BTB-Handball am Wochenende 19./20.02.2022

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Regionalliga
13 20872087 Di. 15.02.22 20:30Di. 15.02.22 20:30
Sporthalle RingstrasseSporthalle Ringstrasse
TSV Bonn rrh. - BTB Aachen He1 30:2430:24 (16:13)
Siebenmeter: 2/2 : 4/4 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 4 : 4 Minuten
Schiedsrichter: Wolfgang Fechtner / Knut Kolk
BTB Aachen He1: Niclas Elsen (TW), Benedikt Schüler (TW) – Carsten Jacobs (9/4), Aaron Ernst (6), Robin Bleuel (4), Felix Horn (2), Sven Käsgen (1), Oliver Rückels (1), Christoph Uerlings (1), David Bökmann, Len Kepp, Tim Quetting, Philipp Wydera – Martin Becker (Trainer), Matthias Weise (Physio), Peer Dosch (Betreuer), Patrick Jongen (Betreuer).

Dritte Niederlage 2022 für den BTB Aachen

NORDRHEINLIGA

TSV Bonn - BTB Aachen 30:24 (16:13): Erneut keine Zähler für die Aachener, die vor den coronabedingten Spielausfällen sogar auf Platz drei gestanden hatten. Nach drei Niederlagen 2022 in Folge rangieren sie nach dem 24:30 in Bonn auf Platz acht. Im Nachholspiel hielt das personell eng besetzte Team von Martin Becker in der Anfangsphase mit, lag mit 5:3 (8.) in Front und gestaltete die Partie nach dem 5:7 (12.) ausgeglichen (7:7/ 16. und 11:11/ 23.). Erst mit dem 14:11 (26.) erarbeitet sich Bonn einen Drei-Tore-Vorsprung. "Wir haben in der ersten Hälfte nicht gut agiert. In der zweiten Hälfte haben wir es besser gemacht", so der BTB-Coach.

Doch in den zweiten 30 Minuten nutzten die Gastgeber ihre Chancen besser, bauten den Vorsprung über 21:17 (41.) und 23:18 (50) aus. "Zum Schluss habe ich die Deckung geöffnet, um noch einmal alles zu versuchen", brachte die Maßnahme nichts mehr ein. Im Gegenteil, Bonn erhöhte: "Die Niederlage ist um ein, zwei Tore zu hoch ausgefallen. Es ist schade, denn es wäre mehr drin gewesen. Bonn hat cleverer agiert, war gedankenschneller", so Becker, der angesichts der personellen Situation erwartet hatte, dass es schwierig werden würde. (rau)

Harzhelden, 16.02.2022

Konzentrierte Bonner gewinnen gegen Aachen

Die TSV hat beim 30:24 im Nachholspiel gegen den BTB wenig Probleme und springt auf Platz sechs.

TSV Bonn rrh. – BTB Aachen 30:24 (16:13). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Nordrheinligist BTB Aachen tritt heute in Bonn an

Schon am heutigen Dienstag muss der BTB im Nachholspiel beim TSV Bonn antreten. Die Bonner stehen nach 13 Spielen mit 12:14 Zählern auf Platz acht, einen Rang hinter den Aachenern (10/12:8). "Personell wird es ähnlich wie in Korschenbroich aussehen", erwartet Becker eine schwere Aufgabe beim Tabellennachbarn. "Es ist sicher ein Gegner auf Augenhöhe, aber auch da muss wieder alles passen. Wir müssen uns auf jeden Fall steigern und eine Leistung wie in der zweiten Hälfte in Korschenbroich zeigen."

BTB-Fanbus fährt nach Bonn – nur kleines Ticketkontingent

Ankündigung von Betreuer Robert Bleuel, 14.02.2022

Die Abfahrt unseres BTB-Fanbusses zum Nachholspiel nach Bonn ist für morgen Nachmittag, 15.02.2022, 17:00 Uhr vorgesehen. Die Gastgeber konnten uns aufgrund der Corona-Auflagen (u.a. maximal 80 Zuschauer) nur ein kleines Kartenkontingent zuteilen. Daher können wir daraus nur noch wenige Tickets an BTB-Fans vergeben. Wer zuerst kommt, ...

Bitte das aktuelle Corona-Hygienekonzept "Return2Play" der TSV Bonn rrh. mit der 2G-plus-Regel beachten! Und die notwendigen Nachweise nicht vergessen.

Drittes von sechs Nachholspielen angesetzt: Dienstag, 15. Februar in Bonn

Ankündigung von Thomas Hentz, 04.02.2022

Am gesterigen Nachmittag ist von den sechs verlegten Spielen der 1. Herrenmannschaft des BTB das dritte neu terminiert worden. Die Bandits sollen nun in elf Tagen unter der Woche antreten, genau gesagt am Dienstag, 15.02.2022, um 20:30 Uhr bei der TSV Bonn rrh. Die verlegten Duelle in Rheinbach und zuhause gegen die Ratinger, beide in der Kalenderwoche vor Rosenmontag, stehen, wie berichtet, schon länger fest.

Hoffen wir, dass auch für die restlichen drei offenen Partien, das Derby beim HC Weiden sowie die Heimspiele gegen den TV Aldekerk und die SG Langenfeld, bald neue Anwurfzeiten gefunden und festgesetzt werden können – und dass das gesamte Restprogramm wie geplant ohne weitere Absagen ausgetragen werden kann.

Partie in Bonn zwei Tage vor Anpfiff abgesagt [Update]

Ankündigung von Thomas Hentz, 20.01.2022

Am Donnerstagvormittag, 20.01.2022, wurde die für kommenden Samstagabend geplante Partie unserer Bandits bei der TSV Bonn rrh. beim HVM-Spielsystem NuLiga auf "Termin offen" gesetzt – also verlegt.

Damit gibt es für unsere Bandits neben den beiden terminierten Nachholspielen in der Karnevalswoche – Mittwoch, 23.02.2022, 20:00 Uhr beim TV Rheinbach und zuhause am Samstag, 26.02.2022, 18:00 Uhr gegen Interaktiv . Handball (ehemals SG Ratingen) – jetzt drei weitere Begegnungen mit dem Status ''Termin offen''.

[Update 21.01.2022]

In einem Artikel des Handball-Portals ''Harzhelden'' zum kommenden Spieltag in der Regionalliga Nordrhein wird der Grund des Spielausfalls folgendermaßen beschrieben: "(...) Das Team von Trainer Martin Becker hätte sich nun in erster Linie gewünscht, am Samstag bei der TSV Bonn rrh. (Achter/12:12) überhaupt wieder auf der Platte zu stehen – woraus allerdings nichts wird, weil diese Partie ebenfalls abgesetzt wurde. Grund für Bonn, um die Reißleine zu ziehen: Im Verbandsliga-Nachholspiel der TSV-Zweiten am Dienstagabend gegen die SG Ollheim-Straßfeld (40:31) standen auch fünf Spieler aus der Ersten und am Mittwoch wurde ein positiver Coronatest aus der Zweiten bekannt. (...)"

Mittelrhein-Oberliga
12 9494 Sa. 19.02.22 17:30Sa. 19.02.22 17:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He2 - SC Fortuna Köln 25:2425:24 (9:15)
Siebenmeter: 1/1 : 3/4 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 10 : 6 Minuten
Schiedsrichter: Ludger Lückert / Frank Menne
BTB Aachen He2: Marc Bourceau (TW), Louis Zaghloul (TW) – Paul Sevenich (9), Tim Herzog (4), Johannes Grimm (3), Jasper Ewers (2), Laurin Röder (2), Sebastian Schmitz (2), David Vollmer (2), Linus Herzog (1), Marius Kruse, Freddy Kusnierz, Tim Lauber, Christoph Zylus – Zbigniew Krzyskow (Trainer), Matthias Plum (Physio).

BTB Aachen 2 – Fortuna Köln 25:24 (9:15)

OBERLIGA

BTB Aachen II – Fort. Köln 25:24 (9:15): Die Zweitvertretung des BTB hat nach der deutlichen Niederlage (19:29) gegen den HC Weiden II am vergangenen Donnerstag einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Gastgeber fanden wieder gut in die Partie und gestalteten die ersten Minuten ausgeglichen. Doch danach riss der Faden: Im Angriff fehlte die nötige Tiefe, zwingende Abschlussmöglichkeiten erspielte sich das Team von Trainer Zbigniew Krzyskow nicht mehr. Zur Pause lag der BTB mit 9:15 im Hintertreffen.

Auch der Start in Hälfte zwei gestaltete sich zunächst nicht viel besser. Die zweite Hälfte begann alles andere als gut. In der 42. Minute hechelten die Aachener noch einem Sieben-Tore-Rückstand hinterher. "In den darauffolgenden 18 Minuten haben wir dann aber glücklicherweise eine unserer kämpferisch stärksten Leistungen in dieser Saison gezeigt", freuten sich die BTB-Verantwortlichen. Dem Ausgleich in der 55. Minute ließen die Gastgeber kurz vor Schluss sogar noch den Siegtreffer folgen. Das letzte Spiel der Hinrunde bestreitet die BTB-Reserve, die als Tabellenzehnter sicher in die Abstiegsrunde muss, am Dienstag bei Spitzenreiter HSG Refrath/Hand. (lb/rau)

Harzhelden, 20.02.2022

BTB Aachen 2 – Fortuna Köln 25:24 (9:15)

BTB Aachen 2 – Fortuna Köln 25:24 (9:15). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

BTB Aachen 2 – SC Fortuna Köln

OBERLIGA

BTB Aachen II – Fort. Köln (Sa., 17.30, Gillesbachtal): Nach dem Nachhol-Derby gegen Weiden II am Donnerstagabend erwartet die BTB-Zweite am Samstag Fortuna Köln, ehe es am Dienstag zur HSG Refrath/Hand geht. "Die Belastung ist dementsprechend hoch, aber wir hoffen auf weitere Punkte, um noch eine Chance auf die obere Tabellenhälfte und damit auf den Einzug in die Aufstiegs-Play-offs der Rückrunde zu haben. Die Vorzeichen stimmen uns dabei positiv, da wir zuletzt eine solide Leistung bei einem der Aufstiegskandidaten gezeigt haben", hofft man beim BTB, diese Form gegen Köln erneut auf die Platte bringen können. Jasper Ewers ist diese Woche wieder ins Team zurückgekehrt und soll zur Stabilisierung der Aachener Abwehr beitragen. (bj/rau)

15 120120 Do. 17.02.22 19:30Do. 17.02.22 19:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He2 - HC Weiden 2018 2 19:2919:29 (10:13)

Weiden Il gewinnt das Derby bei BTB II klar

OBERLIGA

BTB Aachen Il – Weiden ll 19:29 (10:13): Eine starke Teamleistung in Angriff und Abwehr war Grundstein des am Ende auch in der Höhe verdienten Sieges der Gäste im Nachhol-Derby. "Die Mannschaft hat sich zu 100 Prozent an die taktischen Vorgaben gehalten und sich so mit einem vermeintlich wichtigen Sieg für die anstehende Abstiegsrunde belohnt", so Weidens Coach Philipp Havers.

Bereits nach wenigen Minuten sah der BTB sich gezwungen, seine Abwehr umzustellen, da Weiden die 5:1-Deckung im Eins gegen eins dominierte. Bis zum 7:6 (12.) lag Aachen in Front, dann setzte Weiden sich bis zur Pause leicht ab.

In der zweiten Hälfte fand der BTB kein Mittel gegen aggressive Abwehr der Gäste, so dass der HC den Vorsprung zwischenzeitlich auf zwölf Tore (14:26; 53.) ausbaute. (red)

Drei Spiele innerhalb einer Woche – heute Derby als Auftakt

Vorbericht von Spieler Tim Lauber, 17.02.2022

Nachdem unser Spiel am letzten Wochenende beim Tabellendritten Pulheimer SC verdient als Niederlage (26:34) verbucht werden musste, stehen in der kommenden Woche die nächsten Herausforderungen an. Bis kommenden Dienstag werden wir voraussichtlich drei (!) Partien absolvieren: das reguläre Saisonspiel am Samstag gegen die Gäste von Fortuna Köln sowie die beiden Nachholspiele schon am heutigen Donnerstag gegen den HC Weiden 2 und kommenden Dienstag bei der HSG Refrath/Hand.

Die Belastung ist dementsprechend hoch, aber wir hoffen trotzdem, aus zumindest den ersten beiden Spielen siegreich hervorzugehen. Doppelt zu punkten in den Duellen gegen Köln und Weiden, ist elementar wichtig, um noch eine Chance auf die obere Tabellenhälfte und damit auf den Einzug in die Play-offs der Rückrunde, sprich die Meisterrunde, zu haben.

Die Vorzeichen stimmen uns dabei positiv, haben wir doch im letzten Spiel beim PSC eine solide Leistung bei einem der Aufstiegskandidaten gezeigt. Wenn wir diese Form in den kommenden Spielen auf die Platte bringen, können wir uns – wenn überhaupt – nur noch selber im Weg stehen.

Kadertechnisch kehrt Jasper Ewers diese Woche wieder zurück und kann sicherlich noch einiges zur Stabilisierung der teilweise löchrigen Abwehr der letzten Vorstellung beitragen.

Alles in allem freuen wir uns, endlich unsere Nachholspiele austragen zu können, auch wenn wir nicht damit rechnen dürfen, am kommenden Dienstag im dritten Auftritt innerhalb von fünf Tagen in Refrath noch 100 Prozent Leistung abrufen zu können. So ist es uns ganz recht, dort zwar alles zu geben, dann aber nicht mit derselben Erwartungshaltung wie heute oder am Samstag an das Spiel herangehen zu müssen.

BTB-Zweite muss heute im Derby punkten

OBERLIGA

BTB II – HC Weiden II (Do., 19.30, Gillesbachtal): Nachdem das Spiel (26:34 in Pulheim) am vergangenen Wochenende verdient als Niederlage verbucht werden musste, stehen innerhalb einer Woche für Aachen wohl gleich drei Herausforderungen an. Los geht es heute im Nachholderby gegen Weiden II, es folgt am Samstag, 17.30 Uhr, die Partie gegen Fortuna Köln und am Dienstag das Auswärtsspiel bei Refrath/Hand.

"Siege in den Spielen gegen Köln und Weiden sind elementar wichtig, um noch eine Chance auf die obere Tabellenhälfte und damit auf den Einzug in die Aufstiegs-Playoffs der Rückrunde zu haben", sagen die BTB-Verantwortlichen. Aktuell steht Aachen mit 10:12 Punkten aus zwölf Spielen auf Platz zehn.

Für Weiden II (14/10:18) auf Platz zwölf ist es das letzte Spiel vor den Abstiegs-Play-offs. (red)

Mittelrhein-Landesliga
14 13105 Sa. 19.02.22 19:30Sa. 19.02.22 19:30
NutscheidhalleNutscheidhalle
CVJM Waldbröl - BTB Aachen He3 – : +– : +  
10 2304823048 Mi. 16.02.22 20:00Mi. 16.02.22 20:00
AC1 AachenAC1 Aachen
ASV SR Aachen 2 - BTB Aachen Da1 19:1819:18 (10:11)

Bittere wie unnötige Niederlage im Aachen-Derby

Spielbericht von Spielerin Daniela Schneider, 17.02.2022

Am Mittwoch, den 16.02.2022, traten wir unserem ursprünglich ersten Rückrundengegner, dem ASV Schwarz-Rot Aachen 2, auswärts gegenüber. Leider unterschätzten wir den bisherigen Tabellenletzten und mussten uns nach 60 vor allem angriffsschwachen Minuten mit einer ebenso knappen wie letztlich unnötigen 18:19 (11:10)-Niederlage abfinden.

In einer anfänglichen unkonzentrierten Phase konnten die Gastgeberinnen bereits auf 3:0 (5. Minute) davonziehen. Diesen Rückstand konnten wir in der Folge zwar wieder aufholen (4:4, 13.), hinkten von da an aber für den Rest der ersten Halbzeit hinterher. Auffallend oft scheiterten wir an der starken Torhüterin von Schwarz-Rot und hatten dazu noch eigene technische Fehler zu beklagen. Diese gaben unseren Rivalinnen allzu häufig die Möglichkeit, einen Treffer zu landen – und diese Chancen nutzten sie konsequent.

Früh stellten wir unsere 6:0-Abwehr auf eine 5:1-Formation um und konnten damit das Angriffspiel der ASV-Damen effektiv stören. Leider gelang es uns vorne trotzdem nicht, das Spiel zu unseren Gunsten klar zu wenden. So gingen wir mit einem denkbar kleinen 11:10-Vorsprung in die Halbzeitpause.

In der ersten Hälfte des zweiten Durchgangs wurden viele Zeitstrafen und Gelbe Karten verteilt. Jedoch hatte dies für beide Mannschaften recht ausgeglichene Konsequenzen. Dafür blieben uns leider auch nach dem Seitenwechsel unsere technischen Fehler und die Treffunsicherheit erhalten. Nach dem letzten Gleichstand (14:14, 46.) zogen die Spielerinnen von Schwarz-Rot mit drei Toren zum 18:15 (53.) davon. Trotz letztem Kampfgeist und dem Aufholen auf den 19:18-Endstand reichte uns am Ende die Zeit nicht mehr, um die Partie für uns umzubiegen.

1. Kreisklasse
14 5106651066 So. 20.02.22 17:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He4 - HSG Merkstein 3 43:2943:29 (19:14)
2. Kreisklasse
14 5207952079 So. 20.02.22 15:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He5 - TV Birkesdorf 3 32:2132:21 (18:14)
BTB Aachen He5: Til Stollenwerk (TW), Jonas Uphoff (TW) – Michel Scheider (6), Lucas Croé (4), Henrik Gessner (4), Ferdinand Hermann (4), Lionel Knackstedt (4), Sinan Schadwinkel (4), Florian Diemer (3), Jakob Schneider (2), Nils Fiedler, Matthias Nick, Tobias Zimmermann – David Zimmermann (1).
Regionalliga
12 107107 Sa. 19.02.22 15:30Sa. 19.02.22 15:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mA1 - Tschft. Grefrath 35:2935:29 (20:17)

Starke Mannschaftsleistung beim Heimsieg über die Turnerschaft Grefrath

Spielbericht von Spieler Conradin Willers, 20.02.2022

In unserem ersten Spiel seit dem 11. Dezember letzten Jahres konnten wir, die mA1-Jugend, am gestrigen Samstag, 19.02.2022, mit 35:29 (20:17) gegen die Turnerschaft Grefrath gewinnen. Trotz weit weniger ausgetragenen Spielen als viele Teams der Konkurrenz halten wir uns so mit 12:2 Punkten im oberen Tabellendrittel.

Doch gestern hatten wir mit einigen schwierigen Voraussetzungen zu kämpfen: Schon vor dem Spiel war klar, dass wir auf einige Spieler verzichten mussten. Dann verletzte sich auch noch Linksaußen Noah Wudtke beim Aufwärmen. Trotzdem war die Motivation groß, endlich wieder im Gillesbachtal ein Spiel zu bestreiten.

So erwischten wir auch den besseren Start in das Duell und konnten uns mit 5:2, wenig später sogar mit fünf Toren zum 10:5 absetzen. In der Folge kam Grefrath allerdings besser ins Spiel und konnte in der 20. Minute auf 11:14 verkürzen.

Während wir im Angriff immer wieder Durchbrüche über unsere bestens aufgelegten Halben Kian Wudtke und Yves Hellemeister erzielen konnten, schafften wir es in der Abwehr nicht, unnachlässig bis zum Ballgewinn zu verteidigen. In den letzten Minuten der ersten Hälfte entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, an dessen Ende wir immerhin den knappen Vorsprung von 20:17 mit in die Halbzeitpause nehmen konnten.

In der Kabine nahmen wir uns vor, in der Verteidigung den Fokus auf die Kreisabwehr zu legen und mit konsequentem Festmachen weniger Würfe zuzulassen. Im Angriff galt es, den Ball besser durchzupassen und darüber unsere Außen ins Spiel zu bringen.

Diese Umstellungen machten sich dann auch nach der Pause bezahlt. So erhöhten wir unsere Führung in den ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff zunächst auf 27:21, nach 50 Minuten sogar auf neun Tore: 32:23! Im letzten Spielabschnitt ließ unsere Konzentration etwas nach, sodass wir das Spiel mit einem Resultat von 35:29 beendeten.

Insgesamt gewinnen wir nach langer Spielpause durch eine geschlossene Mannschaftsleistung ein schwieriges Match gegen Grefrath. Wir nehmen wichtige zwei Punkte vom Spiel mit und sind mit dem fünften Platz – vor allem was unsere nur zwei Minuspunkte angeht – weiterhin in der Spitzengruppe der Nordrheinliga zu finden. Nächstes Wochenende ist für uns kein Spiel angesetzt, in zwei Wochen empfangen wir den HC Gelpe/Strombach in Aachen.

P.S.: Ein besonderer Dank gilt den beiden B-Jugendspielern Oskar und Louis, die uns erfolgreich mit ihrem ersten Einsatz in der A-Jugend unterstützt haben.

Siebenmeter: 2/3 : 2/2 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 4 : 3 Minuten
Schiedsrichter: Heinz Simon / Stock Lucas
BTB Aachen mA1: Silas Langreck (TW), Leo Trottenberg (TW: 2/0 Siebenmeter/davon gehalten) – Kian Wudtke (11/2), Yves Hellemeister (10), Leus Berges (8), Laurens Creutz (2), Jonathan Borsten (1), Noah Horn (1), Oskar Panse (1), Christian Pfeffer (1), Ben Dahlmanns, Louis Hillmann, Florian Jammers.

Schwierige Heimpartie nach über zwei Monaten Spielpause

Vorbericht von Spieler Conradin Willers, 17.02.2022

Nachdem auch die am letzten Wochenende angesetzte Partie gegen den TB Wülfrath abgesagt worden war, haben wir seit nun über zwei Monaten kein Spiel mehr absolviert. An diesem Samstag soll sich das ändern: Unser Heimspiel gegen die Turnerschaft Grefrath ist um 15:30 Uhr im Gillesbachtal angesetzt.

Nach der langen Spielpause haben wir uns im Training immer aufs Neue auf die verschiedenen Gegner und Gegebenheiten eingestellt. Jetzt ist die Hoffnung umso größer, gegen einen auf dem Papier vermeintlich schwächeren Gegner einen guten Start in unser Handballjahr 2022 einzufahren!

Unsere Kontrahenten aus Grefrath stehen bisher mit 4:10 Punkten im unteren Tabellendrittel. Im Gegensatz zu uns konnte die TB-Mannschaft im Januar allerdings immerhin zwei ihrer Spiele absolvieren. Zudem kann aufgrund der vielen ausgefallenen Begegnungen im Moment wohl kein Team richtig eingeschätzt werden.

Deswegen werden wir unsere Trainingswoche intensiv nutzen, um uns trotz einiger verbleibender Ausfälle optimal auf die Partie am Samstag vorzubereiten. Immerhin konnten wir im bisherigen Saisonverlauf alle unsere Heimspiele für uns entscheiden. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung am Wochenende, um unsere sprichwörtlich weiße Weste im Gillesbachtal zu verteidigen!

Oberliga
14 8484 So. 20.02.22 16:15
Karl-Fischer-SporthalleKarl-Fischer-Sporthalle
TV Erkelenz 1860 - BTB Aachen mC1 22:2522:25 (10:11)
HVM 2. Mittelrheinliga
5 40194019 Sa. 19.02.22 13:30Sa. 19.02.22 13:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mA2 - TuS Rheindorf 26:2326:23 (14:11)
7 30213021 So. 20.02.22 11:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mB - VfL Bardenberg 16:2216:22 (10:11)

Sieglosserie auch beim Tabellenschlusslicht nicht beendet

Spielbericht von Spieler Pablo Juesten, 21.02.2022

Mit der Hoffnung auf einen Heimsieg und genügend Motivation ging es für uns, die mB-Jugend, am Sonntagmorgen zum VfL Bardenberg, vor der Partie Tabellenletzter. Nachdem wir in den letzten Spielen äußerst durchwachsene Leistungen gezeigt und nur einen Punkt (20:20 beim TuS Königsdorf 2) geholt hatten, starteten wir auch gegen den VfL schwach und lagen nach sieben Minuten mit 1:4 zurück.

Jedoch schafften wir bald den Ausgleich (4:4, 10.), und auch in der Folge blieb die Begegnung sehr ausgeglichen. Über 8:8 (18.) und 10:10 (24.) gingen wir Gäste mit einer 11:10-Führung in die Pausenkabine.

In diesem Rhythmus ging es dann auch weiter. Dabei ließen beide Teams einige Chancen aus, wir machten uns diese – meist durch viele technische Fehler – schon vor der Entstehung zunichte. Dass wir in Durchgang zwei dann nur noch sechs Tore warfen, lag an einem Bruch in unserem Spiel, den die Bardenberger zu einem 6:0-Lauf nutzten, um in den letzten zehn Minuten auf 22:15 wegzuziehen. Das Spiel war entschieden, unser letztes Tor zum 22:26-Endstand lediglich Ergebniskosmetik.

Durch diese sehr enttäuschende, aber verdiente Niederlage rutschen wir auf den letzten Tabellenplatz ab und müssen die nächsten Trainingseinheiten mit vollem Einsatz, Motivation und Willen angehen, um in unserer Entwicklung nicht noch einen weiteren Rückschritt hinnehmen zu müssen. Denn sollten wir weiterhin derartige "Leistungen" zeigen, werden wir in der 2. Mittelrheinliga ziemlich sicher keine Punkte mehr holen.

Besonders in der Offensive (im Schnitt nur 19,33 Tore pro Spiel) gilt es, die Torgefahr zu entwickeln, die uns in der Vorrunde so gefährlich machte (durchschnittlich 27,5 Tore/Spiel), um so unsere eigentlich sehr starke Defensive (nur 21,33 Gegentore/Spiel) nominell zu übertreffen.

BTB Aachen mB: Elias S. (TW: 6/4 Siebenmeter/davon gehalten) – Malte W. (6), Johann S. (2), Leon V. (2), Max A. (1), Louis H. (1), Pablo J. (1), Linus M. (1), Oscar P. (1), Kilian R. (1), John K., Maxi K., Bela S. – Tim Graulich (Trainer), Matthias Kalus (Trainer), Luca Uerlings (Betreuer).
HVM Mittelrheinliga
12 50485048 So. 20.02.22 14:00
Grundschule Oberpleis SonnenhügelGrundschule Oberpleis Sonnenhügel
HSG Siebengebirge - BTB Aachen wB 16:1616:16 (13:5)
Kreisliga
15 721043 Sa. 19.02.22 00:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mC2 - spielfrei __:____:__  
8 731023731023 Sa. 19.02.22 10:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mD1 - Eschweiler SG 19:1819:18 (8:9)
8 731022731022 So. 20.02.22 12:30So. 20.02.22 12:30
W1 WürselenW1 Würselen
HC Weiden 2018 - BTB Aachen mD2 24:2424:24 (12:14)
6 741016 So. 20.02.22 11:00So. 20.02.22 11:00
W1 WürselenW1 Würselen
HC Weiden 2018 - BTB Aachen mE1 + : –+ : –  
14 821054 Sa. 19.02.22 13:45
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wC2 - HSG Merkstein __:____:__  
14 831054831054 So. 20.02.22 14:30
AC1A AachenAC1A Aachen
ASV SR Aachen - BTB Aachen wD 10:1610:16 (4:5)
Kreisklasse
14 722053 Sa. 19.02.22 12:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mC3 - Jülicher TV + : –+ : –  
14 744055 Sa. 19.02.22 09:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wE - TV Birkesdorf – : +– : +  
Spielform gemischte F-Jugend Gr. 1
5 751009 So. 20.02.22 10:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen xF2 - HC Eynatten/Raeren __:____:__  
Total Club Manager 1.8.0