnen!
 
Als Fazit bleibt, dass neben dem Dank an den Ausrichter Alfterer Sport-Club ein tolles Laufsportergebnis zu verzeichnen ist, welches den BTB auch überregional im tollen Licht erscheinen lässt.
Beim STAWAG-Sportpreis täglich für den BTB und drei seiner Teams stimmen
Von Irmi Fraikin und Handball-Pressewartin Kerstin Rieck, 29.04.15
Liebe Handballfreunde!
 
Der BTB Aachen 1908 e.V. ist einer der größten Sportvereine in unser Region. Bei uns wird Zusammenhalt noch groß geschrieben. Gerade im Jugendbereich versuchen wir so einiges zu bewegen. Hier erarbeiten wir gerade ein neues Jugendkonzept, durch das wir eine große sportliche Entwicklung anstreben. Hiervon profitiert dann hoffentlich irgendwann unsere Seniorenabteilung sowohl im Frauen- als auch im Herrenbereich.
 
Aber nicht nur die Leistung eines jeden Einzelnen soll gefördert werden. Vor allem Teamgeist, Leistungsbereitschaft, Disziplin, Pünktlichkeit sowie Fairness und Rücksicht sollen vermittelt werden. Unseren Mädels und Jungs möchten wir so etwas sehr Wichtiges mitgeben – etwas, das ihnen auch in ihrem Heranwachsen und für ihre Zukunft helfen kann.
 
Auch sozial engagiert sich der BTB Aachen seit einigen Jahren. In Kooperation mit dem Vinzenz-Heim Aachen, dem integrativen Familienzentrum Clara Fey sowie dem Inklusionsprojekt WIR ALLE haben wir eine Sportgruppe für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren ins Leben gerufen. Hier spielt es keine Rolle, ob die Kinder eine Behinderung haben oder nicht. Ziel ist es, dass die Kids Spaß haben, ihre Koordination und den Umgang mit dem Ball trainieren. Uns ist es wichtig, dass die Kinder lernen, dass eine Behinderung niemanden zum Außenseiter macht.
 
Sowohl die Weiterbildung für den Umgang mit Kindern mit Behinderung als auch unsere Jugendarbeit (Trainingsmaterialien, Trikotagen, Gebühren für unseren Jugendbus, etc.) verschlingen einiges an Geld.
 
Als Verein haben wir nun beschlossen, uns für den STAWAG-Sportpreis 2015 zu bewerben. Hier haben wir die Möglichkeit, für drei Jugendmannschaften Trikotsätze und als Verein einen Geldpreis für die Jugendarbeit zu gewinnen. Hierfür benötigen wir aber Eure/Ihre Hilfe! Dort unter Abstimmen > Vereine könnt Ihr/können Sie für unseren BTB abstimmen, und unter Abstimmen > Mannschaften für die drei Jugendmannschaften des BTB Aachen.
 
Als Verein können wir zusammen etwas Großes erreichen – aber nur, wenn wir als geschlossene Mannschaft auftreten. Deswegen sollten wir als Verein zusammenhalten und ein großes Team bilden! Lasst uns gemeinsam abstimmen, so haben wir mit etwas Glück alle einen Wettbewerb gewonnen.
 
Seine Stimmen (Verein und Mannschaft) kann man in der ersten Wahlrunde bis zum 26.05.15 mit jedem Internet-fähigen Gerät täglich neu abgeben! Die entscheidende Stichwahl läuft an den beiden Folgetagen. Achtung: Nach dem Klick auf die Symbole "Plus" oder "Hand" (bei Vereinswahl rechts) sind weitere Aktionen notwendig; bitte den Anweisungen folgen. Die Wahldetails sowie die ausgelobten Preise stehen in den Wettbewerbsregeln. Die Abstimmung ist kostenlos.
 
In dem Sinne bedanken wir uns auf diesem Weg für Eure/Ihre Stimme!
 
Viele Grüße
Euer Handballausschuss
Immer freitags heißt es am Römerhof inklusiv "Sport und Spiel mit dem Ball"
Von Anja Clusmann und Stefan Oetzel, 24.03.15
Inklusive Sportgruppe für 4- bis 6-Jährige des BTB Aachen, der Kita Clara Fey, des Vinzenz-Heims und des Netzwerks WIR ALLE geht an den Start.
 
Schaut man in die strahlenden Augen der 16 Kinder mit und ohne Behinderung, weiß man, die Mühen haben sich gelohnt! In wochenlanger Vorbereitung hat eine Arbeitsgruppe des BTB eine inklusive Sportgruppe für 4- bis 6-Jährige ins Leben gerufen (11 Fotos). Die zukünftigen Übungsleiterinnen Ike und Dana – bekannte BTB-Sportlerinnen –, Inge Obermeyer vom Clara-Fey-Kindergarten, Anja Clusmann vom Vinzenz-Heim Aachen, Sonja Stief sowie vom BTB Walter Rühl und Stefan Oetzel, Initiator dieser Idee.
 
Als Vertreter des BTB im Inklusionsprojekt WIR ALLE für den Sozialraum Aachen-Burtscheid war es ihm eine Herzensangelegenheit, eine inklusive Sportgruppe in seinem Handballverein zu etablieren. Gut, dass unter den Netzwerkpartnern von WIR ALLE auch das integrative Familienzentrum Clara Fey vertreten war, das die Initiative auch in finanzieller Form unterstützt. Hier hoffte Oetzel auf eine positive Resonanz für seine Idee. Die Rechnung ging auf, das Interesse unter der Elternschaft war riesig, und nach einem ersten Informationsabend fanden sich direkt 16 Elternpaare, deren Kinder Interesse an dem Besuch der Sportgruppe hatten.
 
Jeden Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr heißt nun das Motto in der Halle am Römerhof "Spiel und Sport mit dem Ball". Da wird balanciert, Bälle geworfen und gerannt – alles Übungen, die den Kindern großen Spaß machen und ganz nebenbei ihre Koordination und den geschickten Umgang mit dem Ball trainieren.
 
Aber Stefan Oetzel will noch mehr erreichen. Über den guten Kontakt zur nahen KatHO wurde der Student Stephan Maaß gefunden, der die junge Sportgruppe wissenschaftlich begleitet und darüber seine Bachelor-Arbeit schreiben wird. Viele Kinder werden wohl in einigen Monaten ein wenig enttäuscht sein, denn Maaß ist im Moment jeden Freitag mit von der Partie, um das Projekt gut zu begleiten.
 
Die Ergebnisse seiner Arbeit werden in die weitere Entwicklung der Gruppe mit einfließen. Natürlich ist auch geplant, dass die beiden Übungsleiterinnen für den Umgang mit Kindern mit Behinderung weitergehend geschult werden. Zunächst steht ihnen das Familienzentrum Clara Fey mit Rat und Tat zur Seite.
 
Interessierte Kinder und Eltern sind natürlich weiterhin herzlich Willkommen, einfach mal vorbei zu schauen und bei Interesse mitzumachen. Auch für die Eltern hat Stefan Oetzel schon eine Vision. Ein Café schwebt ihm vor, in dem die Eltern nach Herzenslust klönen können, während ihre Kinder den Bällen nachjagen. Aber das ist im Moment noch Zukunftsmusik.
 
In der Galerie gibt es 11 Fotos von der inklusiven Sportgruppe.
Wann, wo, für wen?
 
Einladung zum Karneval in der Zeise
Von Irmi Fraikin, 27.01.15
Hallo BTB-ler/-innen!
 
Unsere Karnevalsfreunde der Heimpfarre St. Michael in Burtscheid laden ganz herzlich zum Karneval in der Zeise ein – Zeise heißt die Straße am Marienhospital in Verlängerung des Branderhofer Wegs.
 
Alles Wichtige steht auf dem Plakat. Noch gibt es Karten bei "Candela" (Kapellenstr. 7, Aachen-Burtscheid) oder über die auf dem Plakat angegebenen Kontakte (Telefon, E-Mail).
 
Viele Grüße
Irmi Frainkin
 
BTB-Vereinsneuigkeiten 2013 bis 2014
BTB-Vereinsneuigkeiten 2007 bis 2012
 
Aktuell          BTB-Handball          BTB-Hauptseite