BTB-Handball am Wochenende 02./03.12.2023

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Nordrhein Regionalliga
12 20792079 Sa. 02.12.23 19:30
Sporthalle RingstrasseSporthalle Ringstrasse
TSV Bonn rrh. - BTB Aachen He1 37:3237:32 (16:16)
Siebenmeter: 5/5 : 5/6 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 8 : 6 Minuten
Zuschauer: ca. 100
Schiedsrichter: Malte Brinkmann / Timo Tekolf
BTB Aachen He1: Benedikt Schüler (TW), Louis Zaghloul (TW; Tore: 1) – Simon Bock (10/5), Len Kepp (5), Milan Monteiro Pai (5), Noah Wudtke (4), Tim Schnalle (3), Felix Horn (2), David Bökmann (1), Joshua Wagner (1), Carsten Jacobs, Jonas Korsten, Sven Käsgen, Paul Mattner – Simon Breuer-Herzog (Trainer), Matthias Weise (Physio), Philipp Wydera (Betreuer).
Aachener Zeitung, 06.12.2023

TSV Bonn rrh. – BTB Aachen 37:32 (16:16)

NORDRHEINLIGA

Bonn – BTB Aachen 37:32 (16:16): In der ersten Halbzeit hatten sich beide Teams auf Augenhöhe duelliert und die Partie von Beginn an sehr eng gestaltet. Über 5:5 (8), 9:9 (14.) und 14:15 (27.) konnte sich kein Team wirklich absetzen. Nach der Pause ging es zuerst über 19:19 (34.) und 21:21 (39.) bis zum 24:24 (43) so weiter. Dann jedoch zog Bonn nach und nach vorentscheidend auf 31:26 (53.) weg und siegte letztlich mit fünf Toren Vorsprung.

"Es war über weite Strecken eine ausgeglichene Partie. Spielentscheidend war die Phase zwischen der 45. und 53. Minute", resümierte BTB-Coach Simon Breuer-Herzog. "Nach dem Gleichstand bei 24:24 hat sich Bonn vor allem dank starker Paraden seines Keepers abgesetzt und den Sieg."

Harzhelden, 04.12.2023

Bonn gewinnt gegen Aachen für mehr Sicherheit

TSV Bonn rrh. – BTB Aachen 37:32 (16:16). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Nordrhein Oberliga
12 1107911079 Sa. 02.12.23 19:45
BIRK Düren Birkesdorf FesthalleBIRK Düren Birkesdorf Festhalle
TV Birkesdorf - BTB Aachen He2 31:2531:25 (17:15)
Aachener Zeitung, 06.12.2023

Weniger Fehler und ein besseres Rückzugsverhalten

Der Birkesdorfer TV setzt sich im Derby der Handball-Oberliga gegen den BTB Aachen II mit 31:25 durch.

OBERLIGA

Birkesdorf – BTB Aachen II 31:25 (17:15): Sowohl Birkesdorf als auch der BTB Aachen II waren nicht mit Bestbesetzung angetreten, sodass die Kader durch Unterstützung aus anderen Mannschaften aufgefüllt werden mussten.

Die Birkesdorfer gingen mit 8:5 (12.) in Führung. Die Gäste kämpften sich jedoch wieder zurück in die Partie und glichen zum 14:14 (26.) aus. Auch nach dem Seitenwechsel hielt Aachen den Anschluss und glich nach dem 17:15-Halbzeitergebnis zum 17:17 (32.) aus. Bis 20 Minuten vor dem Ertönen der Schlusssirene war das Spiel beim Stand von 20:20 komplett offen. "Ab diesem Zeitpunkt konnten wir den Bock umstoßen. Wir haben eine deutliche Steigerung in unserem Rückzugsverhalten geschafft und weniger Fehler im Angriff produziert", freute sich Trainer Karsten Bohmann-Hesse. Durch einen 6:1-Tore-Lauf setzten sich die Gastgeber erstmals deutlicher ab und führten vorentscheidend mit 26:21 (53.).

Zum Bedauern von BTB-Trainer Andreas Heckhausen: "Wir hatten dann keinen Zugriff mehr in der Abwehr und im Angriff weniger Überraschungsmomente, um die gute BTV-Abwehr zu überwinden." Der BTV-Trainer freute sich: "Wir haben besonders zum Ende hin noch mal gezeigt, wie gut wir spielen können." Auch Heckhausen war trotz der Auswärtsniederlage zufrieden: "Wir haben das Optimale aus der Situation gemacht und uns mit den vielen Ausfällen gut verkauft. Es war insgesamt eine verdiente, aber vermeidbare Niederlage."

Harzhelden, 04.12.2023

Birkesdorfer TV – BTB Aachen 2 31:25 (17:15)

TV Birkesdorf – BTB Aachen II 31:25 (17:15). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Ohne drei Stammspieler Sechs-Tore-Niederlage in Birkesdorf

Spielbericht von Spieler Felix Passlick, 03.12.2023

Am gestrigen Samstagabend (02.12.2023) verloren wir, die personell geschwächten 2. Herren, beim Birkesdorfer TV ziemlich leistungsgerecht mit 25:31 (15:17).

Insgesamt war es eine verdiente, wenn auch vermeidbare Niederlage. Gerade dadurch, dass unser Abwehrchef, unser erster Rückraum-Linker und Louis Zaghloul im Tor fehlten, muss man trotz der Niederlage auch Positives festhalten. Denn unsere Mannschaft, die sich dann aus A-Jugend, 3. Mannschaft und den "Verbliebenen" der 2. Herren zusammensetzte, hat sich insgesamt gut verkauft.

In der ersten Halbzeit schafften wir es, das Spiel ausgeglichen zu gestalten. So gingen wir mit einem nur kleinen 15:17-Rückstand in die Pause. In der zweiten Hälfte wurde dann zunehmend deutlich, dass wir in der Defensive keinen richtigen Zugriff bekamen. Auch in der Offensive hatten wir jetzt nicht mehr die Überraschungsmomente, um die gute Birkesdorfer Abwehr in Bedrängnis zu bringen. Somit geht der 31:25-Sieg des BTV in Ordnung.

Insgesamt haben wir uns in unserer personellen Situation dem Optimalen gut genähert. Ärgerlich ist zu wissen, dass mit vollem Kader sogar mehr möglich gewesen wäre. Nichtsdestotrotz schauen wir optimistisch voraus und hoffen, uns in den kommenden beiden Heimspielen bestmöglich zu präsentieren, um vielleicht vor der Weihnachtspause noch etwas Zählbares mitzunehmen. Doch die Gegner Longericher SC 2 und TV Rheinbach sind beide klar aus der Kategorie "Muss man nicht besiegen".

Siebenmeter: 3/4 : 2/4 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 6 : 6 Minuten
Schiedsrichter: Christian Koch / Oliver Strunk
BTB Aachen He2: Matthias Blank (TW), Joshua Weiß (TW) – David Volmer (7), Yves Hellemeister (5), Volker Hermanns (5), Tim Herzog (3), Laurens Creutz (2), Victor Barbu (1), Heiner Grunert (1), Matthias Kalus (1), Tim Graulich, Oscar Panse, Sebastian Schmitz, Luca Wojke – Andreas Heckhausen (Trainer), Nils Gehlich (Betreuer), Laurin Poro (Betreuer).
Nordrhein Landesliga
12 1307913079 Sa. 02.12.23 17:45
BIRK Düren Birkesdorf FesthalleBIRK Düren Birkesdorf Festhalle
TV Birkesdorf 2 - BTB Aachen He3 27:2727:27 (16:9)

Hart erkämpftes Remis beim Birkesdorf TV 2 – sieben Tore aufgeholt

Spielbericht von Spieler Simon Horn, 04.12.2023

Wir, die 3. Herren des BTB Aachen, traten am letzten Samstag (02.12.2023) zu einem anspruchsvollen Auswärtsspiel beim Aufsteiger Birkesdorfer TV 2 an. Von Beginn an war klar, dass dies keine leichte Aufgabe werden würde. So verlief die Anfangsphase des Spiels ausgeglichen, ohne Vorteile für die eine oder die andere Mannschaft.

Geprägt von technischen Fehlern auf beiden Seiten, zeichnete sich eine holprige und kampfbetonte Partie ab. Uns fehlte in dieser frühen Phase insbesondere der nötige Zugriff in der Abwehr, und wir hatten Abstimmungsschwierigkeiten. Im Angriff taten wir uns ebenso schwer, unser sonst schnelles und druckvolles Spiel auf die Platte zu bringen. So stand es nach elf Minuten 5:5.

Das Spiel blieb intensiv, und beide Teams kämpften hart um jeden Ball. Dabei schienen die Birkesdorfer jedoch motivierter als wir, und unser Auftritt wurde nicht mehr besser in der ersten Halbzeit. Lange schafften wir es nicht, unser Spiel anzupassen und Lösungen für die Probleme in der Defensive und Offensive zu finden. Dadurch gerieten wir immer mehr ins Hintertreffen. Die Gastgeber setzten sich bis zum Halbzeitpfiff auf sieben (!) Tore ab (16:9).

Zur zweiten Hälfte stellten wir die Abwehr um, um die spielführenden Akteure der Gegner besser in den Griff zu kriegen. Diese Anpassung zeigte Wirkung. Gepusht durch eine Rote Karte gegen die Birkesdorfer Zweitvertretung nach einem groben Foul in der 32. Minute, wollten wir nun die Fehler aus dem ersten Durchgang abstellen und dieses Duell noch zu unseren Gunsten drehen.

So ließen wir nach dem 20:15 (42.) durch die Hausherren nur noch sieben Gegentore zu. Gleichzeitig fanden wir wieder mehr zu unserem Tempospiel und zeigten uns entschlossener in jeder Angriffsaktion, was zu einfachen Toren für uns führte.

Über das 18:20 (47.), 21:22 (51.) und 23:25 (57.) kämpften wir uns bis zum 25:25-Gleichstand in der 58. Minute heran. Nach jeweils zwei Toren auf beiden Seiten bekamen wir in der letzten Minute noch die Chance, beim Spielstand von 27:27 im letzten Angriff das Siegtor zu werfen. Leider landete der Wurf nach dem bis dahin souverän vorgetragenen letzten Angriff über dem Tor, und wir mussten uns mit dem Unentschieden zufriedengeben.

Insgesamt können wir – nach der schlechten ersten Hälfte – zufrieden mit der kämpferischen Leistung sein. Darauf aufbauend, konnten wir einen Sieben-Tore-Rückstand in einer Halbzeit aufholen. Zu keinem Zeitpunkt haben wir uns aufgegeben, sondern den Kopf stets oben gelassen, mit dem Ziel, dieses Spiel noch zu gewinnen. Allein diese Aspekte gilt es, in das nächste und letzte Begegnung des Jahres 2023 zuhause gegen den TV Rheinbach 2 (16.12.2023) mitzunehmen, um dann mit einem Sieg im Rücken die Weihnachtsfeier zu bestreiten – und vielleicht nach weiteren Patzern der Konkurrenz ja auch auf dem ersten Tabellenplatz überwintern zu dürfen.

Siebenmeter: 3/3 : 5/5 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 12 : 6 Minuten
Feldverweise:
Nino Di Muro (31'18'', rot) (TV Birkesdorf 2)
Zuschauer: ca. 30
Schiedsrichter: Martin Fritz / Andre Kalenbach
BTB Aachen He3: Jan-Lukas Müller (TW), Joshua Weiß (TW) – Luca Wojke (10/5), Matthias Günther (4), Tim Graulich (3), Dylan Hetzel (3), Jasper Böhmer (2), Björn Thürnagel (2), Simon Horn (1), Matthias Kalus (1), Matthias Struck (1), Arne Franzen, Mats Langhammer, Felix Passlick – Tim Offermanns (Trainer), Luca Uerlings (Betreuer), Jonas Wermter (Betreuer).

Auswärts-Herausforderung gegen Aufsteiger Birkesdorfer TV 2

Vorbericht von Spieler Matthias Blank, 27.11.2023

Am Samstag, 02.12.2023, spielen wir, die 3. Herrenmannschaft des BTB, auswärts um 17:45 Uhr gegen die Zweitvertretung des Birkesdorfer TV. Unseren zweiten Tabellenplatz beim Aufsteiger zu behaupten, sollte trotz personeller Einschränkungen möglich sein, wenn auch nicht leicht werden.

Als Favorit fahren wir zu diesem Spiel, sollte es aber dennoch nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die Aufsteiger aus Birkesdorf stehen mit bisher 7:13 Punkten und einem Spiel weniger als wir auf dem zehnten Platz der Landesliga. Mit einem Erfolg hat die BTV-Zweite aber die Chance, nicht nur bis zu drei Plätze in der Tabelle gut zu machen, sondern auch mehr Abstand zwischen sich und die Abstiegsränge zu bringen.

Hingegen könnten wir mit einem Sieg immerhin unseren zweiten Platz in der Tabelle behaupten. Und nach den zuletzt vier gewonnenen Spielen in Folge fahren wir mit Selbstvertrauen nach Birkesdorf. Leider ist davon auszugehen, dass unser Kader geschwächt sein wird. Von daher müssen wir auch in dieser Partie wieder alles geben, um durch eine gute Vorbereitung in der Trainingswoche mit zwei Punkten in der Tasche nach Hause zu fahren.

Nordrhein Verbandsliga
8 2203922039 Sa. 02.12.23 14:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen Da1 - DJK Leverkusen 23:1723:17 (10:8)

Zweiten Tabellenplatz gegen DJK Leverkusen erfolgreich verteidigt

Spielbericht von Spielerin Pia Wingbermühle, 08.12.2023

Nach unserer 18:25-Niederlage in Troisdorf Mitte November hatten wir zwei spielfreie Wochenenden, um uns wieder zu sammeln und auf das Spiel beim DJK Leverkusen am 02.12.2023 vorzubereiten. Die Leverkusenerinnen waren holprig mit 4:6 Punkten in die Saison gestartet, konnten sich im Verlaufe des Herbsts jedoch auf Platz drei (!) vorkämpfen. Daher hieß es am letzten Samstag Zweiter gegen Dritter.

Wie in den meisten unserer Begegnungen war unsere Taktik klar: starke Abwehrleistung kombiniert mit schnellen Zweite-Welle-Angriffen. In der ersten Halbzeit konnten wir diesen Plan bereits zu großen Zügen umsetzten. Vor allem unser Defensiv- und Torhüterinnenspiel schienen Wirkung bei den Gästen zu zeigen. So erzielten die Damen aus Leverkusen in der ersten Halbzeit nur acht Tore. Leider konnten wir selbst auch nur zehnmal einnetzen. Wiederkehrende Probleme wie die maue Trefferquote unter anderem bei Siebenmetern blockierten uns, die Leverkusenerinnen abzuhängen.

Die zweite Hälfte als hitzig zu bezeichnen, wäre schon fast eine Untertreibung. Direkt nach Wiederanpfiff kamen wir in einen guten Rhythmus und zogen zur 40. Minute mit 16:10 davon. Mit der umstrittenen Szene einer Tor-oder-nicht-Tor-Situation kippte jedoch die Stimmung. Das Spiel wurde härter – und leider auch unfairer.

So kassierten die Gegnerinnen eine Rote Karte und mehrere Zweiminutenstrafen. Auch wir waren mehrfach in Unterzahl. Zu diesem Zeitpunkt schwankten wir wieder etwas in unserer Leistung, konnten jedoch die DJK-Frauen bis zum Schluss hinter uns halten. Mit einem 23:17 machten wir das Spitzenspiel für uns klar und sicherten unseren zweiten Tabellenplatz. Mit diesem Sieg ließ sich die frühe Weihnachtsfeier gleich besser genießen.

Diesen Sonntag (10.12.2023) geht es gegen die Damen vom HC Gelpe/Strombach 2 in Gummersbach als letztes Spiel sowohl in der Hinrunde als auch vor der Weihnachtspause. Wie wir gegen Troisdorf gemerkt haben, die zum Zeitpunkt unseres Spiels im unteren Tabellenviertel lagen, sagt die Platzierung nicht das Spielergebnis voraus. Deshalb werden wir auch gegen das aktuelle Schlusslicht konzentriert auf die Platte gehen, um die nächsten Punkte zu erkämpfen.

Siebenmeter: 1/5 : 2/3 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 6 : 10 Minuten
Feldverweise:
Leonie Steinwig (41'16'', rot) (DJK Leverkusen)
Schiedsrichter: Justin Goerlich
BTB Aachen Da1: Mara Fischer (TW), Leonie Pham (TW) – Eyleen Damen (7), Johanna Watson (3), Marla Düttmann (2), Molinas Krott (2), Hannah Lütz (2), Paula Schneeloch (2), Pia Wingbermühle (2), Yamina Jebahi (1), Katharina Lorenzen (1), Merle Stransky (1/1), Caro Lerp – Christoph Zylus (Trainer), Marie Streuf (Betreuer), Dana Uerlings (Betreuer), Louis Zaghloul (Betreuer).
Kreisklasse
12 5106651066 So. 03.12.23 17:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He5 - BTB Aachen He4 46:3246:32 (22:15)
Kreisliga
8 60032 Sa. 02.12.23 17:45
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen Da2 - HSG Merkstein 3 __:____:__  
Regionalliga
8 90389038 So. 03.12.23 11:45So. 03.12.23 11:45
Sporthalle Beuel-Ost GesamtschuleSporthalle Beuel-Ost Gesamtschule
Bonner JSG - BTB Aachen mB1 34:2034:20 (18:8)

Verdient hohe Niederlage bei der JSG Bonn

Spielbericht von Spieler Nicolas Vogt, 19.12.2023

Am Sonntag, 03.12.2023, trafen wir in Bonn auf die JSG. Das Spiel begann mit hohem Tempo, wobei die JSG Bonn die Führung übernahm und ein schnelles 6:2 aufbaute. Die Tore fielen in kurzen Abständen, und die Spieler auf beiden Seiten zeigten ihr Können. Die erste Halbzeit endete mit einem klaren 18:8-Vorsprung für die JSG Bonn.

Nach einer BTB-Auszeit gelang es uns, kurzzeitig den Rückstand zu verkleinern. Doch die Gastgeber behielten die Kontrolle über das Spiel. Die Tordichte blieb hoch, und das Heimteam setzte sich letztendlich mit einem überzeugenden 34:20-Sieg durch.

Oberliga
12 7171 So. 03.12.23 10:00So. 03.12.23 10:00
Sporthalle Beuel-Ost GesamtschuleSporthalle Beuel-Ost Gesamtschule
Bonner JSG 2 - BTB Aachen mC1 32:3432:34 (19:18)
HK AC/DN+MG Kreisliga
13 700068 Sa. 02.12.23 19:45
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mA - ASV Rurtal-Hückelhoven + : –+ : –  
Kreisliga
10 710042710042 Sa. 02.12.23 12:15
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mB2 - Schwarz-Rot Aachen 24:2524:25 (11:13)
8 720030720030 So. 03.12.23 15:15
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mC2 - Jülicher TV (a.K.) 28:3428:34 (17:20)
8 730032730032 Sa. 02.12.23 14:30
W1 WürselenW1 Würselen
HC Weiden 2018 - BTB Aachen mD1 34:2034:20 (17:7)
8 740024740024 So. 03.12.23 12:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mE1 - Eschweiler SG 17:2617:26 (9:12)
8 810032810032 So. 03.12.23 18:45
EY Eynatten/BEY Eynatten/B
HC Eynatten/Raeren - BTB Aachen wB 14:2914:29 (4:14)
8 820029820029 So. 03.12.23 09:00So. 03.12.23 09:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wC - Eschweiler SG 45:1545:15 (22:7)
8 830032830032 So. 03.12.23 11:30
W1 WürselenW1 Würselen
HC Weiden 2018 - BTB Aachen wD 32:332:3 (16:1)
HK AC/DN+MG Kreisliga
8 50295029 Sa. 02.12.23 15:45
JahnhalleJahnhalle
Borussia M'gladbach - BTB Aachen wE2 0:370:37 (0:21)
Kreisklasse
8 732022 Sa. 02.12.23 10:45
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mD3 - Schwarz-Rot Aachen __:____:__  
8 741030741030 So. 03.12.23 10:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mE2 - TV Birkesdorf 12:2412:24 (5:15)
Total Club Manager 1.80.3