BTB-Handball am Wochenende 24./25.09.2022

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Regionalliga
4 20222022 Sa. 24.09.22 19:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He1 - TuSEM Essen 2 27:3227:32 (16:18)
Siebenmeter: 3/3 : 3/4 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 14 : 12 Minuten
Zuschauer: ca. 150
Schiedsrichter: Tobias Boos / Bence Mauritz
BTB Aachen He1: Niclas Elsen (TW), Benedikt Schüler (TW) – Simon Bock (9/3), Sven Käsgen (4), Tim Schnalle (4), Philipp Wydera (3), David Bökmann (2), Len Kepp (2), Jonas Korsten (2), Daniel Oslender (1), Carsten Jacobs, Paul Sevenich, Christoph Uerlings – Simon Breuer-Herzog (Trainer), Matthias Weise (Physio), Robert Bleuel (Betreuer), Patrick Jongen (Betreuer).

Auch die Nordrheinligisten BTB Aachen und HC Weiden verlieren ihre Spiele

NORDRHEINLIGA

BTB Aachen – Essen II 27:32 (16:18): "Wir sind enttäuscht, dass wir auch im dritten Spiel keinen Sieg einfahren konnten", bedauerte Simon Breuer-Herzog, dessen Team wieder zu viele Chancen ausließ. "Wir sind ein wenig schwierig ins Spiel reingekommen – vorne wie hinten, doch dann lief es zeitweise recht gut." Die Gäste hatten sich zu Beginn mit 6:3 (10.) abgesetzt, doch der BTB glich mit drei Treffern in Folge zum 6:6 (13.) aus – und das trotz Unterzahlsituation. "Von da an waren wir im Spiel, auch wenn wir über die ganzen 60 Minuten kein einziges Mal geführt haben", so der BTB-Coach. Bis zum Halbzeitpfiff lief die Partie ausgeglichen, über 11:13 (22.), 13:13 (24.) und 14:14 (26) blieb Aachen dran, ging aber mit einem Zwei-Tore-Rückstand (16:18) in die Pause.

Nach der Pause stellte der BTB den Anschluss her und glich erneut aus – 22:22 (42.). Doch danach warfen die Gastgeber sechs Minuten lang kein Tor, sie hatten zwar Chancen, ließen diese sowie eine Überzahl-Situation aber aus. Stattdessen bog Essen II mit dem 24:22 (49.) auf die Siegerstraße ein. Der BTB versuchte alles, kassierte aber nach dem 26:27 (54.) fünf Gegentreffer in Folge.

"Wir haben in der zweiten Hälfte viel zu viele Chancen liegenlassen, allein in der Schlussphase drei, vier Hundertprozentige. Da hätten wir das Spiel auf unsere Seite ziehen können, das ist uns leider nicht gelungen", bedauerte Breuer-Herzog.

Harzhelden, 25.09.2022

Aachen verliert mit 27:32 gegen Essen II

BTB Aachen – TuSEM Essen II 27:32 (16:18). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

BTB muss seine Chancen besser nutzen

Der Aachener Handball-Nordrheinligist erwartet Drittliga-Absteiger TuSEM Essen II.

NORDRHEINLIGA

BTB Aachen – TuSEM Essen II (Sa., 19.30): Komplett zufrieden kann Simon Breuer-Herzog nicht sein, nach dem 29:29 gegen Langenfeld steht erst einen Punkt auf dem Aachener Konto. Überbewerten will der BTB-Coach das aber nicht: "Bisher hat nur eine Mannschaft – Ratingen – alle Spiele gewonnen, zwei Teams stehen noch ohne Punkte da. Die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass jeder jeden schlagen kann."

Das gilt auch, wenn Drittliga-Absteiger Essen II am Samstag als Favorit im Gillesbachtal aufläuft. "Da kommt ordentlich was auf uns zu, Essen ist technisch gut ausgebildet und spielt schnell nach vorne. Dem müssen und wollen wir uns anpassen, der Gast rennt schon etwas mehr als wir", sieht Breuer-Herzog sein Team zwar vor einer schweren Aufgabe, aber ganz sicher nicht chancenlos. "Aber wir müssen schon eine gute Leistung auf die Platte bringen."

Zuletzt hatte seine Mannschaft ihre Chancen nicht gut genug genutzt. "Das, und zudem haben wir zu viele technische Fehler gemacht und zu viele Bälle verworfen", bemängelte der Trainer, der seine Jungs aufforderte, "schon im Training die Chancen konsequenter zu verwerten und nicht leichtfertig zu werfen, damit wir das auch im Spiel besser umsetzen". Felix Horn und Oliver Rückels fallen aus, hinter Carsten Jacobs und Robin Bleuel stehen Fragezeichen.

Mittelrhein-Verbandsliga
5 1203412034 Sa. 24.09.22 17:50
Frechen HerbertskaulFrechen Herbertskaul
TuS Königsdorf - BTB Aachen He2 35:2235:22 (19:7)

Verdiente klare Niederlage beim Tabellenführer TuS Königsdorf

Spielbericht von Spieler Laurin Poro, 26.09.2022

Am letzten Samstag (24.09.2022) lief bei uns, den 2. Herren, nicht viel zusammen. Ganz deutlich mussten wir uns beim Spitzenreiter TuS Königsdorf mit 22:35 (7:19) geschlagen geben. Die Hausherren zeigten von Anfang an, warum sie als der Top-Favorit der Mittelrhein-Verbandsliga gelten und ließen über die gesamte Begegnung keine Zweifel daran aufkommen, dass beide Punkte in Königsdorf bleiben würden.

Der 4:4-Zwischenstand durch Yves Hellemeister in der sechsten Minute sollte der letzte Gleichstand bleiben. Bis zum Seitenwechsel setzte sich der TuS über 10:4 (15.) und 14:6 (22.) zum 19:7-Halbzeitstand ab. Immer wieder wurden technische Fehler unsererseits gnadenlos per erster und zweiter Welle in Treffer umgemünzt. Und auch im gebundenen Spiel gerieten wir in den Zweikämpfen immer wieder ins Hintertreffen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schien das Spiel bereits entschieden, und die Heimmannschaft blieb weiter am Drücker. Immerhin wurde von unserer Aachener Seite weitergekämpft, womit verhindert werden konnte, dass der Spielstand noch viel weiter in die Höhe getrieben wurde. So stand es am Ende 35:22, und wir mussten nach der Schlappe in Bardenberg am dritten Spieltag mit der zweiten Saisonniederlage im Gepäck die Heimreise antreten.

Eindeutig resümierte unser Trainer "Gio" Heckhausen: "Es war eine verdiente Auswärtsniederlage, da der Gegner uns in allen Belangen, physisch und mental, überlegen war. Wir haben die Mehrzahl der Zweikämpfe verloren und sind dadurch nicht ins gewohnte Tempospiel gekommen. Von Anfang an sind wir hinterhergerannt, und das Spiel war bis zur Halbzeit entschieden, auch wenn die Mannschaft danach Moral gezeigt und das Ergebnis im Rahmen gehalten hat. Jetzt steht ein richtungsweisendes Spiel gegen den MTV Köln 2 an, das wir am kommenden Samstag in eigener Halle unbedingt gewinnen wollen."

Siebenmeter: 2/2 : 3/3 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 4 : 10 Minuten
Schiedsrichter: Jürgen Grenner / Philip Grenner
BTB Aachen He2: Matthias Blank (TW), Louis Zaghloul (TW) – Yves Hellemeister (6), Laurin Röder (4), Laurin Poro (3/3), Arne Franzen (2), Tim Herzog (2), Conradin Willers (2), Kian Wudtke (2), David Volmer (1), Simon Horn, Marius Kruse, Jacques Schmitt, Sebastian Schmitz – Andreas Heckhausen (Trainer), Noah Wudtke (Betreuer).
Mittelrhein-Landesliga
5 1303413034 Sa. 24.09.22 16:30
Schulzentrum WahnSchulzentrum Wahn
TV Jahn Köln-Wahn 2 - BTB Aachen He3 22:2322:23 (9:12)

Trotz mäßiger Leistung in Köln-Wahn hauchdünn zwei Punkte erkämpft

Spielbericht von Spieler Tim Graulich, 27.09.2022

Vor allem eine gute Torwartleistung reichte uns, den 3. Herren, am Ende – trotz vieler Zeitstrafen – zum knappen 23:22 (12:9)-Sieg am 24.09.2022 beim TV Jahn Köln-Wahn 2.

Am letzten Samstagnachmittag fuhren wir nach Köln-Wahn, um dort die Partie gegen die Zweitvertretung des "Jahn" zu bestreiten. Nach Niederlagen in den beiden vorangegangenen Spielen war für uns klar, es müssen wieder Punkte her. Trotz dieses Vorsatzes mussten wir leider mit einem stark dezimierten Kader, in welchem vor allem die Rückraumpositionen dünn besetzt waren, in Köln antreten.

Die Begegnung startete verhältnismäßig langsam, beide Mannschaften hatten Probleme, im Angriff zu Torerfolgen zu kommen. Vor allem zu hektische Abschlüsse unsererseits hemmten unser Angriffsspiel. Mitte der ersten Halbzeit fing auch noch unsere Abwehr an zu schwächeln, wodurch unsere bis dahin aufgebaute 8:5-Führung (16.) zu schwinden begann (8:7, 20.).

Einzig und allein eine starke Torwartleistung von Jan-Lukas Müller und viele technische Fehler der Kölner verhinderten weitere Treffer der Gastgeber und verhalfen uns andererseits zu einfachen Gegenstoßtoren. Dadurch gingen wir mit einer 12:9-Führung in die Kabinenpause. Falls wir die zwei Punkte mit nach Aachen nehmen wollten, war klar, dass wir in der zweiten Halbzeit aktiver und konzentrierter in der Abwehr sowie geduldiger im Angriff agieren müssten.

Auch im zweiten Durchgang nahm die Partie nur langsam Fahrt auf. Beide Mannschaften hatten wiederholt Schwierigkeiten im Angriff: 10:13 (37.). Durch eine unglückliche Zeitstrafe gegen uns drohte das Spiel sogar zu kippen, als die Gastgeber auf 13:14 (40.) verkürzen konnten.

Kurz darauf kassierten wir die nächste Zeitstrafe, jedoch schafften wir es, die Unterzahl diesmal nicht nur besser auszuspielen, sondern wir konnten unsere Führung sogar wieder auf 16:14 (43.) ausbauen. Dies sollte jedoch nicht die letzte Zeitstrafe des Spiels gewesen sein. In den letzten 24 Minuten wurden insgesamt sieben Zweiminutenstrafen verteilt, vier davon gegen unsere Mannschaft. Dadurch wechselte das Momentum zwischen beiden Teams immer wieder hin und her. Unsere in Überzahl herausgespielte 20:16-Führung (47.) ging in zweimaliger Unterzahl bis zum 22:21 (58.) fast wieder verloren.

Nach unserem Treffer zum 23:21 (59.) und einer Kölner Auszeit 58 Sekunden vor dem Ende führte ein letzter Versuch der Gastgeber, schnelle Ballgewinne durch eine Manndeckung zu erzielen, aber nur noch zu einem Tor (59'41"), nicht jedoch zum Remis. So konnten wir uns beide Punkte mit einem unnötig knappen 23:22-Auswärtssieg sichern.

Direkt nach dem Duell freuten wir uns über nun 4:4 Zähler und den achten Ligaplatz nach dem fünften Spieltag. Auch wenn wir am Ende mit zwei Zählern nach Hause fuhren, war dennoch allen klar, dass wir weit unter unseren Möglichkeiten gespielt hatten und mit einer solchen Leistung ziemlich sicher keinen Erfolg in den nächsten Spielen haben werden. Daher heißt es in den nächsten Trainingseinheiten, die Mängel zu beheben und dann wieder hochmotiviert die kommenden Aufgaben in Angriff zu nehmen.

Unser nächstes, sicherlich schweres Spiel ist schon am kommenden Samstag, 01.10.2022, um 20:00 Uhr im "Gilles" gegen den HSV Bocklemünd, der mit 8:2 Punkten auf Tabellenplatz vier liegt.

[Update, 27.09.2022]

Das o.g. Bocklemünd-Heimspiel wurde heute Nachmittag in den Dezember verlegt.

Siebenmeter: 4/4 : 1/1 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 6 : 8 Minuten
Schiedsrichter: Laurenz Klugius / Alexander Koep
Kreisklasse
3 5100851008 Sa. 24.09.22 15:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He4 - BSC Setterich 36:3036:30 (21:15)
3 5201152011 So. 25.09.22 18:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He5 - TV Birkesdorf 3 37:1737:17 (21:10)
Kreisliga
3 6001060010 Sa. 24.09.22 18:00
M2 Herzogenrath GesamtschuleM2 Herzogenrath Gesamtschule
HSG Merkstein 2 - BTB Aachen Da2 39:2339:23 (20:10)

Klare und bittere Niederlage in Merkstein

Spielbericht von Spielerin Anna Ponec, 26.09.2022

Am vergangenen Samstagabend (24.09.2022) trafen wir 2. Damen uns hoch motiviert zum dritten Spieltag in Merkstein. Trotz unserer fehlenden Mittel- und nur vier Auswechselspielerinnen waren wir zuversichtlich, die Partie bei der HSG 2 für uns entscheiden zu können.

Leider zeigten uns die Merksteinerinnen schon in den ersten Spielminuten, dass die Partie nicht wie von uns erhofft verlaufen würde. Zwar versuchten wir in der Abwehr mit einer Einzelmanndeckung der stärksten Gegenspielerin den HSG-Angriff zu stören und dessen Tempo herauszunehmen, allerdings fehlte uns jegliche Kommunikation. Dadurch entstanden in unserer Abwehr große Lücken, die die Gastgeberinnen als Torchance wahrnahmen und nach dem anfänglichen 5:4 (9. Minute) durch platzierte Würfe rasch deutlich mit 15:7 (22.) die Führung übernahmen.

Zudem machten wir es den HSG-Damen auch mit unseren mäßigen Offensivbemühungen leicht. So war bei uns weder Tempo noch Ballsicherheit vorhanden. Die Gegnerinnen reagierten auf jeden unserer Fehler mit einem schnellen Tempogegenstoß. Zusätzlich erwischten wir kaum einen Abpraller vom Tor, und auch bei den Siebenmeterwürfen konnten wir nicht glänzen (insgesamt nur 4 von 7 verwandelt). So ging die HSG-Mannschaft mit einem verdienten 20:10-Zwischenstand in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte schafften wir es durch eine Umstellung in der Abwehr immerhin, unsere Lücken zu verkleinern. Trotzdem fehlten uns sowohl Konzentration als auch Kraft, um das Tempo konstant hochzuhalten und Ballverluste zu reduzieren. So mussten wir mit einer eindeutigen 23:39-Niederlage aus Merkstein abreisen.

Nach drei Spieltagen und zwei deutlichen Auswärtsschlappen, dafür aber auch einem sehr hohen Heimsieg stehen wir im Zehnerfeld mit 2:4 Punkten auf Platz sieben. Am kommenden Samstag um 16:00 Uhr empfangen wir Schwarz-Rot 2 zum Aachener Derby im "Gilles", danach folgt die zweiwöchige Herbstpause.

Siebenmeter: 3/4 : 4/7 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 2 : 2 Minuten
Schiedsrichter: Björn Hansen
BTB Aachen Da2: Gabi Corban (TW), Alexandra Schäfers (TW) – Sylvia Traini (6), Carlotta Cihlar (5), Kristin Keuken (4/1), Inka Schirm (3/1), Claudia Schiemann (2), Anna Ponec (2/2), Carolina Lerp (1), Hedra Holtmann, Carla Ringelsiep – Eric Corban (Trainer), Anna Granich (Betreuer).
Kreisklasse
3 6101261012 So. 25.09.22 16:00
AC4 Aachen Inda/GymnasiumAC4 Aachen Inda/Gymnasium
SV Eilendorf 2 - BTB Aachen Da3 11:2211:22 (4:9)
Siebenmeter: 3/8 : 3/3 (verwandelt/Würfe)
Schiedsrichter: Schulz Marten
BTB Aachen Da3: Alexandra Schäfers (TW) – Dana Uerlings (9/1), Hedra Holtmann (3), Alexandra Wilkenhöner (3/2), Luise Kessler (2), Kristin Keuken (2), Anna Granich (1), Carolina Lerp (1), Pia Wingbermühle (1), Carla Ringelsiep – Eric Corban (Trainer).
Oberliga
3 90159015 Sa. 24.09.22 16:15
Schulzentrum StraelenSchulzentrum Straelen
SV Straelen - BTB Aachen wA 20:1520:15 (9:9)
4 1717 So. 25.09.22 15:30
W3 WürselenW3 Würselen
VfL Bardenberg - BTB Aachen wC 19:1219:12 (9:8)
Kreisliga
3 720008720008 So. 25.09.22 16:15
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mC2 - ASV SR Aachen 27:3627:36 (16:18)
3 730008730008 Sa. 24.09.22 15:00
DN/KSPH Düren KreissporthalleDN/KSPH Düren Kreissporthalle
SG Düren 1899 - BTB Aachen mD1 11:4011:40 (7:20)
4 840008 So. 25.09.22 11:30
M2 Herzogenrath GesamtschuleM2 Herzogenrath Gesamtschule
HSG Merkstein - BTB Aachen mE1 – : +– : +  
3 810012810012 Sa. 24.09.22 12:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wB - Borussia Brand 25:1425:14 (12:7)
3 830010830010 Sa. 24.09.22 16:45
EY Eynatten/BEY Eynatten/B
HC Eynatten/Raeren - BTB Aachen wD 11:1311:13 (6:4)
Kreisklasse
3 731012731012 So. 25.09.22 10:00
JÜL SchulzentrumJÜL Schulzentrum
Jülicher TV - BTB Aachen mD2 10:1310:13 (5:7)
4 841007 So. 25.09.22 11:30
AC3 Aachen Brander FeldAC3 Aachen Brander Feld
SV Eilendorf - BTB Aachen mE2 + : –+ : –  
4 842010 So. 25.09.22 00:01So. 25.09.22 00:01
M2 Herzogenrath GesamtschuleM2 Herzogenrath Gesamtschule
HSG Merkstein 2 - BTB Aachen mE3 __:____:__  
4 843010 So. 25.09.22 14:30So. 25.09.22 14:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wE2 - ASV SR Aachen – : +– : +  
Spielform gemischte F-Jugend
2 750011 So. 25.09.22 11:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen xF2 - Eschweiler SG __:____:__  
2 750012 So. 25.09.22 11:45
R1 RoetgenR1 Roetgen
TV Roetgen - BTB Aachen xF1 __:____:__  
Total Club Manager 1.9.3