BTB-Handball am Wochenende 14./15.05.2022

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Regionalliga
10 20702070 Di. 10.05.22 20:00Di. 10.05.22 20:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He1 - TV Aldekerk 19:2819:28 (11:15)
Siebenmeter: 2/4 : 3/7 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 4 : 2 Minuten
Feldverweise:
David Bökmann (16'18'', rot) (BTB Aachen)
Zuschauer: ca. 120
Schiedsrichter: Malte Brinkmann / Timo Tekolf
BTB Aachen He1: Peer Dosch (TW), Benedikt Schüler (TW: 7/4 Siebenmeter/davon gehalten) – Daniel Oslender (5), Robin Bleuel (4), Philipp Wydera (3), Carsten Jacobs (3/2), Tim Quetting (2), Noah Wudtke (2), David Bökmann, Laurens Creutz, Aaron Ernst, Sven Käsgen, Oliver Rückels – Martin Becker (Trainer), Matthias Weise (Physio), Simon Breuer-Herzog (Betreuer), Patrick Jongen (Betreuer).

''Schadensbegrenzung'' lautet Motto in Aldekerk

BTB Aachen – Aldekerk 19:28 (11:15): "Wir haben verdient gegen einen offensiv sehr stark spielenden Gegner verloren, allerdings hätte die Niederlage deutlich knapper ausfallen können", sagte Martin Becker. "Wir haben eine Vielzahl an freien Würfen und Tempogegenstößen ausgelassen und Siebenmeter vergeben." Aldekerk baute seine Führung bis 15:8 (28.) aus, ehe die Gastgeber auf 11:15 verkürzten. In der zweiten Hälfte kamen sie aber nie näher als vier Tore heran.

Heute steht bereits das Rückspiel in Aldekerk an. Becker: "Da muss ein Großteil unserer A-Junioren einspringen. Das Spiel steht unter dem Motto 'Schadensbegrenzung'. Wir legen den Fokus auf das letzte Heimspiel am Samstag." (rau)

Harzhelden, 11.05.2022

Aldekerk hat sein Traumfinale – und Rheinhausen fast Albträume

TVA gewinnt beim BTB Aachen mit 28:19, ist nun Spitzenreiter und heiß aufs Duell mit Interaktiv. Unten ist der OSC nach 16:29 Debakel in Langenfeld immer stärker gefährdet.

BTB Aachen – TV Aldekerk 19:28 (11:15). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

BTB Aachen – TV Aldekerk

BTB Aachen – Aldekerk (heute, 20.00, Gillesbachtal): Nach drei Spielen vergangene Woche hat der BTB auch in dieser Woche drei Spiele auf dem Plan. Heute kommt der TV Aldekerk, am Donnerstag geht es nach Aldekerk, und am Samstag kommt der Tabellensechste TSV Bonn. Um rechnerisch auf der sicheren Seite zu sein und den Klassenerhalt selbst in der Hand zu haben, benötigt der BTB idealerweise noch zwei Punkte, auch "wenn es schon mit dem Teufel zugehen müsste, dass Rheinbach noch zu uns aufschließt", so Martin Becker. Aldekerk kann mit zwei Siegen gegen Aachen noch auf Platz eins klettern.

"Das werden zwei ganz schwere Partien", hofft der BTB-Coach, dass die Kraft bei seinen Jungs reicht. In den Aldekerk-Spielen muss Andi Heyme passen, er kommt zum Saisonfinale erneut aus der Schweiz. Felix Horn fehlt weiterhin.

Binnen 50 Stunden Hin- und Rückspiel gegen ''Torfabrik'' TV Aldekerk

Kurzvorbericht von Thomas Hentz, 09.05.2022

Nach den mehrfachen coronabedingten Absagen sowohl des Hin- als auch des Rückspiels sollen beide Duelle unserer Bandits mit dem Meisterschaftsaspiranten TV Aldekerk nun diese Woche innerhalb von zwei Tagen nachholend über die Bühne gehen.

Das Hinspiel wird morgen, Dienstag, 10. Mai, um 20:00 im Aachener Gillesbachtal angepfiffen. Am Donnerstag, 12. Mai, 20:30 Uhr, ist das Rückspiel in der Vogteihalle im niederrheinischen Kerken angesetzt.

Trotz des beim 27:27-Remis überraschenden Punktgewinns zuhause gegen den Tabellenführer aus Ratingen am letzten Samstag sind unsere Burtscheider Jungs in beiden Begegnungen Außenseiter. Denn die Aldekerker stehen derzeit auf Rang drei mit zwei Pluspunkten weniger als der Spitzenreiter interaktiv . Handball, wobei das TVA-Team von Trainer Nils Wallrath ein Spiel weniger ausgetragen hat. Mit 751:617 Toren (+134) in 23 Partien wird es vollkommen berechtigt als "Torfabrik der Liga" bezeichnet (32,65 Treffer/Spiel). Doppelt viel Arbeit für die Abwehr der Bandits!

23 21612161 Do. 12.05.22 20:30Do. 12.05.22 20:30
Vogteihalle, KerkenVogteihalle, Kerken
TV Aldekerk - BTB Aachen He1 30:2530:25 (15:9)
Siebenmeter: 4/5 : 0/1 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 4 : 4 Minuten
Schiedsrichter: Christian Gernhardt / Bernhard Schenk
BTB Aachen He1: Niclas Elsen (TW: 5/1 Siebenmeter/davon gehalten) – Sven Käsgen (6), Carsten Jacobs (5), Robin Bleuel (3), David Bökmann (2), Aaron Ernst (2), Kian Wudtke (2), Noah Wudtke (2), Philipp Wydera (2), Conradin Willers (1), Laurens Creutz, Tim Quetting, Oliver Rückels – Martin Becker (Trainer), Patrick Jongen (Betreuer).

Der BTB will die letzten Kräfte mobilisieren

NORDRHEINLIGA

Aldekerk – BTB Aachen 30:25 (15:9): Der BTB ging mit 3:1 (8.) in Führung, doch bei 10:5 (18.) hatte der Favorit sich in Front gesetzt und führte zur Pause 15:9 (30.). Nach der Pause erstickte Aldekerk bei 19:11 (36.) und 22:13 (40.) schnell die letzten Zweifel. Doch Aachen verkürzte auf 20:21 (51.) und 22:27 (54.), konnte das Spiel aber nicht mehr kippen. "Wir konnten die Gastgeber mehr als nur ärgern", war Martin Becker zufrieden. "In Hälfte zwei haben wir frei und ohne Druck gespielt und sogar die zweite Hälfte mit einem Tor mehr gewonnen. Unsere vier A-Jugendlichen haben das toll gemacht."

Harzhelden, 13.05.2022

Aldekerk festigt Spitze: Jetzt geht das große Warten los

TVA gewinnt zweites Nachholspiel gegen BTB Aachen mit 30:25. Völlig offen ist, was aus dem abgesagten Gipfeltreffen gegen Interaktiv.Handball wird. Unten sorgt der Abstiegskampf für Spannung.

TV Aldekerk – BTB Aachen 30:25 (15:9). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Mit dem BTB-Fanbus morgen um 17:00 Uhr letzte Auswärtsfahrt der Saison

Ankündigung von Betreuer Robert Bleuel und Thomas Hentz, 11.05.2022

Nach der gestrigen 19:28 (11:15)-Heimniederlage gegen den TV Aldekerk treten unsere Bandits morgen Abend, Donnerstag, 12.05.2022, um 20:30 Uhr zum direkten Rückspiel in Kerken an. Ob es binnen 50 Stunden zu einer Überraschung reicht, ist eher unwahrscheinlich, steht das TVA-Team doch mit dem souveränen Auftritt im Aachener Gillesbachtal seit gestern Abend an der Tabellenspitze und hat gute Aussichten auf die Meisterschaft samt Aufstieg in die 3. Liga.

Sicher ist, dass es die letzte Fahrt des BTB-Fanbusses in dieser Saison wird. Abfahrt ist um 17:00 Uhr wie üblich am Parkplatz vor der Sporthalle Gillesbachtal.

26 21782178 Sa. 14.05.22 19:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He1 - TSV Bonn rrh. 25:1925:19 (13:12)
Siebenmeter: 3/3 : 2/8 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 2 : 6 Minuten
Zuschauer: ca. 200
Schiedsrichter: Simon Koza / Christian Püttbach
BTB Aachen He1: Peer Dosch (TW), Benedikt Schüler (TW: 8/6 Siebenmeter/davon gehalten) – David Bökmann (5), Philipp Wydera (5), Carsten Jacobs (5/3), Daniel Oslender (3), Andreas Heyme (2), Noah Wudtke (2), Aaron Ernst (1), Sven Käsgen (1), Tim Quetting (1), Robin Bleuel, Felix Horn, Oliver Rückels – Martin Becker (Trainer), Matthias Weise (Physio), Patrick Jongen (Betreuer), Christoph Uerlings (Betreuer).

Zwei überragende Keeper beim BTB

Handball-Nordrheinliga: Die "Bandits" schlagen mit 25:19 den Tabellensechsten TSV Bonn und bleiben im Rennen.

VON HELGA RAUE

Aachen Schon vor dem Anpfiff wurde es emotional: Mit Standing Ovations wurden Keeper Peer Dosch, der in seiner 25-jährigen Karriere 24 Jahre für den BTB die Bälle pariert hat, und Trainer Martin Becker, der nach einigen Jahren als Spieler zuletzt sieben Jahre Coach der ersten Mannschaft war, zusammen mit Aaron Ernst (kehrt zum Birkesdorfer TV zurück) und Tim Quetting (Longericher SC) verabschiedet. Dann ging es auf die Platte, und die "Bandits" demonstrierten noch einmal, dass man mit ihnen immer rechnen muss: Mit 25:19 (13:12) schlugen sie den Tabellensechsten TSV Bonn und beenden die Saison momentan auf Platz neun, der aufgrund der Nachholspiele anderer Teams aber noch nicht in Stein gemeißelt ist.

Dass am Ende zwei Punkte auf der Habenseite standen, war vor allem den Keepern zu verdanken: einem großartig aufgelegten Peer Dosch und Benedikt Schüler, der seinem Ruf als Siebenmeter-Killer gerecht wurde, denn in der Offensive vergaben die Gastgeber zu viele Chancen. Mit 1:0 (1.) gingen die Gäste in Führung, es sollte die einzige in den gesamten 60 Minuten sein. Per Siebenmeter glich Carsten Jacobs (5.) aus, dann lief es. Zwar konnte Bonn nach dem 6:8 (19.) und 9:12 (24.) noch einmal zum 12:12 (27.) ausgleichen, doch nach dem 13:12 (30.) durch Youngster Noah Wudtke wehrte Dosch den letzten Wurf der Gäste vor der Pause energisch ab.

Mit einem Vier-Tore-Lauf setzte sich Aachen nach der Pause sofort auf 18:12 (35.) ab. Und Dosch, der mit nahezu jedem Körperteil die Bälle parierte und von "Doschi, Doschi-Rufen" angefeuert immer mehr aufdrehte, sowie Schüler, der unglaubliche sechs von acht Siebenmetern parierte, ließen Bonn nicht mehr näher als auf drei, vier Tore – 19:14 (41.) und 21:18 (50.) – herankommen.

Nach 55 Minuten beendete Dosch unter tosendem Beifall im gut besuchten Gillesbachtal dann endgültig seine Karriere, und Schüler übernahm. Mit dem Treffer zum 25:19 (60.) setzte Daniel Oslender den Schlusspunkt unter diese coronabedingt so schwierige Saison. Auch die Bonner nutzten die letzten Sekunden schon zur Gratulation. "Einfach der Wahnsinn", strahlte Dosch nach dem Schlusspfiff überglücklich und leitete die Humba persönlich an.

"Ein bisschen Wehmut"

"Ein bisschen Wehmut verspüre ich jetzt schon, aber ich bin auch froh, dass diese Spielzeit jetzt vorbei ist", zog Becker ein letztes Mal Bilanz. "Wir haben heute noch einmal alles reingeworfen, haben nicht schön gespielt, aber erfolgreich. Es war wichtig, dass wir nach der Pause gleich davongezogen sind. Bene Schüler hat die Siebenmeter überragend pariert – und Peer, das war sein Spiel, angefeuert vom Publikum hat er sich von Wurf zu Wurf gesteigert."

Wie wäre die Saison wohl ohne die Corona-Probleme gelaufen? Zwischenzeitlich hatte der BTB Aachen in der Hinrunde auf Platz drei der Nordrheinliga gelegen, bevor die mehrfachen Corona-Zwangspausen plus einige Verletzungen und Personalsorgen die "Bandits" aus der Bahn geworfen hatten. Da nur zwei Teams absteigen werden, ist der Klassenerhalt trotz der Nachholspiele anderer Clubs gesichert. "Jetzt freue ich mich erst Mal auf eine Zeit ohne Handball und Urlaub im Sommer", sagt Becker, der die "Bandits" u. a. zur Oberliga-Meisterschaft und zum Aufstieg in die Nordrheinliga, drei Kreispokalsiegen und dem Vizetitel im DHB-Amateurpokal geführt hatte. lm Sommer wird Simon Breuer-Herzog das Team übernehmen.

Harzhelden, 15.05.2022

BTB Aachen – TSV Bonn rrh. 25:19 (13:12)

BTB Aachen – TSV Bonn rrh. 25:19 (13:12). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

BTB Aachen – TSV Bonn rrh.

BTB Aachen – TSV Bonn (Sa., 19.30, Gillesbachtal): "Ich bin positiv gestimmt. Es wird nicht einfach, aber ich wünsche allen Beteiligten einen schönen Saisonabschluss und nach allen Höhen und Tiefen in dieser schwierigen Saison noch einmal zwei Punkte. Wir werden auf jeden Fall alle Kräfte mobilisieren, mal sehen, was noch im Tank ist", so Becker, der personell keine Sorgen hat. Sogar Andreas Heyme wird aus der Schweiz anreisen. (rau)

2. Kreisklasse
21 52122 Sa. 14.05.22 00:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He5 - spielfrei __:____:__  
Kreisliga
14 6009260092 So. 15.05.22 17:00So. 15.05.22 17:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen Da3 - BTB Aachen Da2 33:1933:19 (17:12)

3. Damen entscheidet ''Vereins-Derby'' überraschend klar für sich

Spielbericht von Spielerin der 3. Damen Daniela Pravdic, 16.05.2022

Über einen deutlichen Sieg im internen BTB-Duell durften sich am Sonntagabend (15.05.2022) die Frauen aus der 3. Damenmannschaft freuen. Das Spiel gegen die Vereinskolleginnen aus der 2. Damenmannschaft gewannen wir "Tördls" nach einer starken zweiten Halbzeit unerwartet klar mit 33:19 (17:12).

Wir 3. Damen starteten gut in die Partie und führten nach zwölf Spielminuten bereits mit 6:1. Unsere Mannschaft konnte von Anfang an mit einem einfallsreichen Angriff und einer bärenstarken Torhüterin glänzen. Auch die personell nicht mit Stammspielerinnen besetzten 2. Damen fanden im Verlauf der ersten Halbzeit besser in die Partie, konnten den Fünf-Tore-Rückstand bis zur Halbzeitpause jedoch nicht aufholen, sodass sich die Mannschaften mit einem 17:12-Halbzeitstand aus unserer Sicht in die Kabinen zurückzogen.

Während der zweiten Hälfte konnten die Damen aus der 3. Mannschaft ihren Vorsprung allmählich ausbauen und zogen ab der 50. Spielminute bis zum Endstand von 33:19 davon.

Insgesamt durften sich die Zuschauerinnen und Zuschauer über ein torreiches und faires Spiel freuen, wobei die 3. Damen danach ihre sehr starke Mannschaftsleistung feiern konnten.

BTB Aachen Da3: Alexandra Schäfers (TW) – Daniela Pravdic (7/2), Annie Calonec (5), Inka Schirm (4), Alexandra Wilkenhöner (4/4), Emma Heyen (3), Sandra Wienke (3), Anna Granich (2), Claudia Schiemann (2), Sylvia Traini (2), Fee Knauber (1), Desirée Bieberle, Julia Opladen – Eric Corban (Trainer).
BTB Aachen Da2: Kristin Keuken (TW) – Johanna Watson (4), Carlotta Cihlar (4/1), Judith Kurz (4/1), Linda Beckmann (2), Hedra Holtmann (2), Madeline Gorny (1), Anna Ponec (1), Vanessa Tuchscherer (1), Carla Polifka, Tabea Pötters, Katrin Sauter – Kim-Sarah Joussen (Trainer), Lena Verscht (Betreuer).
17 6011560115 Mo. 09.05.22 20:00Mo. 09.05.22 20:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen Da2 - VfL Bardenberg 2 28:3328:33 (8:18)
HK AC/DN Quali mJA
2 100007100007 So. 15.05.22 10:50
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
HSG Münsterbachtal - BTB Aachen mA1 5:165:16 (5:16)
2 100010100010 So. 15.05.22 13:20
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
Eschweiler SG - BTB Aachen mA1 8:128:12 (8:12)
HK AC/DN Quali mJB Endrunde
2 200213200213 Sa. 14.05.22 13:40
W1 WürselenW1 Würselen
BTB Aachen mB1 - HC Weiden 2018 13:2313:23 (13:23)
2 200210200210 Sa. 14.05.22 11:40
W1 WürselenW1 Würselen
VfL Bardenberg - BTB Aachen mB1 16:1716:17 (16:17)
HK AC/DN Quali mJC
2 300013300013 Sa. 14.05.22 14:00
W3 WürselenW3 Würselen
VfL Bardenberg - BTB Aachen mC1 15:915:9 (15:9)
2 300011300011 Sa. 14.05.22 12:40
W3 WürselenW3 Würselen
BTB Aachen mC1 - HSG Münsterbachtal 11:811:8 (11:8)
HK AC/DN Quali wJB
1 700001700001 So. 15.05.22 11:00
M2 Herzogenrath GesamtschuleM2 Herzogenrath Gesamtschule
BTB Aachen wB - HC Eynatten/Raeren 6:46:4 (6:4)
1 700003700003 So. 15.05.22 13:00
M2 Herzogenrath GesamtschuleM2 Herzogenrath Gesamtschule
HSG Merkstein - BTB Aachen wB 8:88:8 (8:8)
HK AC/DN Quali wJC
1 800001800001 Sa. 14.05.22 12:00
ST2 Stolberg Glashütter WeiherST2 Stolberg Glashütter Weiher
BTB Aachen wC - Stolberger SV 23:423:4 (23:4)
1 800003800003 Sa. 14.05.22 13:40
ST2 Stolberg Glashütter WeiherST2 Stolberg Glashütter Weiher
HC Eynatten/Raeren - BTB Aachen wC 12:1112:11 (12:11)
1 800005800005 Sa. 14.05.22 15:20
ST2 Stolberg Glashütter WeiherST2 Stolberg Glashütter Weiher
BTB Aachen wC - VfL Bardenberg 9:79:7 (9:7)
Total Club Manager 1.8.0