BTB-Handball am Wochenende 28./29.01.2023

STST Nr.Nr. DatumDatum Ort Heim   Gast Erg.Erg. HZHZ
Regionalliga
18 21222122 Sa. 28.01.23 19:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He1 - SG Langenfeld 28:2828:28 (10:13)
Siebenmeter: 4/6 : 3/5 (verwandelt/Würfe)
Zeitstrafen: 8 : 6 Minuten
Feldverweise:
Aaron Winter (59'42'', rot) (SG Langenfeld)
Zuschauer: ca. 350
Schiedsrichter: Tobias Boos / Bence Mauritz
BTB Aachen He1: Niclas Elsen (TW), Benedikt Schüler (TW: 5/2 Siebenmeter/davon gehalten) – Sven Käsgen (10), Tim Schnalle (8), Simon Bock (3), Noah Wudtke (3), Len Kepp (2), Felix Horn (1), Joshua Wagner (1), David Bökmann, Oliver Rückels, David Volmer, Kian Wudtke – Simon Breuer-Herzog (Trainer), Matthias Weise (Physio), Patrick Jongen (Betreuer), Christoph Uerlings (Betreuer).
Aachener Zeitung, 01.02.2023

BTB Aachen sichert sich einen Punkt

NORDRHEINLIGA

BTB Aachen – Langenfeld 28:28 (10:13): Es waren nur noch fünf Sekunden zu spielen, und der BTB lag mit einem Tor im Hintertreffen. Sven Kaesgen, der zuvor mit vier Treffern in Folge die Aachener im Spiel gehalten hatte, trat zum Siebenmeter an, verwandelte und rettete dem BTB wenigsten einen Punkt. "Im Endeffekt müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein, wir sind den größten Teil des Spiels hinterhergelaufen, aber wir haben uns nie richtig abschütteln lassen", zog Simon Breuer-Herzog Bilanz. "In der ersten Halbzeit war ich gar nicht zufrieden mit unserem Spiel, weil wir zu viele Fehler gemacht haben. Dadurch haben wir Langenfeld eingeladen, in Führung zu gehen."

Und die Gäste machten das relativ clever, zwar mit Tempo nach vorn, aber teilweise sehr langen Angriffen, fanden aber oft relativ spät, unter anderem mit Freiwürfen, eine Lösung. "Und das haben wir nicht gut verteidigt", so der BTB-Coach. Die beiden Teams waren auf Augenhöhe gestartet, bis sich Langenfeld beim 6:3 (10.) erstmals absetzte, doch Aachen verkürzte auf 6:7 (13.) und blieb auch weiterhin dran. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff bauten die Gäste mit 13:10 den Vorsprung wieder auf drei Tore aus.

Ins Spiel zurückgekämpft

"Nach der Pause haben wir das besser gemacht und uns mit viel Einsatz zurückgekämpft, aber vor allem in der letzten Viertelstunde sicher fünf freie Würfe vergeben und uns nicht so ganz belohnt dafür", so Breuer-Herzog. Bei 16:16 (37.) glichen die Aachener aus und gingen ihrerseits nach einem von Kaesgen verwandelten Siebenmeter 19:18 (42.) in Führung – es sollte jedoch die einzige an diesem Abend sein. Über 20:20 (44.), 23:23 (49.), 27:27 (57.) kam es nach knappen Führungen der Gäste immer wieder zu Gleichständen, bis Langenfeld 21 Sekunden vor Schluss per Siebenmeter das 28:27 erzielte – doch mit dem letzten Angriff holte Aachen einen Siebenmeter heraus, und Kaesgen rettete den Zähler vom Punkt.

Harzhelden, 29.01.2023

BTB Aachen – SG Langenfeld 28:28 (10:13)

BTB Aachen – SG Langenfeld 28:28 (10:13). [...]

Spielbericht beim Portal harzhelden.news.

Aachener Zeitung, 27.01.2023

Mit Hilfe aus der zweiten Mannschaft

Handball-Nordrheinligist BTB Aachen erwartet die SG Langenfeld.

NORDRHEINLIGA

BTB Aachen – Langenfeld (Sa., 19.30, Gillesbachtal): "Wir wollen bei unserem ersten Heimauftritt 2023 natürlich gewinnen", unterstreicht Simon Breuer-Herzog. Mit dem ersten Auswärtssieg hatte es vor Wochenfrist beim OSC Rheinhausen noch nicht geklappt, das Spiel geriet zu einem Torspektakel mit insgesamt 74 Treffern. 35:39 unterlag der BTB, der auch das fast ebenso torreiche Hinspiel mit 33:37 verloren hatte. "Das Spiel war ganz okay, vorne habe wir ebenso wie Rheinhausen gut gespielt, hinten aber zu viel kassiert. Das war eigentlich eine ganz gute Leistung dafür, dass so viele Leute fehlen", sagt der BTB-Coach.

Fehlen ist das Stichwort, denn auch am Samstag gegen Langenfeld werden wieder einige Spieler ausfallen. Neben dem langzeitverletzten Philipp Wydera und Felix Saive-Pinkall (Urlaub) müssen Carsten Jacobs, Paul Mattner, Daniel Oslender und Jonas Corsten passen. "Wir erhalten Verstärkung durch drei, vier Spieler aus der ersten Mannschaft, die vor uns selbst spielt." Die BTB-Zweite trifft um 17.30 Uhr im Verbandsliga-Derby auf den VfL Bardenberg. "Jede Position ist besetzt, aber ich habe natürlich nicht so viele Alternativen", bedauert Breuer-Herzog.

Mit der SG Langenfeld kommt der Liga-Sechste, der eine gute Saison spielt und etwas überraschend im oberen Mittelfeld steht. "Langenfeld spielt vorne mit sehr hohem Tempo, hat zudem eine gute Abwehr. Im Hinspiel waren wir deutlich besser, haben die Partie aber selbst aus der Hand gegeben", blickt der BTB-Trainer auf die Punkteteilung beim 29:29 zurück.

Mittelrhein-Verbandsliga
18 1214012140 Sa. 28.01.23 17:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He2 - VfL Bardenberg 24:1724:17 (11:10)

Spitzen-Derby im ''Gilles'' – als Zweiter gegen den Vierten aus Bardenberg

Vorbericht von Spieler Laurin Poro, 26.01.2023

Am Samstag, den 28.01.2023, um 17:30 Uhr empfangen wir, die 2. Mannschaft des BTB Aachen, den VfL Bardenberg zum Duell Zweiter gegen Vierten im Aachener Gillesbachtal. Erwartet wird ein kampfbetontes Spiel mit viel Tempo – und hoffentlich eine erfolgreiche Hinspiel-Revanche.

Nachdem wir beim Hinspiel in Bardenberg am 10. September mit 25:32 (13:14) die erste Niederlage in einem schmerzhaft deutlichen Spiel hatten hinnehmen müssen, peilen wir nun die Revanche an. Die körperbetont agierende VfL-Mannschaft hatte unserem Team damals viel abverlangt und sich am Ende der Partie deutlich absetzen können.

Nachdem wir nun mit zwei Siegen erfolgreich in die Rückrunde gestartet sind, wollen wir das wiedergutmachen und am Wochenende eine Höchstleistung abrufen.

Unser Coach "Gio" Heckhausen sieht eine schwere, aber nicht unlösbare Aufgabe auf uns zukommen: "Im Hinspiel hat der Gegner uns über 60 Minuten unsere Grenzen aufgezeigt. Wir werden uns gut vorbereiten, wissen aber natürlich, dass auch gegen den Tabellenvierten die Trauben hoch hängen. Der VfL spielt eine sehr harte und bewegliche Abwehr, davor sind wir gewarnt. Auch wenn unsere Leistungen in den letzten Spielen nicht immer vollständig überzeugend waren, wollen wir alles abrufen und damit die zwei Punkte einfahren."

Mittelrhein-Landesliga
18 1314013140 So. 29.01.23 18:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen He3 - Eschweiler SG 32:2232:22 (16:14)

Klarer Derby-Sieg gegen Eschweiler: vor der Pause mau, danach wow

Spielbericht von Spieler Alexander Schlecht, 01.02.2023

Nach einer Achterbahnfahrt im ersten Durchgang brachte eine starke zweite Hälfte uns 3. Herren am vergangenen Sonntagabend (29.01.2023) einen klaren 32:22 (16:14)-Heimerfolg im Derby gegen die Eschweiler SG.

Am Sonntagabend hieß es "Derby-Time im 'Gilles'"! Wir 3. Herren hatten die Eschweiler SG zu Gast. Durch zahlreiche Fans angefeuert, fingen wir direkt sehr konzentriert und mit einer guten Defensive an. Dadurch konnten wir nach neun Minuten eine 4:1-Führung verbuchen.

Leider gaben wir diesen Vorsprung durch Unkonzentriertheiten und Fehler weg, wodurch die Gäste schon nach zwei Minuten wieder ausgleichen konnten: 4:4 (12.). Aber wir ließen uns durch diese Aufholjagd der Gäste nicht beeindrucken und gewannen durch unsere gute Abwehr rasch wieder Stabilität. Im Angriff konnten wir mit guten Würfen aus dem Rückraum und von Außen glänzen und zur 13:6-Führung (23.) treffen.

Doch wie auf einer Achterbahn, sollte es vor der Pause noch einmal bergab gehen. Durch unsere Ballverluste und vor allem drei Zeitstrafen in den letzten fünf Minuten der ersten Hälfte kamen die Eschweiler wieder auf ein Tor (14:15) heran. In der letzten Sekunde des ersten Durchgangs konnten wir durch ein Siebenmetertor zum 16:14-Halbzeitstand treffen.

Die zweite Hälfte begann mit einem Drei-Tore-Lauf für Eschweiler, die ESG ging dadurch sogar in der 34. Minute mit 17:16 zum ersten und letzen Mal in Führung.

Denn durch unsere Fans angefeuert, gehörte die nächste Viertelstunde nur uns 3. Herren! Mit nur einem Gegentor, dafür stolzen zehn eigenen Treffern in dieser Phase konnten wir das Spiel schnell auf 26:18 (49.) drehen und vorentscheiden. Unsere Abwehr stand auch bis zum Ende der Begegnung gut, wodurch nur 22 Gegentore zugelassen wurden. Durch zu viele technische Fehler und Unkonzentriertheiten in den Schlussminuten schafften wir es aber nicht, unsere Führung weiter auszubauen, was zum 32:22-Endstand führte. Wir bedanken uns bei allen Fans für die gute Stimmung!

Durch diesen vierten Heimsieg, den achten insgesamt, sind wir jetzt mit 17:17 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz zu finden. Nächsten Samstag, den 04.02.2023, um 17:00 Uhr geht es dann auswärts gegen den Tabellensechsten TV Rheinbach 2, der 22:10 Zähler aufweist.

11 2305423054 So. 29.01.23 16:00
Grundschule Oberpleis SonnenhügelGrundschule Oberpleis Sonnenhügel
HSG Siebengebirge - BTB Aachen Da1 23:3323:33 (8:16)

Pflichtsieg am ''Sonnenhügel'' ohne spielerische Glanzleistung

Spielbericht von Spielerin Pia Wingbermühle, 29.01.2023

Diesen Sonntag (29.01.2023) führte uns der Meisterschaftskampf nach Königswinter-Oberpleis gegen die tabellenletzten Damen der HSG Siebengebirge. Für uns als Spitzenreiter somit eine Pflichtaufgabe. Im Hinspiel hatten wir die Siebengebirglerinnen regelrecht mit 46:12 (23:8) überrennen können, im Rückspiel in der Sporthalle "Sonnenhügel" taten wir uns jedoch deutlich schwerer.

Anders als im Hinspiel war diese Partie insgesamt langsam. Unsere Chancen spielten wir zwar sehr gut heraus und kreierten viele freie Torabschlüsse, leider jedoch fehlte dann zu oft der Torerfolg. Zahlreiche Fehlwürfe vor allem von den Außenpositionen und gute Paraden der gegnerischen Torhüterin sorgten für Unmut bei uns und Motivation bei den HSG-Damen. Auch unsere sonst so stabile Abwehr wackelte ein ums andere Mal. Zwar verteidigten wir nicht mit Konsequenz bis zum Ende, aber unsere Torfrau konnte immerhin ein paar freie Würfe halten.

Ohne spielerische Glanzleistungen konnten wir schließlich trotzdem den Sieg sicher nach Hause bringen und gewannen mit 33:23 (16:8). Wir wünschen unserer verletzen Spielerin gute Besserung und bereiten uns in der kommenden Trainingswoche vor auf das dritte Duell dieser Saison mit den Spielerinnen des VfL Bardenberg am Samstag, den 04.02.2023 um 20:00 Uhr im "Gilles". Dort wollen wir wieder mit einer kompakten Abwehrleistung glänzen und die nächsten Punkte sichern. Das ist uns schon zweimal Mitte November in Würselen gelungen, im A-Kreispokal-Viertelfinale mit 24:21 (11:12), nur sechs Tage später in der Liga mit 35:28 (22:13).

Regionalliga
3 90129012 So. 29.01.23 12:30So. 29.01.23 12:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mB - TSV Bayer Dormagen 22:4122:41 (11:18)

Gegen Favorit Bayer Dormagen 50 Minuten gut verkauft

Spielbericht von Spieler Malte Weigand, 30.01.2023

Am Sonntag Mittag um 12:30 Uhr empfingen wir, die mB-Jugend, den Nachwuchs des TSV Bayer Dormagen. Als Tabellenletzter gegen eine Mannschaft, die sich am Ende der Saison unter den ersten beiden Plätzen wiederfinden wird, waren wir klarer Außenseiter. Am Ende unterlagen wir klar mit 22:41 (11:18), zeigten aber in mehreren Aspekten erfreuliche Ansätze.

Am gestrigen Sonntagmittag, 29.01.2023, um 12:30 Uhr empfingen wir, die mB-Jugend, den Nachwuchs des TSV Bayer Dormagen. Als Tabellenletzter gegen eine Mannschaft, die sich am Ende der Saison auf einem der ersten beiden Plätzen wiederfinden wird, waren wir klarer Außenseiter.

Gegen die blau gekleideten Gäste starteten wir etwas verhalten in die Partie, was der TSV nutzte, um gleich mal auf 4:0 (7. Minute) wegzuziehen. Doch nach unserer folgenden Auszeit konnten wir uns stabilisieren und fanden besser ins Spiel.

Auch weil sich die Dormagener – recht ungewöhnlich – immer wieder Fehlpässe und -würfe erlaubten, verkürzten wir den Abstand vom zwischenzeitlichen 1:8 (11.) auf 5:10 (15.).

Jedoch brachten wir uns anschließend durch eigene technische Fehler mehrmals in die Bredouille. Erneut zogen die Bayer-Jungs davon, mit einem 11:17-Zwischenstand ging es in die Pause – nach dem verkorksten Start dennoch ein für uns respektables Ergebnis.

Ein 6:0-Lauf der Gäste zum 12:26 (33.) sorgte in Hälfte zwei jedoch relativ schnell für die auf dem Papier vielleicht bereits feststehende Entscheidung. Trotz des nun sehr deutlichen Rückstands ließen wir uns nicht unterkriegen. Zwar konnte Dormagen den Abstand letztendlich auf 19 Tore ausbauen – bis zum 22:41-Endstand. Jedoch fanden wir, abgesehen von ein paar Abstimmungsfehlern und daraus resultierenden Gegentoren, immer wieder gute Lösungen über den Kreis oder kreierten Durchbrüche über die Mitte.

Schlussendlich stand zwar die nächste hohe Niederlage, dennoch können wir mit unserem Auftritt durchaus zufrieden sein. Ein konstantes Problem über die ganze Saison bleibt jedoch die hohe Anzahl technischer Fehler, die wir zwingend beheben, d.h. deutlich reduzieren müssen, um gegen schwächere Gegner als den Nachwuchs des Zweitligisten zu punkten.

Die nächstbeste Möglichkeit dafür stellt der kommende Sonntag dar: Zum Abendspiel um 18:00 Uhr empfangen wir die Bergischen Panther, die zwar mit 6:18 Punkten klar vor uns (1:23) stehen, aber nach uns die zweitschwächste Abwehr der Liga stellen, gegen die wir dann gute Lösungen finden müssen, um den ersten Saisonsieg einzufahren.

BTB Aachen mB: Emil Klein (TW: 1/1 Siebenmeter/davon gehalten), Elias Sadequi (TW) – Oscar Panse (8/1), Arvid Tintemann (6), Jakob Naylor (3/2), Paul Griebel (2), Nils Fleck (1), Maxi Kersten (1), Malte Weigand (1), Fritz Möllenhoff, Linus Müller, Jan Sprenger, Felix Unglaube, Konrad Wittenkämper – Jan-Lukas Müller (Trainer).
Oberliga
15 8686 Sa. 28.01.23 16:30
Bielert-Sporthalle OpladenBielert-Sporthalle Opladen
TuS 82 Opladen - BTB Aachen mC1 27:2627:26 (10:14)
12 90609060 So. 29.01.23 16:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wA - SV Straelen 15:1115:11 (9:6)
15 7474 Mi. 25.01.23 18:30Mi. 25.01.23 18:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen wC - VfL Bardenberg 15:1915:19 (10:12)
Kreisliga
11 830043830043 Mi. 25.01.23 18:30Mi. 25.01.23 18:30
AC1A AachenAC1A Aachen
ASV SR Aachen - BTB Aachen wD 7:127:12 (2:5)
Kreisklasse
10 731040731040 Fr. 27.01.23 16:30Fr. 27.01.23 16:30
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen mD2 - Jülicher TV 12:1212:12 (5:7)
Spielform gemischte F-Jugend
9 750061 So. 29.01.23 11:00
AC2 Aachen GillesbachtalAC2 Aachen Gillesbachtal
BTB Aachen xF2 - TV Roetgen __:____:__  
9 750062 So. 29.01.23 12:30
W1 WürselenW1 Würselen
HC Weiden 2018 - BTB Aachen xF1 __:____:__  
Total Club Manager 1.81.0