BTB-Handball am Wochenende 25./26.11.2023

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Nordrhein Oberliga
10 1106511065 Sa. 25.11.23 17:30
PulheimPulheim
Pulheimer SC - BTB Aachen He2 25:2625:26 (13:13)

Entgegen aller Vorzeichen: 2. Herren siegen beim Pulheimer SC mit 26:25

Spielbericht von Spieler Felix Passlick, 26.11.2023

Zumindest eine kleine Sensation gelang uns, den 2. Herren des BTB Aachen, am gestrigen Samstagabend (26.11.2023). Stark dezimiert gewannen wir beim favorisierten Ligasiebten Pulheimer SC mit 26:25 (13:13), indem wir uns nach umkämpftem Verlauf mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hauchdünn durchsetzten. Mit jetzt acht Pluspunkten nach zwei Siegen in Serie haben wir als Tabellenelfter etwas Luft zu den potentiellen Abstiegsrängen.

Neben sechs verletzten Stammspielern musste auch unser Trainer Andreas "Gio" Heckhausen erkrankt passen. Schon unter der Woche hatte deswegen Nils Gehlich, unser Co-Trainer, die Betreuung übernommen. Nils ist seit wenigen Wochen dabei und unterstützt auf der Trainerbank. Es gelang ihm, unser Mannschaft auf den PSC sehr gut einzustellen.

Bei der gemeinsamen Videobeobachtung hatten wir uns den Gegner intensiv angeschaut, und die Analyse hatte Erfolg. Und das, obwohl am Spieltag sich zuerst Christoph Zyklus hatte krankmelden müssen; er konnte nur als zweiter Betreuer fungieren. Und kurz vor dem Spiel verletzte sich dann auch noch "Chris" Adoni, unser zweiter Torhüter. Deswegen kam unsere Leistung in Pulheim umso überraschender, und der Sieg ist umso höher einzustufen.

In der ersten Halbzeit lagen wir häufig drei bis vier Tore zurück. Diesem Rückstand liefen wir lange hinterher. Doch durch eine Verbesserung in der Abwehr und dank eines starken Louis Zaghloul im Tor konnten wir uns noch bis zur Halbzeitpause auf ein 13:13 heranarbeiten. Das letzte Tor vor der Pause erzielte dann auch unser Keeper vom eigenen Torraum aus.

In der zweiten Hälfte gelang es uns, an den guten Faden anzuknüpfen. So konnten wir das Spiel immer offener gestalten und lagen auch mehrmals knapp vorne. Bis zum Schluss war es ein enorm enges Duell, beide Mannschaften agierten auf einem Niveau.

In der packenden Schlussphase, die spätestens mit dem 21:21 (48.) eingeläutet wurde, legten wir noch viermal vor, doch die Gastgeber schafften es jedes Mal auszugleichen. Doch wir konnten nochmals die allerletzten Kräfte mobilisieren, durch Yves Hellemeister das 26:25 (59'09") erzielen und diesen winzigen Vorsprung über die Zeit bringen.

Insgesamt war es eine geschlossene Mannschaftsleistung! Alle Spieler waren super drauf, wobei insbesondere die Jungs von der Dritten klasse geholfen haben. Speziell Matthias Struck auf dem linken und Arne Franzen auf dem rechten Flügel präsentierten sich als sehr sichere Außenschützen. Aus anderem Blickwinkel war es ein eher fehlerbehaftetes Ligaspiel von beiden Seiten. Aber die gute Abwehrarbeit plus gutem Torhüter haben uns letztendlich den ersten Auswärtssieg beschert. Dieser ist insbesondere wegen der Rahmenbedingungen sehr hoch einzuschätzen. Umso mehr freuen wir uns über zwei weitere Punkte.

Und jetzt konzentrieren wir uns auf die nächste Partie beim Birkesdorfer TV, für das leider bei uns, soweit ist es heute schon klar, auch wieder zwei von vier Rückraumspielern ausfallen werden.

Siebenmeter: 1/4 : 2/3 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 4 : 12 Minuten
Zuschauer: ca. 100
Schiedsrichter: Christian Gernhardt / Bernhard Schenk
BTB Aachen He2: Christian Adoni (TW), Louis Zaghloul (TW; Tore: 1) – Yves Hellemeister (7), Matthias Struck (4), Arne Franzen (3), Freddy Kusnierz (3), Luca Wojke (3), Sebastian Schmitz (3/2), Laurens Creutz (2), Heiner Grunert, Simon Horn, Oscar Panse – Nils Gehlich (Betreuer), Christoph Zylus (Betreuer).
Harzhelden, 26.11.2023

Longerich klettert, Aachen überrascht die Hornets

Der LSC gewinnt in Birkesdorf deutlich mit 39:26, der BTB in Pulheim knapp mit 26:25.

Pulheimer SC – BTB Aachen II 25:26 (13:13). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Aachener Zeitung, 23.11.2023

Der BTB Aachen II ist in Pulheim krasser Außenseiter

OBERLIGA

Pulheim – BTB Aachen II: Nach dem Derbysieg der Burtscheider gegen SR Aachen konnte sich der BTB II ein wenig von der Abstiegszone absetzen. Für BTB-Trainer Andreas Heckhausen steht mit der Partie gegen den Pulheimer SC nun "kein Mussspiel" bevor: "Wenn die Gastgeber mit ihrer vollen Besetzung auflaufen, dann gehört Pulheim für mich zu den stärksten Mannschaften der Liga. Wir müssen bei diesem Spiel nicht unbedingt punkten und gehen als krasser Außenseiter auf die Platte." Besonders vor der physischen Stärke der Pulheimer warnt der Burtscheider Trainer und zeigt sich beeindruckt von der auf jeder Position gut besetzten Mannschaft des Sportclubs.

Am Samstagnachmittag rechnet Heckhausen mit einem gut besetzten Kader bei den Gastgebern. Bei den Aachener werden hingegen mindestens sechs Spieler fehlen. "Wir wollen trotzdem das Optimale aus uns herausholen und uns gut präsentieren." Pulheim steht mit 11:9 Punkten auf dem siebten Rang und könnte mit einem Sieg zwei Plätze nach oben springen. Das Torverhältnis des PSC ist mit 288:288 komplett ausgeglichen.

Als wohl krasser Außenseiter zum nächsten Auswärtsspiel nach Pulheim

Vorbericht von Spieler Felix Passlick, 16.11.2023

Nach dem 32:25-Erfolg im Heim-Derby gegen Schwarz-Rot fahren wir von der 2. Herrenmannschaft des BTB Aachen am frühen Samstagabend (25.11.2023) zum Auswärtsspiel bis kurz vor Köln. Die Partie beim klar favorisierten Tabellensiebten Pulheimer SC wird um 17:30 Uhr angepfiffen.

In kompletter Besetzung ist der PSC sicherlich eine der stärksten Mannschaften der Liga. Das heißt, sie verfügen über einen physisch sehr starken und erfahrenen Kader, der schon seit einer gefühlten Ewigkeit – wohl über ein Jahrzehnt – in der HVM-Oberliga antritt. Auf allen Positionen sind die "Hornets" annähernd sehr gut doppelt besetzt. Das einzige Problem ist halt, dass sie sehr selten in vollständiger Aufstellung spielen können.

Wir aber gehen davon aus, dass sie in diesem Heimspiel, was extra wegen der Sessionseröffnung vom 11.11.2023 weggelegt wurde, mit dem kompletten Kader antreten werden. Dann zeichnet die Gastgeber insbesondere ein sehr erfahrener Rückraum mit drei Spielern, die sehr torgefährlich sind, aus. Auch haben sie zwei sehr großgewachsene, stabile Kreisläufer, alle Außenpositionen sind doppelt besetzt, dazu ein ebenfalls sehr großer Torhüter.

Wenn diese Mannschaft regelmäßig komplett zusammenspielen würde, sähen wir sie unter den Top 4 der Liga. Dies zeigt nicht zuletzt das jüngste Ergebnis beim MTV Köln: 36:30-Auswärtssieg! Wir hingegen müssen auf mindestens sechs Spieler verzichten – möglicherweise sogar sieben.

Nichtsdestotrotz werden wir versuchen, unser Optimum am frühen Samstagabend im Kölner Nordwesten abzurufen, um vielleicht etwas herauszuholen. Aber wir sind uns im Klaren, dass diese Herausforderung keine Muss-Aufgabe ist. Wir wissen, wie stark die Pulheimer mit einigen Drittliga-erfahrenen Spielern sind. Eher sehen wir uns in der krassen Außenseiterrolle und möchten versuchen, bestmöglich zu bestehen. Es wird aber sicher ein Duell, in dem wir, insbesondere unter den genannten Vorzeichen, nicht unbedingt punkten müssen.

Oberliga
11 6565 Sa. 25.11.23 15:30Sa. 25.11.23 15:30
Raumerstr.Raumerstr.
TuSEM Essen 2 - BTB Aachen mC1 34:4034:40 (16:23)
Kreisliga
7 730025730025 Sa. 25.11.23 12:00Sa. 25.11.23 12:00
BIRK Düren Birkesdorf FesthalleBIRK Düren Birkesdorf Festhalle
TV Birkesdorf - BTB Aachen mD1 23:2723:27 (12:12)
HK AC/DN+MG Kreisliga
1 5001 Sa. 25.11.23 11:00Sa. 25.11.23 11:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wE2 - Borussia M'gladbach + : –+ : –  
Kreisklasse
4 732011 Sa. 25.11.23 12:30Sa. 25.11.23 12:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mD3 - Gürzenicher TV (a.K.) __:____:__  
Total Club Manager 1.80.3