BTB-Handball am Wochenende 16./17.12.2023

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Nordrhein Regionalliga
14 20922092 Sa. 16.12.23 20:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He1 - HC Gelpe/Strombach 25:2525:25 (13:14)
Siebenmeter: 9/13 : 2/2 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 4 : 18 Minuten
Feldverweise:
Lukas Altjohann (55'29'', 3 x 2') (HC Gelpe/Strombach)
Zuschauer: ca. 175
Schiedsrichter: Christian Gernhardt / Bernhard Schenk
BTB Aachen He1: Peer Dosch (TW: 1/0 Siebenmeter/davon gehalten), Benedikt Schüler (TW: 1/0) – Simon Bock (11/8), Tim Schnalle (5), Len Kepp (2), Sven Käsgen (2), David Bökmann (1), Jonas Korsten (1), Milan Monteiro Pai (1), Noah Wudtke (1), Carsten Jacobs (1/1), Felix Horn, Paul Mattner, Joshua Wagner – Simon Breuer-Herzog (Trainer), Matthias Weise (Physio), Patrick Jongen (Betreuer), Philipp Wydera (Betreuer).
Aachener Zeitung, 19.12.2023

BTB Aachen – HC Gelpe/Strombach 25:25 (13:14)

NORDRHEINLIGA

BTB Aachen – Gelpe/Strombach 25:25 (13:14): Ganz anders als die Weidener starteten die "Bandits" in ihr letztes Spiel 2023: Nach sieben Minuten stand es 1:6. "Da sind wir ganz schlecht in die Partie gekommen", sagte BTB-Trainer Simon Breuer-Herzog. Bis zur Halbzeit konnte der Gastgeber die Partie wieder ausgeglichen gestalten, fast folgerichtig endete das Duell mit dem Tabellensiebten Remis.

"Es war eine gerechte Punkteteilung, das Spiel hätte in beide Richtungen ausgehen können. Wir haben es verpasst, unsere vielen Überzahlsituationen besser zu nutzen", sagte Breuer-Herzog mit Blick auf die acht Zwei-Minuten-Strafen bei Gelpe/Strombach. Dafür gelang dem BTB in Unterzahl – Jonas Korsten holte sich in der 57. Minute eine von nur zwei Zeitstrafen bei den "Bandits" – dank Toptorschütze und Dauer-Siebenmeterwerfer Simon Bock in der 59. Minute der endgültige Ausgleich. "Wir nehmen den Punkt gerne mit und sind froh, dass jetzt erst mal Pause ist und wir ein ausgeglichenes Punkteverhältnis haben", meinte der Trainer des Tabellenzehnten.

Harzhelden, 17.12.2023

BTB Aachen – HC Gelpe/Strombach 25:25 (13:14)

BTB Aachen – HC Gelpe/Strombach 25:25 (13:14). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Harzhelden, 15.12.2023

BTB Aachen – HC Gelpe/Strombach

Nordrhein Oberliga
14 1109211092 Sa. 16.12.23 18:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He2 - TV Rheinbach 28:3428:34 (11:15)
Aachener Zeitung, 19.12.2023

BTB Aachen 2 – TV Rheinbach 28:34 (11:15)

OBERLIGA

BTB Aachen II – Rheinbach 28:34 (11:15): "Besonders in der ersten Halbzeit hat der starke Louis Zaghloul im Tor uns den Rücken mit einigen Paraden freigehalten", lobte BTB-Trainer Andreas Heckhausen seinen Torwart. Nach dem Seitenwechsel drehten dann allerdings die Gäste wieder auf und führten deutlich mit 20:12 (38.). Heckhausen nutzte eine Auszeit, um seine Mannschaft für die Schlussphase noch einmal einzustimmen.

Über 19:25 (48.) und 22:27 (51.) gelang es dem BTB den Abstand stetig zu verkürzen. Vier Minuten vor Ende der Partie traf der gut aufgelegte Burtscheider Rechtsaußen David Volmer zum 27:30. Die Hausherren riskierten in den letzten Minuten noch einmal alles und öffneten die Deckung. Allerdings ohne Erfolg, sodass der TVR das Spiel mit 34:28 gewinnen konnte.

"Die Niederlage war verdient, aber am Ende zu deutlich", befand Heckhausen. "Wir waren kurz vor Schluss auf drei Tore dran. Ich kann meiner Mannschaft also keinen Vorwurf machen, dass Einsatzbereitschaft und Einstellung nicht gestimmt hätten. Am Ende hat sich leider die größere Routine und bessere Physis der Rheinbacher durchgesetzt."

Gegen den Ligavierten TV Rheinbach verloren – lange für Punkt gut

Spielbericht von Spieler Felix Passlick, 18.12.2023

Wir von der 2. Herrenmannschaft des BTB Aachen verloren am Samstag (16.12.2023) vor eigenem Publikum unser letztes Spiel in diesem Jahr mit 28:34 (11:15) gegen den Tabellenvierten TV Rheinbach. Die sehr erfahrenen Gäste nutzten unsere beiden Schwächephasen konsequent. Ohne diese wäre es ein passabler Auftritt im Bereich eines Remis gewesen.

Insgesamt war es eine verdiente Niederlage, auch wenn sie bei Abpfiff etwas zu deutlich ausfiel, weil wir am Ende alles auf eine Karte gesetzt und dabei die Deckung geöffnet hatten. In der Schlussphase haben wir es leider nicht geschafft, das, was uns zuvor eigentlich gut gelungen war, zu Ende zu spielen.

In der ersten Hälfte konnten wir recht lange das Spiel offen halten. Dabei ließen wir uns auch von einzelnen Schwächephasen mit Ballverlusten nicht beirren. In der Anfangsviertelstunde hielt uns der überragende Louis Zaghloul im Tor den Rücken frei (5:5, 14.), sodass ein nennenswerter Rückstand erst danach entstand: 9:12 (25.). Direkt vor der Pause waren es dann einzelne Nachlässigkeiten wie technische Fehler und Fehlwürfe, die uns mit 10:15 (29.) ins Hintertreffen brachten. Bei 11:15 gingen wir in die Kabine.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir nicht (mehr) die notwendige Durchschlagskraft im Rückraum entwickeln. Häufig schlossen wir aus nicht guten Winkeln ab. Solche Ballverluste nutzte der routinierte Gegner, welcher quasi in Bestbesetzung angereist war, eiskalt zur 22:14-Führung (41.) aus.

Bis fünf Minuten vor Schluss hatten wir dann noch einmal eine gute Phase, in der wir uns von 17:25 (46.) bis auf drei Tore zum 27:30 (57.) herankämpfen konnten. Hinsichtlich Bereitschaft und Einsatz können wir uns also keinen Vorwurf machen. Einzig hat sich aber die größere Routine und geringere Fehleranfälligkeit der Rheinbacher am Ende durchgesetzt. Von daher geht der Sieg für den TV Rheinbach in Ordnung.

Für uns bleibt abermals die Erkenntnis, um gegen die Top-Mannschaften der Liga zu bestehen, müssen wir die vollen 60 Minuten lang unser höchstes Leistungsniveau abliefern. Unsere Leistungsdellen machen aktuell den Unterschied. Tabellarisch stehen wir folglich zu Recht auf dem elften Platz.

In der Rückrunde wollen wir insbesondere wieder auf die Duelle gegen die Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel setzen, um dann unsere Bestleistung abzurufen und Punkte mitzunehmen. Jetzt freuen wir uns zugegebenermaßen auch über die fünfwöchige Spielpause, um einige Blessuren auszukurieren und die Batterien für die verbleibenden zwölf Rückrundenpartien im neuen Jahr wieder aufzuladen. So wollen wir mit neuem Elan in das neue Jahr starten.

Siebenmeter: 4/5 : 8/10 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 10 : 2 Minuten
Zuschauer: ca. 100
Schiedsrichter: Leo Funke / Marcel Puetz
BTB Aachen He2: Matthias Blank (TW: 1/0 Siebenmeter/davon gehalten), Louis Zaghloul (TW: 9/2) – Yves Hellemeister (7), David Volmer (7/4), Laurens Creutz (6), Heiner Grunert (2), Volker Hermanns (2), Freddy Kusnierz (2), Simon Horn (1), Pablo Jüsten (1), Victor Barbu, Daniel Oslender, Sebastian Schmitz – Nils Gehlich (Betreuer), Marius Kruse (Betreuer), Bruno Plum (Betreuer).

Letztes Spiel des Jahres: schwere Heimaufgabe gegen den TV Rheinbach

Vorbericht von Spieler Felix Passlick, 14.12.2023

Wir von der 2. Herrenmannschaft des BTB empfangen am Samstag, den 16.12.2023, den TV Rheinbach zur letzten Partie in diesem Jahr. Mit Anwurf um 18:00 Uhr erwarten wir eine sehr schwere Aufgabe gegen einen starken Tabellenvierten, der zuletzt viermal in Folge siegte.

In dieser Trainingswoche konnten wir leider auf keinen unserer Torhüter zurückgreifen, u.a. war Louis Zaghloul angeschlagen. Trotzdem haben wir versucht, die wohl unnötige 23:29 (12:12)-Heimniederlage gegen den Longericher SC 2 vom letzten Samstag aufzuarbeiten, als wir in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt und auch bis weit ins dritte Viertel eine stabile Leistung gezeigt haben.

Aber unser Problem ist aktuell, über 60 Minuten auf dem Niveau der Top-sechs-Mannschaften mitzuhalten. Zu diesem Kreis des oberen Tabellendrittels gehört der TV Rheinbach mit seiner sehr soliden Defensive samt zwei sehr erfahrenen Torhütern dahinter, die durch Rückkehrer Mike Ribbe noch einmal verstärkt wurde.

Zudem ist die TVR-Mannschaft bekannt dafür, dass sie immer eine gute Abwehr stellt, eine sehr sichere zweite Welle spielt, vorne die Angriffe sehr überlegt ausspielt sowie mit guten Individualisten und einer passenden Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern besetzt ist. Last but not least reisen die Gäste mit dem Selbstbewusstsein von jüngst vier Siegen in Serie an.

Dieser Rückrundenauftakt ist sicherlich eines der Spiele, das wir nicht gewinnen müssen. Wir werden trotzdem zum Jahresabschluss versuchen, uns gegenüber dem Hinspiel, das letztlich 22:30 verloren ging, verbessert zu zeigen. Damals waren wir schon in der ersten Halbzeit mit 9:18 unter die Räder gekommen.

Wir wissen, dass Rheinbach aufgrund der reichlichen Erfahrung und der vielen guten Spieler sicherlich nicht unsere Kategorie ist, wollen uns dennoch bestmöglich verkaufen. Unser Ziel ist ein besseres Ergebnis zu erreichen als im Hinspiel - und dann schauen wir, was an diesem Abend noch möglich ist.

Wir freuen uns auf das letzte Spiel dieses Jahres, wo in heimischer Halle auch die große Weihnachtsaktion zur Tafel-Aktion "Ein Teil tut nicht weh" im Rahmen des Spiels der 1. Mannschaft vor sicherlich gut gefüllter Tribüne geplant ist. Auch daher möchten wir uns bestmöglich präsentieren.

Nordrhein Landesliga
14 1309213092 Sa. 16.12.23 16:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He3 - TV Rheinbach 2 21:2521:25 (8:10)

Verdiente Heimniederlage zum Jahresabschluss

Spielbericht von Spieler Matthias Kalus, 17.12.2023

Wir, die 3. Herren des BTB Aachen, traten am Samstag, 16.12.2023, zum letzten Heimspiel im Kalenderjahr 2023 gegen den TV Rheinbach 2 an. Nachdem wir das Hinspiel zum Saisonauftakt noch deutlich mit 32:25 für uns hatten gestalten konnten, mussten wir uns im ersten Spiel der Rückrunde leider mit 21:25 (8:10) geschlagen geben, insbesondere weil wir in der Offensive zu harmlos geblieben waren.

Bereits in der Anfangsphase zeigte sich leider erneut unsere Abschlussschwäche, die uns schon in der ein oder anderen Begegnung der Hinrunde Schwierigkeiten bereitet hatte. Das frühe 2:1 (7. Minute) sollte leider unsere einzige Führung im Spiel bleiben. Bis zum 4:4 (14.) verlief die Partie ausgeglichen, bevor sich Rheinbach kontinuierlich auf 10:6 (27.) absetzen konnte. Mit dem 8:10-Pausenstand war das Duell allerdings immer noch komplett offen.

Die zweite Hälfte verlief zunächst ebenfalls ziemlich ausgeglichen, wobei Rheinbach jedoch stets mit ein bis zwei Treffern vorne lag. Zehn Minuten vor Schluss gelang es uns dann zum 18:18 auszugleichen. Jedoch konnten wir dieses Momentum nicht für uns nutzen. Im Gegenteil, Rheinbach erarbeitete sich erneut einen Vier-Tore-Vorsprung (22:18, 57.). Zwei Auszeiten innerhalb von drei Minuten (54./57.) erzielten leider auch nicht die gewünschte Wirkung. So ging das Spiel am Ende mit 21:25 verdient verloren.

Insgesamt ließen wir an diesem Tag die notwendige Leichtigkeit, Cleverness und Leidenschaft vermissen. Dazu kam eine schlechte Wurfquote und unter anderem drei verworfene Siebenmeter. Auch aus dem 3:6-Zeitstrafenverhältnis zu unseren Gunsten konnten wir nicht genügend Vorteile ziehen. So überwintern wir auf dem dritten Platz in der Landesliga-Gruppe des HVM, drei Punkte hinter dem Tabellenführer TK Nippes.

Nach der Weihnachtspause hoffen wir, am 20.01.2024 beim Aufsteiger TuS Wesseling wieder mit neuer Motivation um Punkte zu spielen. Unser erstes Heimspiel 2024 im "Gilles" bestreiten wir erst im Februar, wenn wir am 03.02.2024 um 16:00 Uhr an einem wieder großen Heimspieltag vor den 2. und 1. Herren die HSG Merkstein empfangen. Wir freuen uns auch im neuen Jahr auf Eure Unterstützung!

Eure Dritte

Siebenmeter: 5/8 : 2/3 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 6 : 12 Minuten
Schiedsrichter: Achim Heinrichs / Jürgen Reinckens
BTB Aachen He3: Matthias Blank (TW: 1/1 Siebenmeter/davon gehalten), Joshua Weiß (TW: 2/0) – Tim Graulich (5), Felix Passlick (5/4), Tjako Busse (3), Matthias Günther (2), Arne Franzen (1), Simon Horn (1), Matthias Kalus (1), Felix Middendorf (1), Jonas Wermter (1), Matthias Struck (1/1), Louis Hillmann, Emil Homann – Tim Offermanns (Trainer), Jonas Corsten (Betreuer), Jan-Lukas Müller (Betreuer), Nicolas van Bellen (Betreuer).

Start in die Rückrunde zuhause gegen die Zweite des TV Rheinbach

Vorbericht von Spieler Simon Horn, 04.12.2023

Am Samstag, 16.12.2023, spielen wir, die 3. Herrenmannschaft des BTB, daheim um 16:00 Uhr gegen die Zweitvertretung des TV Rheinbach. Dieses Spiel markiert den Start der Rückrunde, weil das Wochenende davor mit den letzten Hinrunden-Ansetzungen nach dem Rückzug des HSV Bocklemünd Ende Oktober für uns spielfrei ist.

Nach einem deutlichen 32:25 (13:13)-Sieg bei den Rheinbachern im Hinspiel gilt es, gegen die aktuell im Abstiegskampf agierenden Gäste wieder schönen und schnellen Handball auf die Platte zu bringen. Und nach dem trotz Sieben-Tore-Aufholjagd letztlich doch eher enttäuschenden 27:27-Unentschieden gegen den Aufsteiger Birkesdorfer TV 2 Anfang Dezember haben wir einiges wieder gut zu machen.

Während die generelle Einstellung und Motivation in den letzten Spielen oft gepasst hat, fehlte es uns in der Hinrunde leider zu häufig an handballerischen Lösungen. Diesem Trend möchten wir entgegenwirken und im letzten Spiel des Jahres 2023 noch einmal schönen, temporeichen und damit hoffentlich auch erfolgreichen Handball zeigen.

Kreisklasse
14 5107951079 Sa. 16.12.23 16:20
LAII Langerwehe GesamtschuleLAII Langerwehe Gesamtschule
VFL Langerwehe - BTB Aachen He5 26:3726:37 (10:19)
Kreisliga
10 6004060040 Sa. 16.12.23 19:30
E2 Eschweiler LessingstrasseE2 Eschweiler Lessingstrasse
Eschweiler SG - BTB Aachen Da2 33:2233:22 (18:9)

Bei der Eschweiler SG großer Kampf fernab der Punkte

Spielbericht von Spielerin Sophia Kappelhoff, 22.01.2024

In einem packenden Auswärtsspiel am 16.12.2023 bei der Eschweiler SG lieferten wir, die 2. Damen, uns mit der gastgebenden Frauenmannschaft einen intensiven Kampf, der trotz der Niederlage mit elf Toren Differenz von großem Einsatz und Kampfgeist auf beiden Seiten geprägt war.

In der Anfangszeit mussten wir zunächst warm werden und lagen zwischenzeitlich mit 1:7 Toren hinten. Nach einer Motivationsauszeit in der 14. Minute konnten wir uns dann jedoch auf dem Spielfeld behaupten und erzielten unter anderem zwei Treffer per Siebenmeter. So gelang es uns, die Lücke deutlich zu verkleinern und uns auf 7:10 heranzukämpfen. Diese Tordifferenz konnten wir trotz hoher Motivation leider nicht halten und fielen dann bis zur Halbzeit auf 9:18 zurück.

In die zweite Hälfte starteten wir mit guter kämpferischer Leistung im Angriff und einer starken Abwehr. Nichtsdestotrotz gelang es uns nicht, den Abstand auf die ESG wesentlich zu reduzieren. Einige Überzahlsituationen im Angriff wurden gut genutzt und der Ball oft ins gegnerische Netz befördert, jedoch wurde auch so manches Mal daneben geworfen, was zum schlussendlichen Resultat von 33:22 für die Eschweiler Mannschaft führte.

Siebenmeter: 2/2 : 5/5 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 10 : 2 Minuten
Schiedsrichter: Thomas Bach
Regionalliga
10 90479047 So. 17.12.23 18:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mB1 - TV Aldekerk 31:2531:25 (15:12)

Erfolgreicher Start in die Rückrunde mit Heimsieg über den TV Aldekerk

Spielbericht von Spieler Jan Quitmann, 19.12.2023

Am vergangenen Sonntag, 17.12.2023, hatten wir, die mB1, unser letztes Spiel des Jahres gegen den TV Aldekerk. Der Heimauftritt war für uns das erste Spiel der Rückrunde, nachdem wir in der nicht gut verlaufenen Hinrunde nur zwei Punkte gegen die HSG Münsterbachtal hatten einfahren können.

Obwohl wir im Hinspiel am 9. September dem TV Aldekerk mit sechs Tore unterlegen waren (24:30), starteten wir im heimischen Gillesbachtal hochmotiviert in die Partie und konnten bereits nach 20 Sekunden das erste Tor erzielen.

Bis zum 9:9 in der 18. Minute blieb die Begegnung ausgeglichen. In der Folge gelang es uns, eine knappe Führung herauszuspielen und diese auch während einer zweiminütigen Unterzahl zu halten. Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte konnten wir durch zwei schnell aufeinanderfolgende Treffer mit drei Toren Führung und einem Stand von 15:12 in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Pause starteten wir überzeugend in den zweiten Durchgang, sodass wir in der 31. Minute schon mit fünf Toren die Nase vorn hatten. In der folgenden Phase schafften es die Gäste aus Aldekerk jedoch, durch gute Aktionen im Angriff erneut auf ein Tor heranzukommen (20:21, 38.). Auch in der 42. Minute stand es nur 23:22 für uns.

Doch kurz darauf konnten wir uns dann wieder fangen und durch eine stabile Abwehrleistung sowie gute Lösungen in der Offensive erneut mit 27:22 (46.) klar in Führung gehen. Besonders über unsere rechte Angriffsseite kamen wir oft zum Torerfolg und schafften es, in dieser Spielphase vier Tore zu werfen, ohne ein einziges Gegentor zu bekommen. Abschließend gelang es uns, diesen Vorsprung vor den vielen, heimischen Fans, die für eine sehr positive Stimmung sorgten, zu halten. Der Endstand betrug dann 31:25.

So sicherten wir uns unseren zweiten Sieg in der Regionalliga Nordrhein und gewannen damit die erste Begegnung der Rückrunde. In den nächsten Spielen im neuen Jahr werden wir versuchen, weitere Punkte zu holen. Am 21.01.2024 bestreiten wir beim Spitzenreiter aus Dormagen unsere erste Partie im neuen Jahr.

Oberliga
14 8484 So. 17.12.23 16:15
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mC1 - MTG Horst Essen 36:2536:25 (19:9)
HK AC/DN+MG Kreisliga
15 700080700080 So. 17.12.23 14:15
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mA - TV Korschenbroich 33:2433:24 (18:11)
Kreisliga
12 710052710052 So. 17.12.23 16:45
W3 WürselenW3 Würselen
VfL Bardenberg - BTB Aachen mB2 42:1342:13 (17:8)
10 720038720038 So. 17.12.23 12:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mC2 - SG Düren 1899 17:4017:40 (8:17)
10 730037730037 So. 17.12.23 11:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mD2 - TV Birkesdorf 15:1615:16 (8:11)
10 730040730040 So. 17.12.23 11:45
W3 WürselenW3 Würselen
HSG Merkstein - BTB Aachen mD1 19:3519:35 (13:19)
10 740028740028 Sa. 16.12.23 11:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mE1 - HC Weiden 2018 (wJE) 10:2010:20 (4:8)
10 810040810040 So. 17.12.23 13:15
W3 WürselenW3 Würselen
HSG Merkstein 2 - BTB Aachen wB 10:3010:30 (3:17)
10 830040830040 Sa. 16.12.23 09:00
EY Eynatten/BEY Eynatten/B
HC Eynatten/Raeren - BTB Aachen wD 14:2414:24 (4:15)
HK AC/DN+MG Kreisliga
10 50375037 So. 17.12.23 13:00So. 17.12.23 13:00
WickrathWickrath
TV Beckrath - BTB Aachen wE2 3:93:9 (3:7)
Kreisklasse
10 732030 So. 17.12.23 09:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mD3 - TV Birkesdorf 2 __:____:__  
10 741038741038 Sa. 16.12.23 12:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mE2 - HC Eynatten/Raeren 2 13:1913:19 (7:10)
Total Club Manager 1.80.1