BTB-Vereinsneuigkeiten

Dank Radiosender 100,5 schöne 1.000 Euro ''Vereinachtsgeld'' für den BTB
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 20.12.20
Der BTB hat am letzten Freitag, 18.12.2020, schon ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk erhalten. Der regionale Radiosender "100,5 Das Hitradio" hat in der letzten Woche jeden Tag 1.000 Euro an einen Verein im sog. 100,5-Revier verschenkt. Wir hatten unseren BTB spontan für diese Aktion "Vereinachtsgeld" angemeldet und hatten das große Glück, dass unser Verein ausgelost wurde.
 
Nach einem kurzen Interview mit unserem Vorstandsvorsitzenden Ralf Klinkenberg hatten wir 55 Minuten Zeit, in denen sich insgesamt fünf Vereinsmitglieder beim Radiosender melden mussten. Die Nachricht verbreitete sich schnell in sämtlichen Gruppen, und es haben sich genügend Mitglieder gemeldet. So stand auch schon um kurz nach acht Uhr morgens fest, dass der BTB die Vereinskasse gefüllt bekommt.
 
Danke an 100,5 und an alle, die unseren BTB auch bei dieser Aktion unterstützt haben! Gemeinsam haben wir unsere Vereinskasse in diesem Jahr noch etwas aufgestockt und uns so ein schönes Weihnachtsgeschenk machen können.
 
Wir wünschen Euch/Ihnen mit Abstand das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten. Passt auf Euch und passen Sie auf sich auf, bleibt/bleiben Sie gesund!
Gesegnetes Weihnachtsfest, alles Gute für 2021, und dass Normalität zurückkehre!
Weihnachtsbrief vom 1. Vorsitzenden Ralf Klinkenberg, 17.12.20

Liebe BTB-ler:innen und Freund:innen unseres Vereins,

 
das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen. Es ist an der Zeit innezuhalten, Zeit für einen Rückblick.
 
Alljährlich in der Adventzeit treffen wir uns gerne mit Menschen, die uns am Herzen liegen. Wir lassen das Jahr Revue passieren, schmieden Pläne für die Weihnachtszeit und das kommende Jahr.
 
In diesem Jahr war/ist vieles anders als sonst. Die Corona-Pandemie hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Viele von uns hatten bzw. haben Angst um ihre eigene Gesund und die ihrer Liebsten oder gar existenzielle Ängste. Corona hat unser Leben komplett verändert und uns gelehrt, die Dinge aus einer anderen Perspektive anzugehen.
 
Als BTB-Familie haben wir uns nicht aus der Bahn werfen lassen. Allen widrigen Umständen zum Trotz, haben wir versucht unseren Verein voranzutreiben. Wir haben gemerkt, welche Kraft und welcher Zusammenhalt im BTB stecken.
 
In der Krise haben wir nicht nur an uns selbst gedacht, sondern auch an Menschen, denen es weniger gut geht. Denken wir hier zum Beispiel nur an unsere Einkaufshilfe für Menschen in der Quarantäne oder die Blutspende unserer Bandits.
 
Aber auch unsere Sponsoren haben uns die Treue gehalten und unseren BTB weiterhin unterstützt.
 
Dies alles macht mich stolz, und ich danke Euch/Ihnen allen für Euer/Ihr großartiges Engagement, die Leidenschaft für den Sport und die Treue zum Verein! In diesem Jahr haben wir bewiesen, dass auf die BTB-Familie Verlass ist und wir gemeinsam etwas bewegen können.
 
Nach dem Hoffnungsschimmer auf Normalität im Sommer und ein wenig Normalität im Spätsommer und Herbst befinden wir uns nun erneut im Lockdown. Doch die Aussichten sind sehr gut, dass es bald den lang ersehnten Impfstoff gibt. Bis dahin gilt es, Geduld zu haben, vorsichtig zu bleiben und auf uns und unsere Lieben zu achten.
 
In diesem Sinne wünsche ich Euch/Ihnen allen und Euren/Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest, alles Gute für 2021 – und dass die Normalität zurückkehre!
 
Bis dahin, bleibt/bleiben Sie gesund!
 
Mit sportlichem Gruß
 
Ralf Klinkenberg
BTB Aachen wird "Stern des Sports" in Bronze 2020 verliehen
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 16.11.20


Ja, es gibt in Zeiten der Corona-Pandemie auch mal gute Vereinsneuigkeiten. Bei dem Wettbewerb "Sterne des Sports" zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken gesellschaftlich engagierte Vereine aus. Auf lokaler Ebene gibt es bis zu 1.500 Euro für die Vereinskasse.
 
Die "Sterne des Sports" werden an Vereine verliehen, die sich in ihrer Region über das normale Breitensportprogramm hinaus mit besonderen Angeboten nachhaltig gesellschaftlich engagieren und damit einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Besonders deshalb freuen wir uns über die uns kürzlich verliehene Auszeichnung "Stern des Sports" im Jahr 2020 sehr!
 
Im Sommer hatten wir uns mit dem BTB für die Aktion mit dem Motto "BTB Aachen: STOLZ. LIEBE. FAMILIE. Oder auch einfach 'BTB is e Jeföhl.'" beworben. Anscheinend haben wir auch die Jury überzeugen können, denn passend zum letzten Wochenende kam "Der große Stern des Sports" in Bronze 2020 (siehe Foto). Der Gewinnbetrag von 1.500 Euro kommt erst mal in die Vereinskasse. Sicherlich fallen uns eine oder mehrere gute Investitionen für den Verein ein.
Neuer BTB-Slogan 'STOLZ. LIEBE. FAMILIE.', Blockformat; April 2020
 
Auf unsere Aktionen wie zum Beispiel Rolliball, Weihnachtskisten für die Aachener Tafel, die Lockdown-Einkaufshilfe oder auch das Video-Hometraining während der Pandemie per "Bandits TV" sind wir stolz. Aber all dies ist nur durch Eure tolle Unterstützung möglich, denn auch für die beste Idee braucht man Menschen, die diese mit viel Engagement und Begeisterung umsetzen!
 
Gerade auch in dieser schweren Zeit können wir uns auf unsere BTB-Familie verlassen! Ihr haltet nicht nur dem Verein die Treue, sondern engagiert Euch auch für Andere. Dies ist sicherlich nicht selbstverständlich, und wir können uns nicht oft genug bedanken. Vielleicht stellen wir ja auch in Zukunft noch das ein oder andere soziale Projekt zusammen auf die Beine. Wir sind immer für Vorschläge offen.
 
Für die Interessierten unter Euch stellen wir unsere Sterne-des-Sports-Bewerbung (PDF) zur Verfügung und wiederholen gerne nochmals unseren letzten Absatz daraus:
"Passender als in diesem Jahr hätte unser neuer Vereins-Slogan – erarbeitet von unseren aktiven Mitgliedern – 'STOLZ. LIEBE. FAMILIE.' nicht erscheinen können. Denn alle Aktionen und Trainingseinheiten sind nur durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen und Spieler:innen möglich. All diejenigen, die unsere Aktionen so tatkräftig unterstützen oder die Abteilungen leiten und den Verein verwalten, sind unsere Sterne des Sports."
 
In dem Sinne: Bleibt weiterhin so engagiert und vor allem gesund!"
BTB-Aktion "Stickerstars" läuft – viel Spaß beim Sammeln und Tauschen
Von Tina Herzog, 14.11.20 [Update 20.11.20]
Samstagmorgen, 14.11.2020 – es ist soweit, die "BTB-Stickerstars" sind gestartet! Seit heute Morgen könnt Ihr Sammelalben und Sticker für unser BTB-Sammelalbum bei den EDEKA-Märkten in Burtscheid und Laurensberg kaufen.
 
Seid Ihr auch schon im Sammelfieber? Diese Vorfreude und Spannung, wenn man ein Päckchen öffnet ... Wer ist drin? Hat man vielleicht den Sticker mit dem eigenen Bild? Der Stapel mit den doppelten Bildern wird langsam größer? Aber kein Problem, dafür gibt es die Online-Tauschbörse bei Facebook! Hier könnt Ihr mit anderen Eure doppelten Bilder mit Abstand (!) tauschen.
 
Und wir haben uns noch etwas Besonderes für Euch ausgedacht: Schickt uns Stickerstars-Challenge-Fotos, auf denen Ihr zu sehen seid, wie Ihr Bilder sammelt, einklebt, tauscht, Euch freut, enttäuscht seid oder ... Die drei besten Fotos, die uns erreichen, werden wir prämieren! Lasst Euch überraschen.
 
Und jetzt fröhliches Sammeln mit Eurem BTB Aachen!
 
P.S. Schickt Eure Challenge-Fotos bitte an
ralf.klinkenberg [at] btb-aachen [dot] deStickerstars oder
tina.herzog [at] btb-aachen [dot] deStickerstars.
 
[Update, 20.11.20, Thomas Hentz]

WDR Lokalzeit Aachen berichtet über BTB-Stickerstars-Sammelaktion

 
Am 18.11.2020 berichtete die WDR Lokalzeit Aachen über unsere Stickerstars-Sammelaktion. Hier der 56-sekündige TV-Ausschnitt mit unserem Jungenwart Klaus Keuken als "Aktionspräsentator".
 
Bitte wieder alle für den BTB mitmachen bei REWE-Aktion "Scheine für Vereine"
Von Tina Herzog, 09.11.20
Wie erstmals in 2019, so startet auch in diesem November wieder die REWE-Aktion "Scheine für Vereine" in allen teilnehmenden REWE-Märkten. Und wie im letzten Jahr, gibt es pro 15 Euro Einkaufswert einen Vereinsschein, der für den BTB eingelöst werden kann. Die Aktion läuft vom 02.11. bis zum 20.12.2020.
 
Denkt doch bitte bei Eurem Einkauf bei REWE an unseren Verein und scannt die Vereinsscheine für den BTB ein. Danke!
BTB-Aktion "Stickerstars" startet am 14.11.2020 bei Aachener EDEKA-Märkten
Von Tina Herzog, 09.11.20
Vielleicht habt Ihr schon von der BTB-Aktion "Stickerstars" gehört, die unser Verein lange geplant hat und mit der es jetzt am kommenden Samstag, 14.11.2020, auch endlich losgeht!
 
Aus unserer Pressemitteilung (PDF) erfahrt Ihr alle Details zur Aktion, welche Aachener EDEKA-Märkte mitmachen und wie Ihr sammelt.
Brief an die Mitglieder – Situation des Vereins zu Beginn des 2. Lockdowns
Vom 1. Vorsitzenden Ralf Klinkenberg, 07.11.20
Liebe Mitglieder des BTB Aachen!
 
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen hatten wir bereits vor einigen Wochen beschlossen, den Trainingsbetrieb zu pausieren. Der Handballkreis und die anderen Verbände haben ebenfalls beschlossen, die Saison zu pausieren. Die neue Corona-Schutzverordnung sorgt nun dafür, dass die Sporthallen zwecks Eindämmung der Pandemie wieder geschlossen werden, was für uns bedeutet, wir können unseren Sport nicht ausführen!
 
Wir sind natürlich alle enttäuscht, hatten wir doch gehofft, dass es anders laufen würde.
 
Für den BTB ergibt sich aus all diesen Umständen eine schwierige finanzielle Situation (u.a. Wegfall der Eintrittsgelder sowie der Einnahmen aus der Sportwoche). Wir würden uns von daher sehr freuen, wenn Ihr unseren BTB finanziell unterstützen würdet. Dies kann in Form einer Spende auf eines unseren Bankkonten sein, oder aber durch die Miete eines Feldes auf unserem Jugendparkett (Beitrittsformular (PDF)) erfolgen.
 
Unsere Jahreshauptversammlung sowie die noch ausstehenden Versammlungen der einzelnen Abteilungen werden wir ins neue Jahr 2021 verschieben müssen. Über die genauen Termine werden wir Euch rechtzeitig informieren.
 
Als Verein hoffen wir sehr, dass Ihr uns trotzdem weiterhin die Treue haltet, und dass wir uns hoffentlich bald wieder in der Halle sehen werden!
 
Bis dahin, passt auf Euch auf und bleibt gesund!
 
Ralf Klinkenberg
(1. Vorsitzender BTB Aachen)
Trainings- und Übungsbetrieb bis Ende November 2020 unterbrochen
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 29.10.20
Icon Handball Nur ein paar Wochen nach dem offiziellen Start ist die Saison 2020/2021 für die Amateurhandballer:innen schon wieder zu Ende. Vorerst zumindest.
 
Gestern wurden in Berlin neue Beschlüsse zur Eindämmung des Corona-Virus getroffen. Unter anderem trifft es auch den Amateur- und Breitensport. Die Sportstätten werden bis Ende November geschlossen. Somit sind jetzt nicht nur die Handballer:innen zur Zwangspause verpflichtet, sondern auch alle anderen Abteilungen des BTB. Für die Handballer:innen wird die Saison frühestens ab dem 5./6. Dezember 2020 fortgesetzt werden können.
 
Leider bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten, wie die Infektionszahlen sich entwickeln, wie die NRW-Corona-Schutzverordnung sich ändert und wie über das weitere Vorgehen des Spielbetriebs von den Verbänden entschieden wird. Sobald es Neuigkeiten gibt, informieren wir Euch. Das gilt natürlich auch für die Fortsetzung des Trainingsbetriebs.
 
Vielleicht nutzt der ein oder andere ja die Zeit in den nächsten Wochen mit dem BTB-Online-Training. Die Folgen findet Ihr im Youtube-Kanal "Bandits TV".
 
Wir können es nicht oft genug sagen: Passt auf Euch auf, bleibt fit, bleibt sportlich und bleibt gesund!
Sachspendenaktion für Ramis Handballverein in Syrien
Von Tina Herzog, 06.08.20
Liebe Handballfreunde!
 
Icon Handball Heute möchten wir Euch gerne zu einer Sachspendenaktion aufrufen. Jan Stief, ein Spieler unserer 2. Herrenmannschaft, hat vor einiger Zeit mit Rami zusammengearbeitet. Rami ist vor mehreren Jahren aus Syrien geflohen und fängt jetzt mit einem Studium in Aachen an. In Syrien hatte er bei seinem Verein "Salamia" in der Stadt Hama in der Nähe von Homs Handball gespielt. Sein alter Verein fängt nun langsam wieder an zu trainieren, Männer und Jungen ab ca. 14 Jahre.
 
Wie Ihr Euch sicherlich vorstellen könnt, sind Sportbekleidung und -geräte usw. in Syrien Mangelware. Und hier kommt nun unsere Bitte an Euch: Wir möchten Samis Heimatverein gerne unterstützen und hoffen, einiges an Sachspenden entgegennehmen zu können. Gebraucht werden:
  • Handbälle (Größen 1, 2 und 3)
  • Ballnetze
  • Sportschuhe ab Größe 36
  • T-Shirts/Trikots
  • Kurze Hosen
  • Tiefschutz (Torwart)
  • Evtl. Harz (wenn möglich)
 
Es wäre schön, wenn wir einige Sachen zusammentragen könnten, damit auch Samis Freunde in Syrien unserem Lieblingssport frönen können. Wir zählen auf Euch. Wenn Ihr Sachen habt, dann können diese bitte nach Absprache mit Ralf Klinkenberg (ralf.klinkenberg [at] btb-aachen [dot] deSachspenden Syrien) im "Gilles" bzw. im Räumchen abgegeben werden.
 
Vielen Dank!
Corona-Hygienekonzept Mitte Juli: mehr Personen dürfen zusammen trainieren
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 13.07.20
Ab Mittwoch gilt unser neues Hygienekonzept vom 15.07.2020 (PDF). Es wurde inhaltlich nur an einer Stelle (rot markiert) geändert im Vergleich zur Juni-Version. Wir haben uns vorerst dazu entschieden, nur die Gruppengröße auf maximal 30 Personen zu erhöhen – gemäß der ab dem 15.07.2020 geltenden geänderten Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen (Link zu land.nrw).
 
In der kommenden Woche werden wir entscheiden, ob und wie wir weitere Lockerungen umsetzen können, ohne die Gesundheit unserer Spieler:innen zu gefährden.
 
Auch diesmal danken wir Euch für Eure Disziplin, die Unterstützung und die Motivation. Bleibt uns nur weiterhin zu sagen: Viel Spaß beim Training, und bleibt gesund!
AixCare als neuer Werbepartner beim BTB begrüßt
Von Thomas Hentz, 07.07.20
Vorstellung des neuen BTB-Werbepartners AixCare; BTB-Vorsitzender Ralf Klinkenberg (links) und AixCare-Geschäftsführer Daniel Hackhausen; Aachen, Anfang Juli 2020 Rund zwei Monate vor Beginn der Handballsaison 2020/2021 konnte Ralf Klinkenberg, erster Vorsitzender des BTB, einen neuen Werbepartner für den BTB Aachen begrüßen.
 
Dabei handelt es sich um die Firma AixCare, ein junges, motiviertes und engagiertes Unternehmen, welches sich auf den Bereich der Kranken- und Behindertenfahrten spezialisiert hat. Die beiden Geschäftsführer der AixCare Krankenfahrdienst GmbH, Marko Kowol und Daniel Hackhausen, sowie Ralf Klinkenberg freuen sich auf die Zusammenarbeit.
 
Das Foto zeigt AixCare-Geschäftsführer Daniel Hackhausen (rechts) und den ersten Vorsitzenden des BTB vor einem der Fahrzeuge der Firma AixCare.
BTB-Kollektion 2020 ab sofort zu bestellen
Von Ralf Klinkenberg, 23.06.20
Unsere BTB-Kollektion 2020 (Flyer-PDF, 6,7 MB) vom Hersteller Erima ist da und kann ab sofort bei unserem Kollektionspartner, der Firma Sportsfreund in Eschweiler, bestellt werden.
 
Alle Teile tragen das BTB-Logo (siehe Hinweis auf Seite 4 der PDF), und vieles gibt es zum Aktionspreis. Eure BTB-Sportausstattungen bestellt Ihr direkt bei Sportsfreund mit dem Formular auf der letzten Seite der PDF.
Modifiziertes Corona-Hygienekonzept lässt Kontaktsport ab Mitte Juni zu
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 14.06.20
Die erste Woche Training mit unserem neuen Hygienekonzept hat super geklappt! Alle Mannschaften bzw. Gruppen waren sehr diszipliniert, und man hat gemerkt, das allen unser geliebter Sport gefehlt hat.
 
Ab dem morgigen Montag, 15.06.2020, gilt eine neue Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrheinwestfalen (Link zu land.nrw.de) zur Vermeidung von Neuinfektionen mit dem Coronavirus, die weitere Lockerungen bringt. Ab dann ist u.a. wieder Kontaktsport in der Halle in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen möglich.
 
Nachdem unser "Probelauf" in der letzten Woche so gut geklappt hat, haben wir unser Hygienekonzept zum 15.06.2020 überarbeitet und entsprechend angepasst. In dieser PDF sind die Änderungen zur Vorgängerversion rot markiert. Wir gehen also den nächsten Schritt Richtung "normalem" Trainingsbetrieb.
 
Danke an alle für Eure Disziplin, die Unterstützung und die Motivation. Bleibt uns nur weiterhin zu sagen: Viel Spaß beim Training, und bleibt gesund!
Trainingsauftakt nach Corona-Pause – ein erster Schritt Richtung Spielbetrieb
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 08.06.20
Wir freuen uns, endlich wieder starten zu können! Nach intensiver Vorbereitung beginnen wir ab heute (Montag, 08.06.2020) wieder mit dem Training sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Selbstverständlich ist dabei die Einhaltung aller Hygienevorschriften (PDF; Checkliste/Leitfaden für Trainer:innen, gültig ab 07.06.2020) von großer Bedeutung!
 
Wir haben uns vorbereitet und unter anderem unsere Trainer:innen am letzten Wochenende in die Hygieneabläufe eingewiesen. Deswegen geht es diese Woche wieder los – allerdings vorerst nur mit kontaktlosem Training in kleinen Gruppen (maximal zehn Personen).
 
Es wird sicherlich für alle Beteiligten eine große Herausforderung, aber mit Disziplin bekommen wir das gemeinsam hin!
 
Es ist ein erster kleiner Schritt Richtung "Normalität". Uns ist aber vor allem auch wichtig, dass die sozialen Kontakte wieder gepflegt werden können und der Ball endlich wieder mal geworfen werden kann.
 
Wir wünschen Euch allen einen guten Start ins Training! Schon jetzt vielen Dank für Eure Disziplin. Wir tragen alle gemeinsam die Verantwortung für unsere eigene Gesundheit und die der Anderen. Hoffen wir, dass die Sars-CoV-2-Infektionen weiterhin zurückgehen und wir im Spätsommer oder Herbst alle gesund in die neue Saison 2020/2021 starten können. Passt auf Euch auf, und wir sehen uns im "Gilles".
 
P.S. Nicht nur die Handballer:innen, auch die BTB-ler:innen in den anderen Abteilungen dürfen unter den gleichen Bedingungen wieder mit dem Training beginnen.
Neue Mund-Nasenschutzmaske im BTB-Style hilft doppelt
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 01.06.20
Liebe BTB-ler:innen,
 
Eure Gesundheit und die Eurer Lieben ist uns besonders wichtig!
 
Seit einigen Wochen gibt es die "Maskenpflicht". Für den einen ist die Mund- und Nasenschutzmaske ein notwendiges Übel, für den anderen schon Gewohnheit oder gar ein Accessoire. Wichtig ist, dass die Maske regelmäßig gereinigt wird. Alleine aus diesem Grund benötigen wir wohl alle mehr als nur ein Exemplar.
 
Jetzt haben wir ein besonderes Angebot für Euch: Ab sofort könnt Ihr Eure BTB-Mehrweg-Maske im Alnatura Markt in Aachen-Burtscheid kaufen! Der Preis beträgt 8,50 Euro pro Stück.
 
Die Masken werden alle per Hand von einer Schneiderin genäht und sind mit dem BTB-Logo bedruckt. Ein kleiner Beitrag kommt unserer Handballabteilung zugute.
 
Durch das Tragen einer solchen Maske schützt Ihr Euch und Euer Umfeld, seht im BTB-Style cooler aus als alle anderen und unterstützt nebenbei auch noch den Verein.
 
In dem Sinne: Passt auf Euch auf und bleibt gesund!
Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs noch nicht in Aussicht
Vom stellvertretenden Handball-Abteilungsleiter Friedhelm Lehmkuhl-Brach, 11.05.20 [Update 13.05.20]
Liebe Handballer:innen, Trainer:innen und Betreuer:innen des BTB,
 

Icon Handball wenn wir mal so in die Historie der Corona-Meldungen schauen, sind wir nun seit circa zwei Monaten in der "handballfreien Zeit". Viel ist seither geschehen. Alle warten darauf, wieder aktiv werden zu können und endlich den Ball aufs Tor zu werfen. Auch stehen nun die Zeichen auf Lockerung.

Allerdings müssen wir mit dem Trainingsstart noch etwas Geduld haben!

Es gibt die Ankündigung der Landesregierung, nach dem Profifußball auch den Breitensport unter bestimmten Bedingungen wie Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen zu erlauben, darunter ab Ende Mai auch wieder Sportarten mit unvermeidlichem Körperkontakt.

Allerdings warten wir BTB-ler aktuell noch auf genaue Informationen, ab wann und in welcher Form die Nutzung der Sporthallen der Stadt Aachen wieder erlaubt sein wird. Sobald wir die entsprechenden Informationen von der Stadt erhalten haben, werden wir die geforderten Gesundheitsmaßnahmen schnellstmöglich umsetzen und mit Euch besprechen können.

Daher ist jetzt noch keinerlei Training in der Halle oder auf dem Sportplatz erlaubt!

Wir werden Euch sobald als möglich informieren, wann, wie und in welcher Form der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Bleibt gesund!

 

Mit sportlichen Grüßen

Ralf Klinkenberg (1. Vorsitzender BTB Aachen)
Friedhelm Lehmkuhl-Brach (Stellvertretender Abteilungsleiter Handball)

 
[Update, 13.05.20, Ralf Klinkenberg]

Trainingsbetrieb ruht weiter – komplexes Hygienekonzept in Arbeit

Liebe Sportler:innen des BTB,
 

die Zeichen in der Corona-Pandemie stehen auf Lockerung. Unsere Landesregierung hat in der letzten Woche erhebliche Lockerungen beschlossen. Hierdurch ist nun auch wieder – unter strengen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen – der Sport in der Halle möglich.

Aufgrund der uns vorliegenden Unterlagen der Städteregion Aachen und des Landessportbundes hat der Vorstand entschieden, dass unser Verein die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen derzeit nicht ausreichend sicherstellen kann.

Es wurde daher entschieden, bis zum 30. Mai 2020 für alle Sportarten das Training und Sportangebot in den uns zur Verfügung stehenden Hallen auszusetzen. Für die Zeit danach werden wir die Lage beobachten und neu entscheiden. Die Hallen der Bundeswehr stehen uns aktuell ebenfalls bis auf weiteres nicht zur Verfügung.

Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Wir werden unabhängig davon an einem Hygienekonzept arbeiten, welches dann für alle Hallen Gültigkeit haben wird und auch von uns sicher umsetzbar ist. Die Umsetzung dieses Hygienekonzeptes werden wir im Rahmen einer Schulung u.a. den Trainer:innen und Übungsleiter:innen erläutern. Über diesen Termin und die weiteren Entwicklungen werden wir die entsprechenden Personen rechtzeitig informieren.

Wir hoffen, uns bald in den Hallen wieder zu sehen – und bleibt gesund.

 

Für den Vorstand, mit sportlichen Grüßen

Ralf Klinkenberg
(1. Vorsitzender BTB Aachen)

BTB-Sportwoche 2020 ersatzlos abgesagt
Vom Stellvertretenden Handball-Abteilungsleiter Friedhelm Lehmkuhl-Brach, 04.05.20
Liebe BTB-ler, liebe Handballfreunde,
 
leider haben wir, wie viele andere Vereine auch, eine schwere Entscheidung treffen müssen. Aufgrund der Corona-Krise sagen wir unsere für Mitte Juni geplante Sportwoche leider ab. Unsere Überlegungen, die Sportwoche zu einem späteren Termin in kleinerer Form stattfinden zu lassen, haben wir ebenso zur Seite gelegt. Denn die Gesundheit von allen Beteiligten an der Veranstaltung steht für uns an oberster Stelle.
 
Auch uns werden die sechs Tage Sportwoche fehlen. Wir möchten mit Euch gerne etwas Geselligkeit im Rahmen einer Saisoneröffnung beim ersten Heimspiel nachholen. Was zu dem Zeitpunkt möglich ist, können wir noch nicht absehen. Auch der Termin steht noch in den Sternen. Aber Ihr könnt sicher sein, dass wir uns etwas einfallen lassen für Euch. Es wäre toll, wenn Ihr uns dann entsprechend unterstützt und vorbei kommt.
 
Es ist für uns alle eine schwierige Zeit. Wir hoffen aber, dass sich der Verzicht aufs große Familienleben, Freundschaften, Geselligkeit, Mannschaftssport und die vielen Dinge, die unser Leben ausmachen, bald der Vergangenheit angehören.
 
In dem Sinne bleibt uns nur noch zu sagen: Bleibt fit, bleibt sportlich, bleibt gesund – oder werdet es ganz schnell wieder! Wir freuen uns auf Euch, und passt auf Euch auf!
 
Viele Grüße
 
Euer Vorstand und Euer Sportwochen-Team
BTB-ler:innen, unterstützt Burtscheider Aktion "Lokal einkaufen"!
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 03.05.20
Liebe BTB-ler:innen, liebe Handballfreund:innen,
 
Plakat 'Für Burtscheid lokal einkaufen' der Burtscheider Interessen Gemeinschaft (BIG); Mai 2020 wie wir wohl alle wissen, waren viele Geschäfte in Burtscheid mehrere Wochen wegen der Corona-Krise geschlossen. Dies war nicht nur für die Unternehmen, sondern auch für deren Mitarbeiter:innen eine schwierige Zeit.
 
Viele von uns haben in dieser Zeit ihre Einkäufe übers Internet getätigt. Doch inzwischen sind einige lokale Geschäfte aufgrund der behördlichen Lockerungen wieder geöffnet. Jetzt werdet Ihr dort wieder persönlich begrüßt und bedient.
 
In der Eifel gilt das Motto "Heute Stubenhocker, morgen Heimat-Shopper. So simmer".
 
Werdet Ihr doch zu Burtscheid-Shoppern! ;)
Nutzt das vielfältige Angebot und unterstützt so den lokalen Einzelhandel. Denkt bitte auch daran, dass unsere Sponsoren uns unterstützen, und jetzt können wir etwas zurückgeben. So sorgt Ihr dafür, dass unser geliebter Stadtteil Burtscheid weiterhin so belebt bleibt, wie wir es alle lieben und schätzen.
 
Weitere Informationen gibt es (zur Aktion in Kürze) bei der Burtscheider Interessen Gemeinschaft (BIG), deren aktuelle Lokal-Einkaufen-Aktion (Flyer) wir gerne hier schon vorstellen und damit unterstützen – so wie die BIG seit Jahren unseren Verein und damit alle BTB-Handballer:innen unterstützt.
 
Viele Grüße
 
Kerstin Rieck
Neuer Vereins-Slogan "STOLZ. LIEBE. FAMILIE."
Von Bandit Carsten Jacobs, 16.04.20
Liebe BTB-ler:innen,
 
Neuer BTB-Slogan 'STOLZ. LIEBE. FAMILIE.', Blockformat; April 2020 im Kontext der sich aktuell im Prozess befindlichen neuen Ausrichtung der Außendarstellung der 1. Herrenmannschaft und der gesamten Handballabteilung, u.a. für bestehende und potentielle Sponsoren, wurde in enger Absprache mit der Abteilungsleitung der neue Vereins-Slogan "STOLZ. LIEBE. FAMILIE." entwickelt und grafisch gestaltet.
 
Der Slogan repräsentiert den einzigartigen Zusammenhalt und die Werte, die in unserer großen BTB-Familie tagtäglich auf besondere Art und Weise gelebt werden. In die Auswahl des Slogans waren mehrere Vertreter:innen und Trainer:innen von BTB-Mannschaften involviert. Der Slogan darf und soll somit für alle BTB-Mannschaften nutzbar sein.
 
Neuer BTB-Slogan 'STOLZ. LIEBE. FAMILIE.', Querformat; April 2020 Mögliche Anwendungsgebiete sind – neben Sponsoringbroschüren für den Senioren- und Jugendbereich sowie eines neuen Briefkopfes (beides in Arbeit) – u.a. Ausrüstung, Ausschreibungen, Social Media-Kanäle, Merchandising uvm.
 
Ein besonderer Dank gilt Charlotte Rühl, die für die grafische Umsetzung verantwortlich war. Je nach Anwendungsfall sind zwei verschiedene Designs (Blockformat und Querformat) verfügbar, in Kürze auch in hoher Auflösung für große Formate und den Print-Bereich.
 
Bei Anmerkungen oder Rückfragen stehen Abteilungsleiter Ralf Klinkenberg und ich Euch gerne zur Verfügung.
 
Sportliche Grüße
 
Carsten Jacobs
Bandit*as für Öcher: BTB-ler bieten "kleine Hilfe" in der Corana-Krise an
Von Handball-Geschäftsführerin Kerstin Rieck, 16.03.20 [Update 03.05.20]
 
Die Handballabteilung des BTB Aachen 1908 e.V. macht sich stark im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus.
 
Besonders ältere und gesundheitlich angeschlagene Menschen gehören zur Risikogruppe und sollen möglichst zu Hause bleiben, um die Gefahr einer Ansteckung zu verringern. Aber was tun, wenn man Lebensmittel oder Medikamente benötigt oder der Hund an die frische Luft muss?
 
Hier helfen unsere Spieler/innen! Sie erledigen kleine Besorgungen, bringen den Müll an die Straße oder drehen eine Runde mit dem Hund.
 
Natürlich können wir nicht 24 Stunden am Tag helfen, aber zumindest versuchen, den "Alltag" etwas zu erleichtern. Egal wer Hilfe benötigt, meldet sich bitte bei Ralf Klinkenberg (ralf.klinkenberg [at] btb-aachen [dot] deHilfsaktion Bandit*as für Öcher). Für alle um Hilfe Bittenden setzen sich im BTB Aachen aber nicht nur die der Aktion den Namen gebenden Spieler:innen der Banditas (1. Damenmannschaft) und Bandits (1. Herrenmannschaft) ein, sondern auch die weiterer Seniorenmannschaften und Spieler der B-Jugend.
 
[Update, 03.05.20, Kerstin Rieck]

Hilfe-Aktion läuft weiter!

 
Die Hilfe-Aktion des BTB während der Corona-Pandemie läuft weiter, vor allem in der Burtscheider Nachbarschaft. Unter anderem waren gestern unsere Geschwister Sophie und David Bökmann, beide Aktive in der BTB-Handballabteilung, als Einkaufshelfer im Auftrag der BTB-Familie unterwegs.
 
Über ein feines und kleines "Dankeschön" haben sich unsere Helfer sehr gefreut. Falls Ihr selber Hilfe benötigt oder jemanden kennt, meldet Euch bitte! Wir sind gerne für Euch da.  ;)
 
Danke nochmal an alle, die diese Hilfe-Aktion so tatkräftig unterstützen! Bleibt gesund!
Vorstand: Rücktritt von Beisitzer Tobias Salesch
Vom 1. Vorsitzenden Ralf Klinkenberg, 07.03.20
Tobias Salesch Liebe Mitglieder,
 
am 5. März 2020 trat unser Beisitzer im Vorstand, Tobias Salesch, von seiner Funktion aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung zurück. Wir danken Tobias für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm alles Gute.
 
Ralf Klinkenberg
(1. Vorsitzender BTB Aachen)
Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2020
Weihnachtsbrief vom 1. Vorsitzenden Ralf Klinkenberg, 17.12.19
Liebe Mitglieder,
 
es ist wieder Zeit innezuhalten. Zeit für einen Rückblick, Zeit für einen Ausblick und Zeit, um wieder neue Herausforderungen gemeinsam zu bestehen und Erwartungen zu erfüllen.
 
2019 war für den BTB Aachen ein erfolgreiches Jahr, in dem viel geschehen ist. Unser Verein feierte sein 111-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben wir am Rosenmontagszug teilgenommen und auf der Sportwoche ausgiebig gefeiert!
 
Die Handballabteilung konnte als Vizepokalsieger im DHB-Pokal der Amateure und der daraus resultierenden Teilnahme an der ersten Runde des DHB-Pokals weitere Highlights im Jahr 2019 setzen.
 
Im Oktober 2019 fand die Jahreshauptversammlung statt mit Neuwahlen des Vorstands. Silke Uerlings trat nach vielen Jahren im Vorstand von ihrem Amt als 1. Vorsitzende zurück. Für die geleistete Arbeit und ihr großes Engagement im Verein möchte ich mich nochmals ganz herzlich im Namen aller bei ihr bedanken.
 
Ich möchte mich an dieser Stelle erneut für einen Verein aussprechen, in dem alle Abteilungen für mich den gleichen Stellenwert haben. Ich werde auf jeden Fall nach meinen Fähigkeiten und bestem Gewissen versuchen, allen gerecht zu werden.
 
Der BTB wächst, und die Zahl der Mitglieder steigt stetig. Ein Förderverein soll gegründet werden, und man ist auf alle Mitglieder aus allen Abteilungen angewiesen! Jeder, der helfen möchte, dass unser Verein BTB Aachen weiter das bietet, was ihn ausmacht, ist herzlich eingeladen, uns zu unterstützen.
 
Weihnachten ist ein besonderer Anlass, allen Mitgliedern die besten Grüße des Sportvereins zu übermitteln und besinnliche Stunden zu wünschen.
 
Zum Jahreswechsel schließlich sage ich Dank, an alle Mitglieder, Übungsleiter, Betreuer, für das Vertrauen und die Treue zum BTB Aachen. Für das neue Jahr 2020 wünsche ich Euch und Euren Familien, verbunden mit den besten Grüßen vom Vereinsvorstand, Glück und Zufriedenheit und vor allem Gesundheit!
 
Kommt gut ins Jahr 2020!
 
Ralf Klinkenberg
(1. Vorsitzender BTB Aachen)
BTB-Nachwuchs geht im Öcher Karnevals-Kinderzug 2020 mit
Von Handball-Jungenwart Klaus Keuken, 02.12.19 [Update 06.12.19]
Bezüglich des 111-jährigen Bestehens des BTB Aachen 1908 e.V. hat der Verein letzten Karneval erstmalig am Rosenmontagszug teilgenommen. Auf Grund der hohen positiven Resonanz und vieler Anfragen aus der Jugendabteilung werden wir kommendes Jahr mit der Jugendabteilung am Aachener Karnevals-Kinderzug am Sonntag, 23.02.2020, teilnehmen.
 
Der Waschbär ist das Maskottchen der 1. Damen- (Banditas) und 1. Herrenmannschaft (Bandits). Alle Kids und Jugendlichen trainieren mit viel Spaß, um auch einmal eine Bandita oder ein Bandit zu werden.
 
Daher werden wir wieder als Waschbären mitlaufen, diesmal im Kinderzug. Teilnehmen dürfen alle BTB-Kinder und -Jugendlichen aller Jugendmannschaften.
 
Weitere Informationen im Flyer (PDF) (Bild rechts) sowie auch die Anmeldung bitte über Eure Jugendtrainer! Alaaf!
 
[Update, 06.12.19]

Anmeldung

Ab heute könnt Ihr Euch als Teilnehmer der BTB-Gruppe beim Aachener Karnevals-Kinderzug 2020 anmelden. Dafür gibt es zwei unterschiedliche Formulare.
 
Im Anmeldeformular Jugend A/B/C können sich A-, B- und C-Jugendliche selbst anmelden, weil sie unbegleitet von einem Erwachsenen teilnehmen können.
 
Das zweite Anmeldeformular Jugend D/E/F & Inklusions & Begleiter verwenden bitte alle Kinder der D-Jugend und jünger, Mitglieder der Inklusionsgruppe und die erwachsenen Begleiter. Aus rechtlichen Gründen ist dort entweder Teil 1 oder Teil 2 zusätzlich auszufüllen.
Traditionelle BTB-Tafel-Aktion beim Damen-Heimspiel am 8. Dezember 2019
Von Linda Beckmann, 29.11.19
Auch dieses Jahr organisieren die BTB-Handballer die traditionelle Weihnachtsaktion für die Aachener Tafel, wieder unter dem Motto "Ein Teil tut nicht weh!".
 
Mangels Heimspiel unserer Bandits im Dezember 2019, werden Eure Tafel-Gaben in dieser Adventszeit beim vierten Heimspiel unserer 1. Damenmannschaft am Sonntag, 08.12.2019, zwischen 17:30 und 19:30 Uhr in der Sporthalle Gillesbachtal entgegengenommen.
 
Alle weiteren Infos findet Ihr auf dem Plakat zur Tafel-Aktion.
BTB-Urgestein Jakob Uerlings feiert 90. Geburtstag
Von Melanie Schiffer-Jovanovic und Klaus Keuken, 26.11.19

Wir gratulieren Jakob Uerlings ganz herzlich zu seinem 90. Geburtstag!

 
Direkt nach dem Krieg und mit der erneuten Zulassung der DJK trat Jakob in jungen Jahren unserem damals noch DJK BTB genannten Verein bei. Lange Zeit unterstütze er als Torwart "Op Siegel" die 1. Mannschaft des BTB im Feldhandball. So hat er auch noch aktiv den Übergang zum Hallenhandball bei seinem Burtscheider Verein mitgestaltet.
 
Über die Jahre hat Jakob seinen Verein stets aktiv unterstützt und ist dem BTB bis heute treu geblieben. Der Name Uerlings ist über Generationen ein fester Bestandteil unseres Vereins geworden und gehört quasi schon zur Vereinsgeschichte.
 
Der BTB liegt ihm immer am Herzen, und sein Interesse gilt nach wie vor seiner "Ersten". So sagte er bei seiner kleinen Geburtstagsrede: "Eins der schönsten Geburtstagsgeschenke war der Erfolg der 'Ersten' beim Derby in Weiden."
 
An seinem Ehrentag hat er die Jugendabteilung nicht vergessen und uns mit einer großzügigen Spende bedacht.
 
Wir wünschen Jakob Uerlings und seiner Familie alles Gute und bedanken uns im Namen der Jugendabteilung ganz herzlich für seine Spende.
 
Melanie Schiffer-Jovanovic und Klaus Keuken
(Handball-Jungenwarte)
Für den BTB mitmachen bei der REWE-Aktion "Scheine für Vereine"
Von Christine Schreiber und Thomas Hentz, 01.11.19 [Updates 22.11.19 und 09.12.19]
Seit dem 21.10.2019 und noch bis zum 15.12.2019 läuft die Aktion "Scheine für Vereine" von REWE, bei der unser Sportverein BTB Aachen seit dieser Woche gerne mit dabei ist. Und alle BTB-Vereinsmitglieder können mithelfen – analog zum Aktionsmotto "Mach Deinen Verein glücklich!".
 
Wie geht's? Nach dem Prinzip "Solange der Vorrat reicht" gibt REWE im genannten Zeitraum pro 15 Euro Einkaufswert einen Vereinsschein aus. Dies gilt sowohl bei Online-Bestellungen als auch bei Einkauf in einem REWE-Markt. Die Vereinsscheine können dann von Euch bis zum 31.12.2019 über die App "REWE Scheine für Vereine" oder auf der Aktions-Website (rewe.de/scheinefuervereine) dem BTB zugeordnet und dadurch eingelöst werden.
 
Bis Ende Januar 2020 kann sich der BTB mit einer bestimmten Anzahl an Vereinsscheinen verschiedene Prämien sichern, z.B. Mannschaftskleidung, Trainingsutensilien, etc. Je mehr Vereinsscheine für uns abgegeben werden, desto toller sind die Prämien. Also macht bitte alle mit!
 
[Update, 22.11.19]: In einem Brief (PDF) informiert der Vorstand zum aktuellen Stand der Rewe-Aktion "Scheine für Vereine" im BTB. Zudem wird beim Heimspiel der 1. Herrenmannschaft am 30.11.2019 gegen den Tabellenführer TV Korschenbroich eine Box aufgestellt, in die diese Aktions-Scheine gerne eingeworfen werden können.
 
[Update, 09.12.19]: In einem zweiten Brief (PDF) informiert der Vorstand, begeistert von Eurer sehr guten Unterstützung, zum aktuellen Stand der Rewe-Aktion "Scheine für Vereine" im BTB.
Ihr seid der Wahnsinn! Bislang konnten wir mehr als 1.000 Scheine für Vereine für unseren BTB eingeben. Und nun hat Rewe die Aktion bis zum 31.12.2019 verlängert!
 
Da geht noch was, oder? – Helft dabei, unseren Sportverein glücklich zu machen, und sammelt weiterhin "Scheine für Vereine"!
 
Pro 15 Euro Einkaufswert erhält man in teilnehmenden Rewe-Märkten einen sogenannten Vereinsscheine. Dieser hat einen Code, der dann auf dem Konto unseres BTB eingegeben werden kann. Bis Ende Januar 2020 kann sich der BTB mit einer bestimmten Anzahl an Vereinsscheinen verschiedene Prämien sichern, z.B. Mannschaftskleidung, Trainingsutensilien, etc. Je mehr Vereinsscheine für uns abgegeben werden, desto toller sind die Prämien.
 
Euer BTB Aachen
Neuer 1. Vorsitzender Ralf Klinkenberg schreibt allen BTB-Mitgliedern
Von Thomas Hentz, 11.10.19
Vor vier Tagen wurde Ralf Klinkenberg auf der Jahreshauptversammlung 2019 zum neuen 1. Vorsitzender des BTB Aachen 1908 e.V. gewählt.
 
Nun wendet sich Ralf in Form eines Begrüßungsbriefes (PDF) an alle BTB-Mitglieder.
Schon Mitte Juni 2020 beginnt die 37. BTB-Sportwoche
Von Thomas Hentz, 10.10.19
Schon jetzt zum terminlichen Vormerken: Die 37. Austragung unserer traditionellen BTB-Sportwoche findet kommendes Jahr Mitte Juni statt, also früher als meist, aber wieder mit einer Woche Abstand zu den Sommerferien, die schon am Montag, 29.06.2020, beginnen.
 
Vom 16. bis 21.06.2020, also wie üblich von Dienstag bis Sonntag, möchten wir wieder Dich und viele Gäste im Aachener Gillesbachtal begrüßen, nicht nur zum sportlichen Wettstreit, sondern natürlich auch, um alte Freundschaften zu pflegen und Neues kennen zu lernen.
Jahreshauptversammlung 2019:
Silke Uerlings tritt ab, Ralf Klinkenberg neuer 1. Vorsitzender
Von Thomas Hentz, 08.10.19
Am gestrigen Montagabend, 07.10.19, fand um 19:30 Uhr im "Kapellchen" die Jahreshauptversammlung 2019 des Burtscheider Turnerbunds Aachen 1908 e.V. statt.
 
Hauptpunkt der Vereinsveranstaltung waren die Vorstandswahlen. Doch zunächst kandidierte die langjährige 1. Vorsitzende Silke Uerlings sichtlich bewegt nicht mehr zum höchsten Amt in "ihrem BTB" – nach 18 (!) Jahren in diversen Vorstandspositionen. Für diesen Schritt am Ende der zweijährigen Amtsperiode nannte sie "persönliche und gesundheitliche" Gründe.
 
In Silkes Wirkungszeit fielen u.a. das 100-jährige Vereinsjubiläum 2008, der sportliche Ab- und Wiederaufschwung der 1. Handball-Herrenmannschaft und der Austritt des Vereins aus dem DJK-Verband 2014. Als großen Erfolg darf sie für sich reklamieren, dass der BTB in den letzten Jahren an Attraktivität gewonnen hat, erkennbar an seiner Mitgliederzahl, die in ihrer Amtszeit von 550 auf derzeit 857 um über 50 (!) Prozent angestiegen ist – und das gegen den gesellschaftlichen Trend. Silke übergibt einen menschlich und wirtschaftlich gesunden Sportverein.
 
Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde Ralf Klinkenberg, amtierender Abteilungsleiter Handball, gewählt. Die seit vielen Jahren wieder gut besuchte Versammlung votierte nach ausgiebiger, ernsthafter Diskussion für den Handballobmann, und das mit einer klaren absoluten Mehrheit von 77 Prozent. Neu gewählt, sprach sich Ralf für einen Verein aus, in dem für ihn "alle Abteilungen gleichen Stellenwert" hätten und er nach seinen Fähigkeiten und seinem bestem Wissen "allen gerecht werden" wolle.
 
Einer der beiden weiteren Kandidaten dieser Wahl, Tobias Salesch, wurde kurz darauf als neuer (zweiter) Beisitzer in den Vorstand gewählt. Zudem wurde Daniel Braun als 2. Geschäftsführer im Amt bestätigt.
 
Auf der insgesamt erneut sehr harmonischen Veranstaltung hielten die Berichte aus den Abteilungen keinerlei Überraschungen parat. In der Handballabteilung mit ihren 668 Mitgliedern laufe es weiterhin gut, wenngleich vieles organisatorisch an die zunehmenden Größen angepasst werden müsse. Insbesondere wegen der gewachsenen Handball-Jugendabteilung mit inzwischen über 300 (!) Kindern und Jugendlichen und 17 Jugendmannschaften, davon allen sechs Teams der A- bis C-Jugend auf Verbandsniveau, stoße man an Grenzen, die man aber gemeinsam überwinden wolle und auch könne.
 
Im Bericht des Vorstands musste Schatzmeister Franz-Heinz Flohr – erstmals seit vielen Jahren mit positiven Jahresbilanzen – für 2018 ein erhebliches Minus verkünden. Dafür habe es mehrere Gründe gegeben: erhöhte Kosten für Verbände, Schiedsrichter, Auswärtsfahrten und Hallenreinigung. Auch seien die Spenden deutlich zurückgegangen. Zudem seien in 2018 Steuern fällig geworden, die den Großteil des Minus ausgemacht hätten. Der wirtschaftliche Trend in 2019 gerade bei den Einnahmen sei aber wieder positiv.
 
Die Versammlung beauftragte den neuen Vorstand mit großer Mehrheit, einen Förderverein zu gründen. Ebenso klar wurde eine (eher formale) Satzungsänderung beschlossen.
 
Abschließend galt der jährliche Aufruf allen Mitgliedern und Förderern, den Verein BTB zu unterstützen, mit Wort, Tat und auch Geld. Die zunehmenden Aufgaben (Zahl und Umfang) im florierenden Verein können nicht dauerhaft vom bisherigen, recht kleinen Personenkreis bewältigt werden. Daher werden weiterhin Helfer:innen gesucht, die sich in kleinen, überschaubaren Teilbereichen einbringen – über die inzwischen bekannten "Dienste" hinaus. Jede Unterstützung, ob personell oder finanziell, sei herzlich willkommen. Ein besonderer Dank ging deshalb an die vielen Sponsoren und Gönner des Vereins, insbesondere an die des Jugendparketts/Club 100, ohne die die langjährige positive Entwicklung des BTB nicht möglich wäre.
BTB-Vorstand lädt zur Jahreshauptversammlung am 7. Oktober 2019 ein
Von Matthias Nick, 19.09.19
Am Montag, 07.10.2019, findet um 19:30 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des Burtscheider Turnerbund 1908 e.V. in der Gaststätte "Kapellchen" (Malmedyer Str. 17, 52066 Aachen) statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder satzungsgemäß recht herzlich ein.
 
Das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung liegt in der Geschäftsstelle für alle Mitglieder zur Einsicht aus. Anträge, die der Versammlung zur Beschlussfassung vorgelegt werden sollen, müssen mindestens acht Tage vorher schriftlich in der Geschäftsstelle eingegangen sein. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.
 
Wir hoffen, Sie/Euch zur Jahreshauptversammlung begrüßen zu können und freuen uns über zahlreiches Erscheinen. Ebenfalls würden wir uns über Spenden zur Förderung unserer Vereins- und Jugendarbeit freuen. Spendenbescheinigungen zur Vorlage beim Finanzamt können ausgestellt werden.
Der BTB trauert um seinen ehemaligen Spieler und Trainer René Deitert
Der Vorstand und die Handballabteilung, 21.07.19
 
Am 08. Juli 2019 verstarb unser ehemaliger Spieler und Trainer
 
René Deitert
 
im Alter von 46 Jahren.
 
Zur Saison 2002/2003 wechselte René Deitert vom TV Weiden zum BTB Aachen, um dort bis zum Ende der Saison 2007/2008 als Torwart zu spielen. Er begann in der Handball-Oberliga und erreichte mit der 1. Herrenmannschaft in der Saison 2007/2008 die Regionalliga.
 
René Deitert stand dem BTB aber nicht nur als Spieler zur Verfügung, sondern engagierte sich auch in vielen Mannschaften als Trainer. So war er nicht nur als Herren- und Torwarttrainer tätig, sondern trainierte ebenfalls über einige Jahre die 1. Damenmannschaft des BTB. Dieses Damen-Team führte René dabei bis in die Handball-Oberliga und feierte mit ihm in der Saison 2008/2009 die Mittelrheinmeisterschaft. Seinen letzten Einsatz als Regionalliga-Trainer der Damenmannschaft hatte er am 31.10.2009.
 
Mit René verlieren wir einen treuen und aufrichtigen Sportkameraden. Unser Mitgefühl gilt seiner gesamten Familie.
 
 
Der Vorstand und die Handballabteilung des BTB Aachen 1908 e.V.
 
Bitte um Kuchen- und Salatspenden für unsere Sportwoche
Von Marion Weber, 22.06.19
Liebe BTB-ler,
 
wie Ihr wisst, findet unsere diesjährige Sportwoche von Dienstag, 02.07.19, bis einschließlich Sonntag, 07.07.19, statt.
 
Für die Cafeteria brauchen wir wieder Eure tatkräftige Unterstützung. Wir benötigen für die ganze Woche von Dienstag bis Sonntag
  • Kuchen (Sahne-, Obst- und Trockenkuchen, Muffins, ...)
  • herzhafte Snacks (z. B. Pizzataschen, Brezeln, ...)
 
Bitte keinen Waffelteig mitbringen, nur fertige Speisen. Gebt diese bitte an der Cafeteria ab.
 
Weiterhin möchten wir zum Grillgut, wie jedes Jahr, auch Salate anbieten. Daher sind Salatspenden aller Art – Nudel-, Kartoffel-, Grüne und Mixedsalate – die ganze Woche herzlich willkommen.
 
Beschriftet bitte Eure Salatschüsseln oder anderen Transportmittel mit Eurem Namen und nach Möglichkeit auch Eurer Mannschaft, damit nichts verloren geht. Bitte gebt mir eine Rückmeldung per E-Mail (marion.weber [at] btb-aachen.de) mit der Angabe, was Ihr mitbringt.
 
Danke für Eure Unterstützung!
 
Liebe Grüße
 
Marion Weber
(Sportwochen-Orga-Team)
Montags-Angebot von Sponsor Carolus Thermen auch für BTB-ler
Von Klaus Keuken und Thomas Hentz, 29.04.19
Unter der Überschrift "Trainingsfrei – Der Montag gehört der Regeneration" bieten die Carolus Thermen in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund Aachen e.V. allen Aachener Vereinssportlern im Rahmen einer Aktion um 25 Prozent vergünstigten Eintritt an Montagen an.
 
Die Carolus Thermen sind seit dieser Saison Sponsor des BTB Aachen, ihr Logo findet sich u.a. auf den Trikots unserer 1. Damenmannschaft. Aber das Montags-Angebot gilt nicht nur für unsere Damen, sondern für alle BTB-ler. Wie es genau funktioniert, erklären die Carolus Thermen auf ihrer Aktions-Webseite und mit diesem Flyer (PDF).
 
Entsprechende von BTB-Verantwortlichen unterschriebene Flyer gibt es bei den Heimspielen an der Abendkasse. Des weiteren können die Flyer bei allen bekannten Stellen im BTB gestempelt werden.
Anmeldung zur 36. BTB-Sportwoche 2019 läuft
Von Friedhelm Lehmkuhl-Brach, 03.04.19
Plakat BTB-Sportwoche 2019 Wie bereits sehr frühzeitig angekündigt, richtet der BTB die 36. Auflage seiner traditionellen BTB-Sportwoche dieses Jahr Anfang Juli, genau von Dienstag, 02.07.2019, bis Sonntag, 07.07.2019, aus.
 
Für das sportliche Programm läuft seit ein paar Tagen die Anmeldung, viele Gastvereine und Gruppen wurden schon eingeladen. Für Interessierte haben wir wieder diesen BTB-Sportwochen-Flyer (PDF) zusammen- und diese BTB-Sportwochen-Anmeldung (PDF) bereitgestellt.
Der BTB mit 97 Waschbären und großer Begeisterung beim Öcher Rosenmontagszug
Von Thomas Hentz, 06.03.19 [Update 08.03.2019: 2 Bilder, 1 Absatz]
 
So viele Waschbären auf einem Haufen gab es wohl noch nie – zumindest nicht auf dem Aachener Rosenmontagszug. Auf dem Öcher Zug 2019 vor zwei Tagen liefen gleich 97 (!) in schwarz-weiß als BTB-Maskottchen kostümierte BTB-ler mit. Ihnen voraus rollte der BTB-Bus, geladen mit BTB-Heimspiel-Flyern, Tulpen und anderen kleinen Geschenken – und natürlich "Waschbär-Verpflegung aller Art"!
 
Die Stimmung aller Burtscheider Karnevalisten war glänzend, denn nach dem grandiosen 29:19-Halbfinalsieg im DHB-Amateur-Pokal über die MSG HF Illtal am Samstag zuvor kamen die BTB-Anhänger aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Dass sich der Zug erst mit gut einer Stunde Verzögerung wegen eines (abziehenden) Sturms in Bewegung gesetzt hatte, beflügelte eher noch die Rosenmontags-Lust der Schwarz-Weißen.
 
Im Zug liefen auch die BTB-Vorsitzende Silke Uerlings und Handball-Abteilungsleiter Ralf Klinkenberg mit. [Update] In einer über halbjährigen anstrengenden Vorbereitungsphase wurde die Idee, zum närrischen 111-jährigen Vereinsjubiläum beim heimischen Rosenmontagszug an den Start zu gehen, vom BTB-Karnevalszugskommitee aktiv umgesetzt und von der Vereinsführung voll unterstützt. Alle Waschbären bedanken sich daher ganz herzlich bei den fünf "Kommitätern" Sophie Bökmann und Maria Rühl (beide 2. Damen), Mevlüt Bardak und Peer Dosch (beide 1. Herren) sowie Ralf Klinkenberg.[/Update]
 
Soweit bekannt, war es die Zug-Premiere für den BTB, die mit fast 100 Rosenmontags-Waschbären als voll gelungen bezeichnet werden darf. Es besteht also Wiederholungsgefahr, spätestens anno 2029, wenn der BTB elf mal elf Jahre alt wird!
STAWAG Alaaf 2019: Wählt täglich im Finale für die BTB-Jecken
Von Friedhelm Lehmkuhl-Brach, 13.02.19
Liebe BTB-Freunde, liebe Öcher Jecken!
 
Es ist geschafft! Wir BTB-ler haben die Vorrunde gemeistert und damit das Finale beim STAWAG Alaaf 2019 erreicht! Danke an alle für die Unterstützung. Aber jetzt geht es in dieser Endrunde darum, auf einen der ersten fünf Plätze zu kommen.
 
Das Finale läuft ab jetzt bis einschließlich Donnerstag, 14.02.2019, 23:59:59 Uhr!
 
In diesem Finale wird mit Eingabe der E-Mail-Adresse abgestimmt, und alle Finalisten starten erneut mit null Stimmen. Die Stimmen werden jetzt nicht mehr live angezeigt, sondern erst am Folgetag für den Vortag kontrolliert und freigeschaltet. Es kann letztmalig am 14.02.2019 abgestimmt werden, wobei man seine Stimmabgabe bis um 23:59:59 Uhr bestätigt haben muss (Link in der Kontroll-Mail klicken).
 
Es muss keiner Befürchtungen haben, dass seine Email-Adresse für Werbezwecke missbraucht wird. Es steht ein lokales Unternehmen mit diesen detaillierten Teilnahmebedingungen dahinter.
 
Also stimmt jetzt für die BTB-Jecken!
 
Viele Grüße
Friedhelm Lehmkuhl-Brach
(BTB-Handballausschuss)
Beim STAWAG Alaaf 2019 für unsere jecke 111-Jubiläumsgruppe stimmen
Von Mevlüt Bardak und Thomas Hentz, 21.01.19
Obwohl der BTB Aachen ein Sportclub ist, wird er heuer zum 111-jährigen Vereinsjübliäum erstmalig eine wohl rund 100 (Papp-)Nasen starke Jeckengruppe für den Öcher Rosenmontagszug aufbieten. So aus dem Stand schafft das bestimmt nicht jeder Verein unserer Region!
 
Um diese Premiere kund zu tun, hat der BTB u.a. beim Publikumswettbewerb STAWAG Alaaf 2019 gemeldet. Wer den BTB dort unterstützen möchte, kann in der Qualifikationsphase zwischen dem morgigen 22.01.2019 – 10:00 Uhr geht's los – und dem 12.02.2019 für das soziale Jugendengagement des BTB stimmen. Zu gewinnen gibt es im direkt folgenden Finale (12. bis 14.02.2019) der zehn Vereine mit den meisten Stimmen süßes Wurfmaterial in Form von Tausenden Tütchen Gummibärchen – die "echten" von Haribo! :-)
 
Also stimmt jetzt für die BTB-Jecken und drückt die Daumen fürs Finale.
 
BTB-Vereinsneuigkeiten 2017 bis 2018
BTB-Vereinsneuigkeiten 2015 bis 2016
BTB-Vereinsneuigkeiten 2013 bis 2014
BTB-Vereinsneuigkeiten 2007 bis 2012