BTB-Handball am Wochenende 13./14.05.2023

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Regionalliga
30 22072207 Sa. 13.05.23 19:30
Sporthalle RingstrasseSporthalle Ringstrasse
TSV Bonn rrh. - BTB Aachen He1 36:2736:27 (17:13)
Siebenmeter: 5/8 : 3/3 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 6 : 8 Minuten
Feldverweise:
Paul Mattner (58'05'', 3 x 2') (BTB Aachen)
Schiedsrichter: Cefdet Kamper / Kenan Kamper
BTB Aachen He1: Marc Bourceau (TW), Niclas Elsen (TW), Benedikt Schüler (TW) – Carsten Jacobs (6), David Bökmann (4), Jonas Korsten (4), Len Kepp (3), Paul Mattner (3), Sven Käsgen (2), Joshua Wagner (2), Daniel Oslender (1), Tim Schnalle (1), Paul Sevenich (1), Christoph Uerlings – Simon Breuer-Herzog (Trainer), Matthias Weise (Physio), Patrick Jongen (Betreuer), Philipp Wydera (Betreuer).
Aachener Zeitung, 16.05.2023

Nordrheinliga zieht der HC Weiden noch am BTB Aachen vorbei

NORDRHEINLIGA

TSV Bonn – BTB Aachen 36:27 (17:13): Einen Punkt Vorsprung hatte der BTB vor den Bonnern und wollte den neunten Tabellenplatz verteidigen. Doch dem hatte der TSV von Beginn an etwas entgegenzusetzen. Über 12:7 (16.) und 16:11 (27.) ging es schließlich mit einer 17:13-Führung für die Hausherren in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel gelang es den "Bandits" nicht, das Spiel noch einmal spannend zu machen. Nachdem Jonas Korsten zum 22:18 (38.) traf, blieben die Aachener sieben Minuten lang ohne eigenen Treffer. Bonn bestrafte die offensive Schwächephase und setzte sich mit 26:18 (42.) entscheidend ab. "Wir waren das gesamte Spiel nicht in der Lage, emotional und von der Einsatzbereitschaft dagegenzuhalten", bedauerte BTB-Trainer Simon Breuer-Herzog und ergänzte: "Ein absolut verdienter Sieg für Bonn."

Da auch Weiden sein Spiel gewinnen konnte, rutschte der BTB auf den elften Rang ab. "Die letzten Wochen waren wirklich sehr ordentlich. Daher ist das zum Ende nun etwas unglücklich. Wir hätten die Saison gerne mit einem Sieg beendet", ärgerte sich der BTB-Trainer. Dennoch wirft Breuer-Herzog einen optimistischen Blick in die Zukunft: "Das wollen und werden wir nächste Saison besser machen." Nicht mehr aktiv als Spieler dabei sein wird Christopher Uerlings. Der langjährige Kapitän des BTB lief ein letztes Mal für die erste Mannschaft auf.

Harzhelden, 14.05.2023

TSV Bonn rrh. – BTB Aachen 36:27 (17:13)

TSV Bonn rrh. – BTB Aachen 36:27 (17:13). [...]

Spielbericht (vorletzter Absatz) beim Portal harzhelden.news.

Aachener Zeitung, 12.05.2023

Weiden kann noch am BTB vorbeiziehen

(...) Für die "Bandits" geht es in Bonn nur noch darum, Platz neun zu sichern.

NORDRHEINLIGA

Bonn – BTB Aachen: Nach oben geht für die "Bandits" in der Tabelle nichts mehr, deshalb lautet das Ziel für den letzten Spieltag: Den Tabellennachbarn und -zehnten besiegen, sich damit Platz neun in der Endabrechnung sichern und nicht noch die diese Saison im Derby stets siegreichen Weidener vorbeiziehen lassen.

"Auch wenn es nicht mehr um Auf- oder Abstieg geht, werden wir das ganz sicher nicht abschenken. Taktisch wird sich sicherlich nicht groß etwas ändern. Da geht es eher um die Frage, wer mehr Bock hat, am letzten Spieltag noch mal alles zu geben", sagt BTB-Trainer Simon Breuer-Herzog, der ein Duell "auf absoluter Augenhöhe" erwartet – genauso wie beim knappen 29:28-Hinspielsieg, der gerade einmal rund zwei Monate her ist.

Der Coach der "Bandits" rechnet mit einigen verletzungsbedingten Ausfällen bei beiden Teams; bei seiner Mannschaft werden vor allem fitte Linkshänder noch gesucht. "Trotzdem hoffe ich auf einen Sieg zum Abschluss, der zu den vergangenen Wochen – trotz der Derbyniederlage – gut passen würde, wo wir es meist gut gemacht haben", hofft Breuer-Herzog, das letzte Ziel der Saison zu erreichen.

Mittelrhein-Verbandsliga
29 1222912229 Sa. 13.05.23 17:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He2 - SG Düren 1899 28:2128:21 (15:12)
Siebenmeter: 3/4 : 6/7 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 4 : 6 Minuten
Schiedsrichter: Timm Jakowatz / Jens Pielhau

2. Herren sind Verbandsliga-Meister – ebenfalls ''auf der Couch''

Kurzvorbericht von Thomas Hentz, 12.05.2023

Meisterjubel bei unserer 2. Herrenmannschaft mitten in der Woche "auf der Couch"! Am gestrigen Donnerstagabend (11.05.2023) trug der TuS Königsdorf, Tabellenzweiter und einzig noch verbliebener Wettbewerber des 2. Herren-Teams von BTB-Trainer Andreas Heckhausen um den Verbandsliga-Titel, sein vorletztes Meisterschaftsspiel vorgezogen aus. In dieser 29. von 30 Runden unterlag der TuS im Heimduell mit dem Ligaachten HSV Frechen mit 30:36 (14:17)! Dies machte unsere 2. Herren zum Champion der Mittelrhein-Verbandsliga 2022/2023, denn sie führen nun mit 48:8 Punkten (und zwei ausstehenden Spielen) im Tableau uneinholbar vor dem TuS Königsdorf mit jetzt 45:13 Zählern und nur noch einer Restpartie am letzten Spieltag. Wie die 1. Damen vor knapp zwei Wochen Meister "auf der Couch" – herzlichen Glückwunsch!

Der sofortige Wiederaufstieg in die Mittelrhein-Oberliga hatte für die Heckhausen-Truppe schon Ende März festgestanden. Eigentlich noch bemerkenswerter ist, dass in diesem Frühling gleich drei BTB-Senioren-Teams Meister wurden und aufsteigen: die 1. Damen, die 5. Herren und eben die 2. Herren – bei keinem Abstieg im Aktivenbereich.

Mittelrhein-Landesliga
29 1322913229 Sa. 13.05.23 19:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He3 - TuS Rheindorf 30:2330:23 (19:10)
Siebenmeter: 2/5 : 5/7 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 14 : 18 Minuten
Schiedsrichter: Michael Bremen / Philipp Dautzenberg

Für die 3. Herren wichtigstes Spiel der Saison um 19:30 Uhr im ''Gilles''

Vorbericht von Spieler Alexander Schlecht, 13.05.2023

Am heutigen Samstag, 13.05.2023, spielt unsere 3. Herren um 19:30 Uhr im "Gilles" gegen den Tabellenachten TuS Rheindorf. Mit einem Sieg kann unser Team den siebten Tabellenplatz so gut wie sicher machen und damit wahrscheinlich den Klassenerhalt sichern. Deshalb würden wir uns sehr über viele Fans freuen, welche uns heute unterstützen wollen!

Direkt von uns um 17:30 Uhr spielt unsere 2. Herren, die vorgestern Verbandsliga-Meister "auf der Couch" wurden, gegen die SG Düren 1899. Wir hoffen, dass wir Euch später in der Halle sehen.

18 2309023090 Sa. 13.05.23 15:30
Sporthalle RingstrasseSporthalle Ringstrasse
TSV Bonn rrh. 3 - BTB Aachen Da1 18:2818:28 (9:19)

Klarer Sieg in Bonn – makellose Rückrunde steht auch am Saisonende

Spielbericht von Spielerin Pia Wingbermühle, 15.05.2023

Das letzte Saisonspiel stand für uns Banditas diesen Samstagnachtmittag (13.05.2023) in Bonn an. Es ging weder für uns noch für die Bonnerinnen um die Tabelle: Wir waren schon sicher Meisterinnen und die Damen vom TSV Bonn rrh. 3 schon zweifelsfrei abgestiegen.

Diesen Tabellenunterschied merkte man in der ersten Halbzeit auch schnell am Ergebnis. So stand es nach den ersten acht Minuten bereits 7:2 für uns Banditas. In der ersten Hälfte konnten wir nochmal zeigen, warum wir die Mittelrhein-Landesliga 2022/2023 mit nur drei Minuspunkten gewonnen und in der Rückrunde keinen einzigen Zähler abgegeben haben.

Mit Tempo in der ersten oder auch der zweiten Welle konnten wir einfache Tore erzielen. Auch im gebundenen Spiel arbeiteten wir uns immer wieder gute Wurfchancen heraus. Trotzdem war teilweise etwas der Wurm drin, wenn ab und an klare Torchancen nicht verwandelt wurden. Dies äußerte sich im ersten Durchgang jedoch nicht im Ergebnis, als wir mit einem klaren 19:9-Vorsprung in die Kabinenpause gingen.

In der zweiten Hälfte jedoch verschwand unsere Konzentration. Nun verwarfen wir mehr als vorher und zeigten auch leichte Schwächen in der Abwehr. So warfen die Bonnerinnen in der 51. Minute das 15:24. Damit erzielten die Gastgeberinnen in der zweiten Halbzeit bis zu diesem Zeitpunkt sogar ein Tor mehr als wir! Unserer Führung machte das Ganze jedoch nichts aus, unser klarer Sieg war nie gefährdet. Am Ende gewannen wir auch das letzte Saisonspiel bei den TSV-Damen mit 28:18 (19:9) und wurden mit der makellosen Rückrundenbilanz von 18:0 Punkten in die Sommerpause "entlassen".

Vielen Dank an alle, die uns in diese Saison unterstützt haben. Wir freuen uns schon, Euch in der nächsten Spielzeit wohl ab September wieder in der Halle begrüßen zu dürfen, dann in der Mittelrhein-Verbandsliga.

Siebenmeter: 7/8 : 1/2 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 0 : 6 Minuten
Schiedsrichter: Georg Moitzfeld / Frank Suhrbier
BTB Aachen Da1: Elisa Kern (TW) – Eyleen Damen (6), Johanna Watson (5), Marla Düttmann (4), Molinas Krott (4), Hannah Lütz (3), Dana Uerlings (3), Paula Schneeloch (2), Katharina Lorenzen (1), Amrei Fiedler, Marie Streuf, Pia Wingbermühle – Christoph Zylus (Trainer), Kim-Sarah Joussen (Co-Trainer), Yamina Jebahi (Betreuer), Merle Stransky (Betreuer).
Quali HK AC/DN mJB Endrunde
1 200202200202 Sa. 13.05.23 13:45
E2 Eschweiler LessingstrasseE2 Eschweiler Lessingstrasse
BTB Aachen mB1 - Eschweiler SG 21:1121:11 (21:11)
1 200204200204 Sa. 13.05.23 15:40
E2 Eschweiler LessingstrasseE2 Eschweiler Lessingstrasse
HC Weiden 2018 - BTB Aachen mB1 12:2012:20 (12:20)
2 200213200213 So. 14.05.23 11:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mB1 - SG Düren 1899 21:921:9 (21:9)
2 200216200216 So. 14.05.23 13:40
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
VfL Bardenberg - BTB Aachen mB1 9:159:15 (9:15)
Quali HK AC/DN wJC
1 600001600001 Sa. 13.05.23 13:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wC - HC Eynatten/Raeren 6:186:18 (6:18)
1 600003600003 Sa. 13.05.23 14:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
HC Weiden 2018 - BTB Aachen wC 8:58:5 (8:5)
2 600006600006 So. 14.05.23 10:00
EY Eynatten/BEY Eynatten/B
BTB Aachen wC - V & L Geleen 8:208:20 (8:20)
2 600009600009 So. 14.05.23 12:15
EY Eynatten/BEY Eynatten/B
TV Roetgen - BTB Aachen wC 8:38:3 (8:3)
Total Club Manager 1.81.0