BTB-Handball am Wochenende 25./26.03.2023

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Regionalliga
25 21732173 Sa. 25.03.23 19:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He1 - HSG Refrath/Hand 20:2120:21 (16:10)
Siebenmeter: 1/2 : 1/3 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 10 : 8 Minuten
Zuschauer: ca. 280
Schiedsrichter: Simon Koza / Christian Püttbach
BTB Aachen He1: Marc Bourceau (TW), Benedikt Schüler (TW: 3/1 Siebenmeter/davon gehalten) – David Bökmann (4), Carsten Jacobs (4/1), Sven Käsgen (3), Noah Wudtke (3), Felix Horn (2), Paul Sevenich (2), Oliver Rückels (1), Joshua Wagner (1), Simon Bock, Daniel Oslender, Felix Saive-Pinkall, Tim Schnalle – Simon Breuer-Herzog (Trainer), Matthias Weise (Physio), Christoph Uerlings (Betreuer), Philipp Wydera (Betreuer).
Aachener Zeitung, 28.03.2023

Nur vier Treffer nach der ''besten ersten Hälfte der Saison''

Eine Parallele: Die Handball-Nordrheinligisten BTB Aachen und HC Weiden spielen starke erste Halbzeiten und geben nach der Pause die Spiele noch aus der Hand.

NORDRHEINLIGA

BTB Aachen – Refrath/Hand 20:21 (16:10): Simon Breuer-Herzog ist sehr eloquent – eigentlich. Doch nach diesem Heimspiel gestand der Coach des BTB Aachen: "Ich bin eigentlich sehr sprachlos heute." Er musste sich erst einmal sammeln, um zu verstehen, was er da zuvor auf der Platte von seiner Mannschaft gesehen hatte. "Wir haben eigentlich die beste erste Halbzeit der gesamten Saison gespielt – mit allem, was man sich so wünscht: Tempo, Aggressivität, Abschlussstärke, und wir haben bis zum Ende der ersten Hälfte ein Top-Spiel gemacht."

Zu dem Zeitpunkt lagen die Gastgeber bereits mit sechs Toren vorn, hatten die erste Hälfte über 8:3 (12.) und 14:9 (26.) dominiert. Zu Beginn der zweiten Hälfte schenkten die Aachener den eigentlich recht komfortablen Vorsprung schnell her, bedingt auch durch drei Zeitstrafen. "Mit Beginn der zweiten Hälfte haben wir komplett den Faden verloren und ihn auch nicht wiedergefunden", so Breuer-Herzog. "Uns hat komplett der Mut verlassen. Auf einmal hat sich keiner mehr getraut, aufs Tor zu werfen. Und wir haben auf einmal auch die Laufwege nicht mehr eingehalten."

Nach dem 17:13 (34.) glichen die Gäste zum 17:17 (40.) aus. Der BTB blieb zwar noch dran, konnte die Partie beim 20:20 (58.) auch noch offen gestalten, den Siegtreffer erzielten allerdings die Gäste 47 Sekunden vor Schluss. "Ich glaube, nur vier Treffer in einer Halbzeit sprechen Bände – in den letzten elf Minuten haben wir keins mehr erzielt", sagt der BTB-Coach leicht fassungslos. "Da die Refrather ab der 40. Minute auch nur noch vier Tore gemacht haben, war das Spiel in der Schlussphase natürlich wenig ansehnlich, sondern insgesamt von viel Unsicherheit geprägt. Wir sind extrem enttäuscht, vor allem nach so einer tollen ersten Hälfte."

Harzhelden, 26.03.2023

BTB Aachen – HSG Refrath/Hand 20:21 (16:10)

BTB Aachen – HSG Refrath/Hand 20:21 (16:10). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Aachener Zeitung, 24.03.2023

BTB Aachen – HSG Refrath/Hand

NORDRHEINLIGA

BTB Aachen – Refrath/Hand (Sa., 19.30, Gillesbachtal): "Ein sehr guter Aufsteiger, der zu Anfang vermehrt zu Hause gepunktet hat und auswärts weniger. Das hat sich aber inzwischen geändert", kennt Simon Herzog-Breuer den Gast. Der Aufsteiger ist auf Tabellenplatz sechs geklettert und hat 22:20 Punkte. "Refrath hat zuletzt eine gute Serie gespielt, die Mannschaft ist mit viel Tempo und Explosivität ausgestattet."

Im Hinspiel hatten die Aachener zuerst geführt, waren dann einem Rückstand hinterhergelaufen und hatten zum Schluss noch den Ausgleich zum 28:28 geschafft. "Das war ein gutes Spiel, ein temporeiches. Und letztendlich war das Remis ein gerechtes Ergebnis", blickt der BTB-Coach zurück. "Nach den jüngsten Ergebnissen werden die Gäste sehr selbstbewusst auftreten, das wird eine anspruchsvolle Aufgabe für uns. Aber wir haben ja schon im Hinspiel gezeigt, dass wir mithalten können." Allerdings müssen die "Bandits" dazu "von Beginn an wacher auftreten und auch einige Abschlüsse besser wählen", weist Breuer-Herzog auf die Problematik hin, die letztlich zu der jüngsten 23:25-Niederlage in Dinslaken geführt hatte.

"Es ist halt schwer, die personellen Ausfälle immer wieder auszugleichen", verweist der BTB-Coach auf die Personalprobleme, die die Aachener schon die gesamte Rückrunde begleiten. "Wenn Spieler zurückkommen oder Akteure der zweiten Mannschaft dazustoßen, sind sie ja auch nicht gleich wieder eingespielt." Mit Blick auf die nächste Saison werden nun auch Spieler aus der zweiten Mannschaft und der eigenen Jugend zunehmend eingebaut. "Unser Kader ist zumindest voll", ist Breuer-Herzog zufrieden.

Mittelrhein-Verbandsliga
25 1219712197 Sa. 25.03.23 17:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He2 - SG Ollheim-Straßfeld 35:1735:17 (16:6)

Oberliga, wir kommen! – 2. Herren feiern Aufstieg!

Kurzbericht von Thomas Hentz, 26.03.2023

Nach dem glasklaren 35:17 (16:6)-Heimsieg über den Ligavorletzten SG Ollheim/Straßfeld am gestrigen Abend (25.03.2023) jubelte die 2. Herrenmannschaft des BTB – zuerst im Kreis, dann in einer ganz langen Linie mit allen, auch einigen verletzten Spielern und ihren Betreuern hoch zum zahlreichen Publikum auf der Tribüne. Allerbeste "Gilles"-Stimmung dank des frühzeitig feststehenden sofortigen Wiederaufstiegs der 2. Herren in die Mittelrhein-Oberliga.

Schon am 25. der mit 30 Spieltagen sehr langen Saison hat das Team von Trainer Andreas "Giovanni" Heckhausen damit den Aufstieg eingetütet. 44:6 Punkte lautet die stolze Bilanz der BTB-Zweiten nach 21 Siegen und je zwei Remis und Niederlagen. Diese 44 Pluspunkte kann der beste Verfolger auf einem Nichtaufstiegsplatz, der Polizei SV Köln, mit derzeit 30:18 Zählern und sechs ausstehenden Partien vor seinem heutigen Duell beim HC Gelpe/Strombach 2 rechnerisch nicht mehr überbieten.

Erstmals richtig gefeiert wurde gestern Abend schon im Vereinslokal "Kapellchen", aber ein wichtiges Ziel bleibt natürlich: die Meisterschaft! Einzig verbliebener Konkurrent auf den Titel ist der TuS Königsdorf, der gestern ebenfalls zuhause gewann: 36:32 gegen die HSG Siebengebirge 2. So konnte der TuS auf sein Konto bislang 40:8 Punkte verbuchen, wobei er noch sechs Begegnungen auszutagen hat, davon eine Nachholpartie vom 21. Spieltag. Insgesamt haben Giovannis Jungs nach Minuszählern also "nur" zwei Punkte Vorsprung. Beide direkten Duelle sind bereits ausgetragen, wobei der direkte Vergleich für den TuS spricht: 35:22 (H), 26:28 (A). Es könnte spannend bleiben, möglicherweise bis zum letzten Spieltag, der – leider nicht zeitgleich – am 20. Mai ausgetragen wird.

Siebenmeter: 0/0 : 4/4 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 6 : 6 Minuten
Zuschauer: ca. 150
Schiedsrichter: Achim Heinrichs / Rolf Peters
BTB Aachen He2: Christian Adoni (TW: 2/0 Siebenmeter/davon gehalten), Louis Zaghloul (TW: 2/0) – Noah Wudtke (7), Yves Hellemeister (5), Tim Herzog (5), Heiner Grunert (4), Freddy Kusnierz (4), Laurin Röder (4), Jonas Korsten (2), David Volmer (2), Thomas Erwe (1), Simon Horn (1), Marius Kruse, Christoph Uerlings – Andreas Heckhausen (Trainer), Matthias Plum (Physio), Bruno Plum (Betreuer), Christoph Zylus (Betreuer).
Kreisklasse
18 5106851068 So. 26.03.23 14:00
JÜL SchulzentrumJÜL Schulzentrum
Jülicher TV - BTB Aachen He4 28:3428:34 (12:15)
18 5208652086 Do. 23.03.23 20:30Do. 23.03.23 20:30
E2 Eschweiler LessingstrasseE2 Eschweiler Lessingstrasse
Eschweiler SG 4 - BTB Aachen He5 15:2415:24 (7:12)
Kreisliga
10 6004760047 Mo. 20.03.23 20:00Mo. 20.03.23 20:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen Da2 - SV Eilendorf 17:3717:37 (9:17)
18 60088 Sa. 25.03.23 00:00Sa. 25.03.23 00:00
W1 WürselenW1 Würselen
HC Weiden 2018 3 - BTB Aachen Da2 __:____:__  
Kreisklasse
18 61089 Sa. 25.03.23 00:00
spielfrei - BTB Aachen Da3 __:____:__  
Oberliga
22 132132 So. 26.03.23 17:00
R1 RoetgenR1 Roetgen
TV Roetgen - BTB Aachen mA 32:2632:26 (18:13)
Regionalliga
15 90729072 Sa. 25.03.23 13:30Sa. 25.03.23 13:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mB - Bonner JSG 25:2325:23 (11:11)
BTB Aachen mB: Emil Klein (TW), Elias Sadequi (TW) – Nils Fleck (7/1), Pablo Jüsten (6), Oscar Panse (4), Sebastian Schoop (3), Arvid Tintemann (2), Robin Hammes (2/2), Jimin Roh (1), Maxi Kersten, Linus Müller, Konrad Wittenkämper – Jan-Lukas Müller (Trainer), Kristoffer Kleist (Co-Trainer), Malte Weigand (Betreuer).
18 9087 So. 26.03.23 15:00So. 26.03.23 15:00
MargarethenhöheMargarethenhöhe
TuSEM Essen - BTB Aachen mB + : –+ : –  
Oberliga
5 2727 Mi. 22.03.23 19:00Mi. 22.03.23 19:00
W1 WürselenW1 Würselen
HC Weiden 2018 - BTB Aachen mC1 34:3034:30 (19:16)
22 129129 Sa. 25.03.23 13:45
Rudi-Demers-Halle, VorstRudi-Demers-Halle, Vorst
TV Vorst - BTB Aachen mC1 19:2019:20 (13:13)
18 90899089 So. 26.03.23 14:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wA - TV Aldekerk 3 32:2732:27 (19:14)
22 106106 So. 26.03.23 16:45
D.-Renz-HalleD.-Renz-Halle
DJK Adler 07 Bottrop - BTB Aachen wC 16:1816:18 (9:10)
Spielform gemischte F-Jugend
13 750088 Sa. 25.03.23 15:30
R RoetgenR Roetgen
TV Roetgen 2 - BTB Aachen xF1 __:____:__  
13 750089 So. 26.03.23 12:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen xF2 - HSG Merkstein __:____:__  
Total Club Manager 1.81.0